Sharon Battiste, Bachelorette 2022
RTL/René Lohse
in

Lüge bei „Die Bachelorette“ 2022? Sharon Battiste flunkert über Beziehungsstatus

Bei „Die Bachelorette“ sagt Sharon Battiste, sie sei seit acht Jahren Single. Eine Lüge?

Bei „Die Bachelorette“ sucht Sharon Battiste aktuell nach der großen Liebe – und das laut eigenen Angaben nach acht Jahren des Single-Daseins. Dabei war sie doch noch vor Kurzem mit ihrem „Köln 50667“-Kollegen zusammen…

  • Die aktuelle Bachelorette Sharon Battiste spielte drei Jahre lang bei „Köln 50667“ mit.
  • Dort lernte sie Danny Liedtke kennen, mit dem sie ein Jahr lang zusammen war.
  • Bei „Die Bachelorette“ gibt Sharon nun an, seit acht Jahren single zu sein – ein schlecht durchdachter Schwindel?

Die aktuelle Bachelorette Sharon Battiste (30) hat in der Liebe schon so manche schmerzhafte Erfahrung machen müssen. Das teilte die Schauspielerin gleich zu Beginn der ersten Folge mit den Zuschauern und Zuschauerinnen der RTL-Kuppelshow. „Ich habe mich tatsächlich auf jemanden eingelassen und ich wusste, dass es mich kaputt machen wird“, erzählte sie unter Tränen – und erweckte damit den Eindruck, dass diese toxische Beziehung noch nicht allzu lange her sein kann. Laut RTL ist Sharon jedoch „seit acht Jahren single“. Wird bei „Die Bachelorette“ 2022 etwa geschwindelt?

Toxische Beziehung, Gewalt, Anzeige: So dramatisch war Sharon Battistes Liebe zu „Köln 50667“-Star Danny Liedtke

Wie BILD berichtet, war Sharon rund um 2019 und 2020 circa ein Jahr lang mit ihrem damaligen „Köln 50667“-Kollegen Danny Liedtke (32) zusammen. Während sie von 2018 bis 2021 die Rolle der Bo spielte, stieg Danny aka Kevin Bocholt erst im April 2022 aus der RTLZWEI-Dailysoap aus. Als Sharon bei „Die Bachelorette“ von ihrer toxischen Ex-Beziehung sprach, waren viele Fans sich sicher: Bei dem nicht namentlich genannten Ex-Lover kann es sich nur um Danny handeln!

Zahlreiche Schlagzeilen der vergangenen Jahre untermauern diese Theorie. Wie BILD damals berichtete, kam es zwischen den beiden zu Handgreiflichkeiten – unter anderem soll Danny Sharon in Köln auf offener Straße geschlagen haben. Die heutige Bachelorette zeigte ihren Ex damals an:

Das alles hat mir die letzten Monate sehr schwer gemacht, denn ich bin es, die die persönlichen Erfahrungen gemacht hat. Ich habe versucht, alles hinter mir zu lassen. Doch das ist nicht so einfach. Ich habe mich dazu entschieden, mir juristischen Rat zu holen. Die Thematik wird jetzt von der Staatsanwaltschaft geklärt.

Sharon Battiste zu BILD

Eine schmerzhafte Erfahrung, die Sharon im Nachhinein auch nicht mehr offiziell als „Beziehung“ anzuerkennen scheint.

Acht Jahre Single: Lügt Sharon Battiste die „Die Bachelorette“-Kandidaten an?

Bei Dates mit den Bachelorette-Boys auf ihren Beziehungsstatus angesprochen, gibt Sharon an, seit acht Jahren single zu sein – so zuletzt auch beim Einzelgespräch mit Emanuell (29) in Folge drei, die seit dem 22. Juni bei RTL+ verfügbar ist. Achtet man jedoch auf ihren genauen Wortlaut, wird schnell deutlich: Sharon hat nicht die Absicht zu flunkern, sondern lediglich ein sehr unangenehmes Gespräch noch ein bisschen weiter aufzuschieben. „Die letzte glückliche Beziehung ist acht Jahre her“, betont die Schauspielerin hierbei. Auch RTL erklärt gegenüber BILD:

Sharon sagt, dass ihre letzte glückliche Beziehung acht Jahre her ist. Das äußert sie in der Sendung so gegenüber den Männern und darauf beziehen sich auch die Angaben von Senderseite.

Statement RTL

Das Kapitel Danny? Mehr ein großes Fehler und ein äußerst schmerzhaftes Learning, als eine ernstzunehmende Ex-Beziehung zweier Menschen auf Augenhöhe. Wie Sharon in der ersten Folge betont, sei ihre Liaison mit Scham behaftet. Rückblickend könne sie nicht nachvollziehen, wie sie als starke Frau so viele dumme Dinge habe mit sich machen lassen können: „Ich kam nicht heraus, ich war gefangen.“

RTL

Dass tatsächlich Danny damit gemeint ist, kann bis zuletzt allerdings nur gemutmaßt werden – seinen Namen erwähnt die Bachelorette bei ihren Schilderungen in keinem Atemzug. Wer auch immer Sharons letzte Rose bekommt, wird wohl früher oder später in das Geheimnis ihrer toxischen Ex-Beziehung eingeweiht werden. SPOILER: Aktuell steht Florist Jan (31) aus Hannover ganz hoch im Kurs: Er bekam in Folge drei den ersten leidenschaftlichen Kuss der diesjährigen Staffel.