in

LoveLove HeulHeul OMGOMG WTFWTF WütendWütend LOLLOL

GNTM 2022: Leni Klum ist heute Gastjurorin im Halbfinale – Damit überrascht sie alle!

ProSieben/Sven Doornkaat

Dass sie in die Fußstapfen ihrer Mutter tritt, ist spätestens klar, seit Leni Klum das Cover der Vogue zierte. Bei „Germany’s Next Topmodel“ 2021 hatte sie dann ihren ersten Gastauftritt. Nun wartet im Halbfinale von GNTM 2022 auf sie eine echte Premiere: Sie wird als Gast-Jurorin auftreten – und verblüfft die Zuschauer.

  • Am 26. Mai findet das Finale von „Germany’s Next Topmodel“ statt.
  • Nach Folge 15 stehen die sechs Halbfinalistinnen fest.
  • Leni Klum wird als Gast-Jurorin im Halbfinale von GNTM 2022 sitzen – und die Zuschauer verblüffen.
  • Diese GNTM-Gewinnerin ist schwanger.

Einmal mehr holt sich Heidi Klum Unterstützung aus ihrer Familie zu „Germany’s Next Topmodel“ 2022. Leni Klum darf als Gast-Jurorin in der Show ihrer Mama auftreten.

Im Halbfinale von GNTM 2022: Heidi Klum bekommt Unterstützung durch Töchterchen Leni

„Das hätte ich mir auch nicht träumen lassen“, sagte Heidi Klum in einer Vorschau auf das Halbfinale. Damit spielte sie auf den Gastauftritt ihrer Tochter im Halbfinale an. Nach dem Musikvideo Dreh im letzten Jahr im Finale mit ihrem Mann Tom Kaulitz, ist es nun das zweite Jahr, in dem Heidi sich familiäre Unterstützung holt.

Leni Klum spricht Deutsch – und das verblüffend gut!

In der Vorschau ist auch zu sehen, dass Leni Klum im Halbfinale von GNTM 2022 Deutsch mit den Kandidatinnen spricht. Und das ganz ordentlich. So sagt sie zu den Models: „Heute ist ein ganz, ganz wichtiger Tag.“ Dem Vernehmen nach verblüfft sie die Zuschauer in der Folge mit sehr guten Sprachkenntnissen. Zwar ist Leni in den USA aufgewachsen, allerdings spricht ihre Mama mit ihr offenbar sehr oft Deutsch. Und das wird sich am Donnerstag bemerkbar machen.

Vivien musste vor dem Halbfinale gehen

Daumen runter für Vivien am Ende von Folge 15. Sie konnte weder Heidi Klum noch die Gastjurorinnen Kerstin Schneider (Chefredakteurin „Harper’s Bazaar“) und Pop-Superstar Ava Max überzeugen. „Bei Dir war immer der gleiche Ausdruck“, kritisierte die Chefredakteurin Viviens Bilder für das Magazin-Cover. „Kein Wandel! Es gab kein Foto, bei dem wir gesagt haben: ‚Das ist es!‘“ Schneiders bitteres Fazit am Ende der Show: „Vivien, Du bist so ein hübsches Mädchen, aber ich glaube, Du hast nur einen Gesichtsausdruck drauf.“

Germany's Next Topmodel
© Instagram / heidiklum

Ava Max urteilte recht kritisch über Viviens Tanz-Performance zu deren Song „The Motto“, die die Models einstudieren mussten: „Ich wollte mehr Persönlichkeit sehen.“

Vivien hatte offensichtlich nicht mit ihrem Ausscheiden vor dem Halbfinale gerechnet. Ihr kullerten die Tränen über die Wangen als sie sagte: „Mir geht’s so, wie ich aussehe. Das war ein richtiger Schock! Auch gar nicht schön zu hören, so was. Aber so ist das Spielchen. Wenn die anderen besser waren, dann muss ich das akzeptieren. Ich bin trotzdem ein bisschen stolz auf mich, wie weit ich gekommen bin.“

Auch die anderen Kandidatinnen hatten nicht mit Viviens Rauswurf gerechnet

Auch Anita und Lieselotte litten unter Viviens Ausscheiden bei GNTM 2022. „Ich werde sie richtig vermissen.“ Sie fühlte sich, als ob „ein richtiger Teil“ von ihr die Show verlassen müsse.

Lieselotte brach vor der Jury in Tränen aus. „Was ist los, Lieselotte?“, worauf die Kandidatin weinend antwortete: „Die Vivien, sie hat mir geholfen.“ Am Ende reichte es allerdings für Lieselotte. Sie zog als letzte Kandidatin ins Halbfinale bei GNTM 2022 ein.

Auch 2022 hatten sich zahlreiche Frauen beworben, um als Nachwuchsmodel bei #GNTM durchzustarten. Neu bei „Germany’s Next Topmodel“ 2022 ist, dass diese Staffel auch „Best-Ager“-Models dabei sind. Darunter unter anderem Lieselotte (66) und Martina (50). Trotz Diversität werden natürlich alle Frauen gleich behandelt. Achtung! Es gibt einen richtig dicken Spoiler zu GNTM 2022, denn für Fans steht schon fest, welche Kandidatinnen ins Finale kommen. Auch kursiert eine Spoiler-Liste mit den Top-12-Kandidatinnen zu GNTM 2022.