in

Im Kreta-Urlaub: So sexy feiert schwangere Sarah Engels ihren Geburtstag

Für Sarah Engels und ihren Ehemann Julian geht es “leider, leider wieder zurück nach Hause”. Die schwangere Sängerin läutet das Ende ihres Kreta-Urlaubs ein, in dem sie auch ihren Geburtstag gefeiert hat. So sexy können frischgebackene 29 Jahre mit Baby-Bauch sein.

Instagram / sarellax3

Die Geburt ihres zweiten Kindes rückt immer näher. Bis dahin lässt es sich Sarah Engels unter anderem auf Kreta gut gehen. Wie sexy frischgebackene 29 Jahre mit Baby-Bauch sein können, beweist sie in knappen Badesachen.

  • Sarah Engels erwartet ihr zweites Kind, ein Mädchen.
  • Zuletzt feierte die Sängerin ihren Geburtstag auf Kreta.
  • Der Anblick ihres sexy Baby-Bodys in einem Bikini gefällt nicht nur ihrem Ehemann Julian.

„Ich wäre so gerne noch etwas hier geblieben, weil ich jetzt gerade erst so richtig zur Ruhe gekommen bin. Und es ist so schön hier gewesen.“ Für Sarah Engels (29) und ihren Ehemann Julian (28) geht es, wie sie selbst auf Instagram sagt, „leider, leider wieder zurück nach Hause“. Die schwangere Sängerin läutet das Ende ihres Kreta-Urlaubs ein, in dem sie auch ihren Geburtstag gefeiert hat. Wie sexy frischgebackene 29 Jahre mit Baby-Bauch sein können, beweist Sarah in nicht mehr als einem Bikini. Instagram-Bilder zeigen die knapp bekleidete DSDS-Zweitplatzierte von 2011 auf einem aufgeblasenen Schwan in einem Pool.

Sarah Engels: Geburtstagsgrüße vom Ex

In ihrem vorherigen Post schreibt Sarah: „Ich hatte heute einen wunderschönen Geburtstag mit meinen Männern und bin einfach gerade so happy.“ Klingt so, als wäre auch das erste Kind der Halbitalienerin, Sohn Alessio, mit im Urlaub. Dessen Vater und Sarahs Ex-Mann Pietro Lombardi (29) hatte ihr auf Instagram gratuliert. 

Alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit und nur das Beste. Hast einen super Jungen mit Julian an deiner Seite, einen sehr hübschen Sohn (wie der Vater halt) und bald noch eine kleine Prinzessin.

Pietro Lombardi auf Instagram

Ihren wachsenden Baby-Bauch präsentierte Sarah schon vor ihrem Geburtstag am 15. Oktober stolz im Netz. Auf den betreffenden Fotos trug sie ebenfalls einen Bikini. Promi-Kolleginnen wie Evelyn Burdecki (32), Jenny Frankhauser (29) oder Fiona Erdmann (33) kommentierten die sehenswerten Schnappschüsse vielsagend mit mehreren Herz-Augen-Emojis.

Ihren Baby-Bauch zeigt Sarah jedenfalls oft und gerne. Ob sie ihre Tochter, wenn diese auf der Welt ist, auch in den sozialen Medien zeigen wird? „Ich werde das aus dem Bauch heraus entscheiden“, sagte Sarah im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Auch auf die Frage, wie sie und Julian sich Haushalt und Kindererziehung aufteilen werden, argumentierte die baldige Zweifachmama: „Ich bin ein Bauchmensch.“ Wenn ein Kind letztendlich dann da ist, merke man, dass man sich gar nicht so gut darauf vorbereiten kann. Die Erfahrung habe sie jetzt schon einmal gemacht.

Sarah Engels: Geburtstermin Ende November?

Stellt sich die Frage: Wann kommt Baby Nummer 2 genau? Den exakten Geburtstermin hat Sarah bisher noch nicht preisgegeben. Nur verriet sie am 22. Juni, am Anfang des fünften Monats zu sein. Somit könnte der errechnete Geburtstermin etwa um den 30. November liegen. 

Fest steht: Nicht mehr lange, dann ist Familie Engels zu viert. Ob aus gegebenem Anlass eine Änderung der Wohnungssituation zur Debatte steht, berichtete Sarah vor einiger Zeit auf Instagram. „Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich dafür gemacht bin, ein Haus zu bauen. Ich habe das damals einmal gemacht und ich glaube, dafür bin ich einfach viel zu ungeduldig, viel zu perfektionistisch.“ Stattdessen wolle sie in Immobilien investieren.

Sarah und ihr Ex Pietro hatten vor der Geburt von Sohn Alessio ihren Traum von einem eigenen Haus verwirklicht, was im Frühjahr 2015 in der vierteiligen Doku-Soap „Sarah & Pietro … bauen ein Haus“ gezeigt wurde. 2016 trennte sich das Paar, das sich 2011 bei „Deutschland sucht den Superstar“ kennengelernt hatte. 2019 folgte die Scheidung. Im Mai 2021 heiratete Sarah schließlich den Fußballer Julian Büscher, der seitdem ihren Geburtsnamen trägt.