Mario Barth lacht in einer TV-Show
Imago Images
in ,

OMGOMG

„Wie ein alter Opa“: Mario Barth überrascht mit Glatze

Mario Barth zeigt sich auf Instagram plötzlich völlig verändert. Der Komiker ist kaum wiederzuerkennen!

Neuer Look für Mario Barth?! Der Entertainer überraschte gerade erst seine Instagram-Fans – und zeigte sich komplett verändert. Doch nicht bei allen kommt die neue Optik des Spaßvogels gut an.

  • Mario Barth überrascht seine Follower mit einem neuen Look.
  • Der Entertainer trägt plötzlich eine Glatze.
  • Seine Fans sind nur wenig begeistert und verspotten den neuen Look.

Ist er es, oder ist er es nicht? Diese Frage dürften sich nun zahlreiche Fans von Mario Barth (48) bei einem Blick auf das Instagram-Profil des Komikers gestellt haben. Denn urplötzlich ist der Berufs-Sprücheklopfer kaum noch wiederzuerkennen. Die Haare sind ab – und auch von seinem Markenzeichen, einer Cappy, ist nichts mehr zu sehen.

Mario trägt nun eine Glatze. Oder etwa doch nicht? Viele Follower des 48-Jährigen können jedenfalls kaum glauben, dass er tatsächlich seine Haare abrasiert hat. Handelt es sich bei den Pics etwa nur Fotos, auf die er einen Filter gesetzt hat? Die Antwort kennt wohl nur Mario selbst. Doch so oder so: Punkten kann er mit der Glatze nicht. Viele seiner Follower verspotten den neuen Look – und lassen einen Witz nach dem anderen vom Stapel!

Mario Barth sorgt seit Jahren für beanspruchte Lachmuskeln

Mittlerweile rund 17 Jahre ist es her, dass Mario mit seinem Bühnenprogramm „Männer sind Schweine, Frauen aber auch“ für Aufsehen sorgte. Mit einer gehörigen Portion Humor nimmt er die weiblichen Macken aufs Korn – und macht auch vor selbstironischen Witzen über die Männerwelt keinen Halt.

Mit insgesamt sechs Programmen hat sich Mario Barth eine beträchtliche Fan-Base aufgebaut. Hier ein Überblick:

  • 2003: Männer sind Schweine, Frauen aber auch!
  • 2006: Männer sind primitiv, aber glücklich!
  • 2009: Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!
  • 2012: Männer sind schuld, sagen die Frauen!
  • 2015: Männer sind bekloppt, aber sexy!
  • 2018: Männer sind faul, sagen die Frauen!

Für Unterhaltung sorgt Barth aber nicht nur mit seinen eigenen Shows. Auch als Synchronsprecher, Gelegenheitsschauspieler („7 Zwerge“) und Showmoderator sorgt er für witzige Momente. So führt er unter anderem seit 2013 durch „Mario Barth deckt auf!“ – eine Show, in der vermeintlich kuriose Steuerverschwendungen aufgedeckt werden. Natürlich mit der nötigen Portion Ironie.

Mario Barth: 2008 holte er den Weltrekord als Live-Comedian

Im Juli 2008 gelang Mario Barth ein ganz besonderes Erfolgserlebnis: Der Komiker trat vor rund 70.000 Zuschauern im Olympiastadion Berlin auf und sicherte sich damit den Weltrekord als „Live-Comedian mit den meisten Zuschauern.“ Damals gab der 48-Jährige sein Programm „Männer sind primitiv, aber glücklich!“ zum Besten.

Auch 2021 hat der Witzbold einige Termine auf der Agenda stehen. Mit „Männer sind Schweine, Frauen aber auch 2.0“ will er seine Fans wieder live begeistert. Unter anderem geplant sind Auftritte in Frankfurt, Berlin und Heilbronn. Ob er dann mit Glatze oder doch wieder mit Haaren auftreten wird?!