in

„Let’s Dance“-Profis tanzen auf der Autobahn A3 wegen Vollsperrung

Was für ein Anblick! Zwei „Let’s Dance“-Profis schwingen ihr Tanzbein auf der Autobahn. Warum, erfährst du hier!

Vollsperrung auf A3:
IMAGO / Sabine Gudath

Eigentlich kennt man Renata und Valentin Lusin wie sie über den eleganten Tanzparkett bei „Let’s Dance“ schweben. Doch dass man überall und zu jeder Zeit tanzen kann, haben sie nun unter Beweis gestellt.

  • Eigentlich sieht man die „Let’s Dance“-Profis über das Parkett im Studio schweben.
  • Doch zwei Profitänzer legten nun auf einer Autobahn eine Performance hin.
  • Um welche zwei es sich handelt, erfährst du hier.

Plötzlich geht auf der Autobahn nichts mehr. Doch zwei „Let’s Dance“-Profis machen das Beste aus der Situation und legen auf dem ungewöhnlichen Tanzparkett einen Auftritt hin.

„Let’s Dance“-Profis Renata und Valentin Lusin tanzen auf der Autobahn

Auf dem Weg zu einem Auftritt geraten Renata (35) und Valentin Lusin (35) in eine Vollsperrung auf der A3. Statt Frust und Langeweile ist jedoch gute Laune angesagt. Das Paar verwandelte kurzerhand die Autobahn in eine Tanzfläche und unterhielt die anderen Wartenden.

„Die Leute kamen aus den Autos schon raus, die Kinder waren erschöpft“, beschreibt Renata Lusin die Situation auf Instagram.

Als das Paar zwei Musiker mit Gitarren entdeckte, kam ihnen die Idee: „Lass uns zusammen die Laune der Leute etwas anheben und für sie performen.“ Gesagt, getan: In ihren Show-Outfits, die sie für den späteren Auftritt bereits anhatten, legten sie eine spontane Performance hin.

Fans auf Instagram feiern die gelungene Aktion

Eine gelungene Aktion, denn „die spontane Idee kam super an“, erzählte Renata weiter. Die Fans der „Let’s Dance“-Profitänzerin sind begeistert. In den Kommentaren zum Post meldete sich sogar eine Userin zu Wort, die ebenfalls vor Ort war. „Ihr habt mir echt die Vollsperrung versüßt“, bedankt sie sich bei den Lusins.

imago1013751207h
Renata und Valentin Lusin

IMAGO / Pressefoto Baumann

Das Paar, das seit 2014 verheiratet ist und gemeinsam in einer Wohnung in Düsseldorf lebt, ist das Traumpaar bei „Let’s Dance“. Doch dass auch bei den beiden nicht immer eitel Sonnenschein ist, gestand die 35-Jährige kürzlich in einer Instagram-Fragerunde. Auf die Frage eines Fans, ob sie und ihr Liebster schon einmal eine Krise hatten, antwortete die Tänzerin offen: „Oh ja, sonst wäre es langweilig.“

Dass die Lusins aber Langeweile ganz schnell verfliegen lassen können, haben sie mit ihrer grandiosen Autobahn-Aktion einmal mehr unter Beweis gestellt.