in

HeulHeul WTFWTF

Liebes-Aus bei „Club der guten Laune“-Paar Jenny Elvers und Marc Terenzi

Sie hatten sich gerade erst lieben gelernt: Jetzt scheint die Romanze bereits vorbei zu sein.

© Instagram/jenny_elvers und Instagram/marc_terenzi

Beim Dreh für die Sat.1-Show „Club der guten Laune“ im Januar 2022 haben sich Jenny Elvers und Marc Terenzi ineinander verliebt. Jetzt scheint die Beziehung der beiden wieder ein Ende gefunden zu haben.

  • Bei Dreharbeiten waren sich Jenny und Marc schnell näher gekommen.
  • Nach wenigen Monaten kamen erste Trennungsgerüchte auf.
  • Jetzt ist es offenbar wieder alles aus zwischen den beiden.

Nach Abschluss der Dreharbeiten vom „Club der guten Laune“ hielten die zwei Turteltauben Jenny Elvers (50) und Marc Terenzi (44) ihr frisches Liebesglück zunächst geheim. Im März 2022 machten sie ihre Liebe schließlich öffentlich. Nach wenigen Monaten sprachen beide bereits über eine gemeinsame Zukunft und sogar Kinder.

Jetzt scheint die Romanze schon wieder vorbei zu sein. Gegenüber „Bild“ bestätigte Marc die Trennung:

Wir haben uns vor Wochen getrennt. Aber ich will sie unterstützen, daher habe ich geschwiegen. Die vergangenen Wochen waren nicht einfach.

Marc Terenzi, „Bild“

Marc bestätigt Trennungsgerüchte von Jenny

Erste Spekulationen über ein Liebes-Aus gab es bereits im Mai, als Jenny ihren 50. Geburtstag mit ihrer Familie und Freunden in Norddeutschland feierte, während der Sänger alleine nach Mallorca reiste.

Damals gab es bei Instagram noch Geburtstagsgrüße für „die tollste Frau“. Nun gab der 44-Jährige zu: Zu diesem Zeitpunkt war bereits alles vorbei. „Es war die richtige Entscheidung, das zu beenden, damit jeder mit seiner persönlichen Situation besser umgehen kann“, erklärt Marc gegenüber „Bild“.

Jenny lernte bereits Marcs Tochter kennen

Der Ex-Ehemann von Sarah Connor (42) hatte Jenny auch schon seine Tochter Summer (16) vorgestellt. „Sie sind sehr süß zusammen“, sagte er gegenüber „Gala“. Auch Jenny bestätigte: „Wir haben uns von Anfang an gut verstanden. Sie ist ein ganz entzückendes Mädchen.“

Böses Blut soll es zwischen den beiden nicht geben: „Wir mögen uns und reden miteinander“, so Marc zur „Bild“. Jenny wollte sich gegenüber der „Bild“ allerdings nicht zur Trennung äußern.