in

Liebe im Sinn: Der erste Sex und eine Trennung in Folge 4

SAT.1/Rudolf Wernicke

Bei „Liebe im Sinn“ geht es heiß her zwischen den Kandidaten und Kandidatinnen! In Folge vier geht das erste Paar auf Tuchfühlung – ein anderes wirft hin und trennt sich.

  • „Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment“ startete am 11. April in SAT.1.
  • 28 Singles stellen sich dem in verschiedene Sinnesphasen aufgeteilten Kennenlernen, an dessen Ende ein Heiratsantrag folgte.
  • In Folge vier wurde es spannend: Der erste Sex, die erste Trennung.

Die Liebe mit allen fünf Sinnen erleben – aber nicht mit allen Sinnen gleichzeitig! Das ist die Herausforderung der neuen SAT.1-Datingshow „Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment“. Seit dem 11. April begeben sich 28 Singles vor laufenden TV-Kameras auf die Suche nach der großen Liebe. In Folge drei der großen Kuppelshow verlobten sich sieben Paare, in Folge vier geht es dann in die Flitterwochen. Wir verraten, wie es den Paaren dort ergeht.

Kriselei bei Ivonne und Matthias, bevor es so richtig los ging

Bei Ivonne (51) und Matthias (58) ziehen dunkle Wolken auf im Paradies. Die beiden haben den Weg in ihre Villa eher getrennt als gemeinsam bestritten. Als sie vor der Tür stehen, fasst sich Ivonne dann endlich ein Herz und bittet ihren Matthias um eine Erklärung. „Warum hast du mich heute morgen so abgelehnt?“ Matthias antwortet, es seien Dinge gefallen, die ihn beschäftigen würden. Darüber wolle er aber in Ruhe mit ihr reden – nicht vor der Villa stehend.

Drinnen spricht Matthias dann endlich Tacheles: „Das ist für mich ein No Go“. Worauf er damit anspielt? Auf den Escort-Service „ohne Sex“, wie Ivonne extra betont, bei dem sie als Domina 14 Tage mit einem Kunden in einem Hotel lebt und nicht bezahlt.

Ivonne ist enttäuscht. Sie hat Matthias im „Hören-Date“ alles erzählt, „und er hat meinen Worten keinen Glauben geschenkt“. Für Matthias sieht das anders aus. Er ist sich sicher, er hat es nicht gewusst. Er hat deshalb nun Fragezeichen im Kopf:

Ich weiß nicht, ob Ivonne die Frau fürs Leben ist. Ich weiß, dass Ivonne ’ne tolle Frau ist. Ich weiß auch, dass jeder Mensch eine Chance verdient.

Matthias über Ivonne

Dennoch: Sie wollen es versuchen.

Liebe im Sinn
SAT.1/Rudolf Wernicke

„Liebe im Sinn“ – Der erste Sex: Dieses Paar hat es getan!

Ganz anders sieht es bei Josy und Ronny aus: Sie schweben auf Wolke 7. Obwohl das nicht von vorn herein so war, wie Josy zugibt:

Vor der Verlobung war ich sehr unentschlossen, ob es der richtige Weg ist, den Antrag anzunehmen. Ich hab immer gesagt, ich hör auf mein Herz. Aber als ich die Treppe runter gegangen bin, ich angeguckt habe, wusste ich sofort, ‚Ja, es ist die richtige Entscheidung. Er ist der perfekte Mann, den ich finden konnte‘.

Josy über ihre Verlobung

Die beiden freuen sich auf die gemeinsame Zeit und hoffen, dass es „genauso harmonisch bleibt, wie es bisher abläuft“.

Das tut es – zumindest scheint es so, als die beiden bei einem Glas Wein im heißen Whirlpool sitzen: Leicht bekleidet und über beide Ohren strahlend. Sätze wie „Schön wär doch, wenn hier in 30 Jahren verschrumpelt auch im Jacuzzi sitzen“ oder „Ich kann nicht aufhören dich zu küssen“, fallen am laufenden Band. Daher liegt schnell auf der Hand: Die beiden brechen ihre Vorsätze und steigen doch vor der Hochzeit ins Bett.

Am nächsten Morgen ist dann alles klar:

Dann ist da dann halt so ein schöner Mann, in so einer schönen Umgebung… Wer da widerstehen kann: Herzlichen Glückwunsch.“

Josy über die erste gemeinsame Nacht mit Ronny

Und auch Ronny scheint es gefallen zu haben: „Dann ist halt das passiert, was zwischen zwei erwachsenen Menschen, die verliebt sind, passiert“.

Trennung bei Aurora und Labi

Auroras und Labis Wiedersehen stand von Beginn an unter keinen guten Sternen: Aurora musste lange auf ihren Verlobten warten, weil er sich mit Corona infiziert hatte.

Ich habe noch Gefühle für Labi, die gehen ja nicht von heute auf morgen weg. Aber mir sind da so ein paar Sachen zu Ohren gekommen und die Sachen möchte ich wissen, ob die stimmen.

Aurora vor dem Wiedersehen

Am Ende haben die anfänglichen Frühlingsgefühle wohl nicht ausgereicht: Die beiden haben sich getrennt. Ursprünglich geht die Trennung von Labi aus. Es scheint beinah so als würde er bereuen, sich für Aurora entschieden zu haben. Doch auch Aurora macht dann klar, dass es für sie vorbei ist mit Labi. Sie wirft ihm sogar vor, er sei mehrgleisig gefahren zu sein.