3 740854
RTL
in

WütendWütend LoveLove HeulHeul LOLLOL WTFWTF OMGOMG

„Let’s Dance“-Finale 2022: DIESES Tanzpaar ist am Freitag der Favorit auf den Sieg

René Casselly, Janin Ullmann oder doch Mathias Mester – wer wird Dancing Star 2022?

Wer wird „Dancing Star“ 2022? Am kommenden Freitag steigt das große Finale der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel – und es scheint einen eindeutigen Favoriten auf den Sieg zu geben.

  • Das Finale der 15. Staffel von „Let’s Dance“ wird am 20. Mai um 20:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt.
  • Noch drei Promis kämpfen um den Titel „Dancing Star“: René Casselly, Janin Ullmann und Mathias Mester.
  • Nun verraten zwei Profitänzer, wer ihrer Meinung nach die größten Chancen auf den Sieg hat.

In der 15. Staffel von „Let’s Dance“ geht es nun endgültig in die heiße Phase! Drei Paare stehen am kommenden Freitag im Finale. Moderatorin Janin Ullmann (40) hat Profi-Tänzer Zsolt Sándor Cseke (34) an ihrer Seite, Leichtathlet Mathias Mester (35) tanzt mit Renata Lusin (34) und Zirkus-Artist René Casselly (25) mit Kathrin Menzinger (33). Doch wer gewinnt? Wenn es nach den „Let’s Dance“-Stars Oana Nechiti (34) und Erich Klann (35), kann es nur EIN Paar werden!

Oana Nechiti & Erich Klann: Diese „Let’s Dance“-Finalisten haben keine Chance auf den Sieg!

In seinem Podcast „Tanz oder gar nicht“ analysiert das Paar Woche für Woche die Leistung der verbliebenen Tanzpaare. Und sie müssen es wissen! Erich Klann ging jeweils 2012 mit Magdalena Brzeska (44) und 2016 mit Victoria Swarowski (28) als Sieger der Staffel hervor, Oana stand ebenfalls in sechs Staffeln von „Let’s Dance“ als Profi-Partnerin auf dem Parkett.

Wenn es nach ihnen geht, haben Ex-Leichtathlet Mathias Mester und dessen Tanzpartnerin Renata absolut gar keine Chancen auf den Sieg. Dabei kommt gerade dieses Paar aufgrund seines Gute-Laune-Faktors besonders gut bei den Zuschauern an. Zahlreiche Instagram-User bemängelten zuletzt jedoch:

Ich und viele andere sind leider nicht begeistert. Umgehauen hat mich aber die Entscheidung, dass Amira es nicht ins Finale geschafft hat und Mathias schon.

Instagram-Kommentar

Im Halbfinale mussten Amira Pocher (29) und ihr Profi-Partner Massimo Sinató (41) sich gegen den Quickstep von Renata und Mathias geschlagen geben. Obwohl die beiden damit eine Top-Favoritin rauskickten, könne es laut Erich und Oana trotzdem niemals für den Sieg reichen.

Top-Favoritin von Nörgel-Juror Joachim Llambi: Gewinnt Janin Ullmann das Finale von „Let’s Dance“?

Ob am Ende Janin oder René den Sieg mit nach Hause nimmt, könnte vom jeweiligen Profi-Partner abhängen:

Es kann natürlich sein, dass René und Kathrin den Vorteil im Finale haben, weil Kathrin sehr erfahren ist. Zsolt hat noch nie ein Finale getanzt.

Oana Nechiti und Erich Klann, „Tanz oder gar nicht“

Für das Tänzerpaar steht jedoch fest: Es wird eine knappe Kiste und das „Let’s Dance“-Finale damit umso spannender! Für den allseits gefürchteten Juror Joachim Llambi (57) kann es jedoch nur eine Siegerin geben: Janin. Er bezeichnete die 40 Jahre alte Schauspielerin schon vorab als seine Top-Favoritin, übergoss sie Folge für Folge erneut mit Lob – und gab ihr für ihren Trio-Tango im Viertelfinale stolze 55 Punkte: „10 sind viel zu wenig!“ Auch für Motsi Mabuse (41) war dieser Auftritt das „Highlight der Staffel“. Wenn das mal keine Top-Voraussetzungen für den Sieg sind!

Wer sich am Ende tatsächlich den Titel „Dancing Star 2022“ ertanzt, erfahren die Zuschauer und Zuschauerinnen jedoch erst am 20. Mai ab 20:15 Uhr bei RTL.