in , ,

GNTM 2022: Ex-Kandidatin Sophie hat genug von Schwarz

Erst blond, dann schwarz – und jetzt? Sophie hat nach dem großen GNTM-Umstyling neue Pläne in Bezug auf ihre Haarpracht.

© Instagram / sophiieclara

„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Sophie musste sich während der 17. Staffel von ihrer blonden Wallemähne trennen. Zwar mochte sie die „krasse Veränderung sehr“, doch jetzt hat sie genug von Schwarz.

Alle Jahre wieder sorgt das Umstyling bei „Germany’s Next Topmodel“ für (Freuden-)Tränen. In Staffel 17 mussten Vanessa (20) und Sophie (19) zwei der größten Veränderungen durchmachen. Doch während Vanessa an ihrem grünen Haar festhält, will Sophie ihre schwarze Mähne samt Extensions wieder loswerden.

  • Sophie schaffte es bei „Germany’s Next Topmodel“ unter die Top 10.
  • Dabei musste sie sich einer der krassesten Typ-Veränderungen unterziehen.
  • Jetzt, nach dem Ende der 17. Staffel, hat die 19-Jährige genug von ihren schwarzen Haaren.

Sophie, die sich selbst als „Barbie“ bezeichnet, verriet jetzt in einer Fragerunde auf Instagram:

Ich habe mich schon mit meinem Friseur beraten und wir planen eine lange Reise in Richtung Blond.

Sophie, Instagram

Sophie: „Ich fühle einfach Blond“

Bis es soweit ist, beglückt die 19-Jährige ihre Follower weiterhin mit schwarzem Schopf. Zu zwei Bildern von sich mit der aktuellen Haarfarbe schreibt Sophie:

Ich muss sagen, ich mochte diese krasse Veränderung sehr. Es war etwas Neues, was ich mich ohne Umstyling nicht getraut hätte. Aber ich fühle einfach Blond! Ich war schon immer blond und kann mich sehr gut mit dieser Haarfarbe identifizieren.

Sophie, Instagram

Und was sagen Sophies Fans dazu? Die einen bevorzugen das dunkle Haar an ihr, die anderen sind aber auch der blonden Wallemähne gegenüber nicht abgeneigt. So lautet ein Kommentar: „Die dunklen Haare sind mega schön, aber ich glaub auch dass du von der personality her eher blond bist.“

GNTM 2022: Sophie verstellte sich, um zu gefallen

Während Sophie sich optisch verändern musste, gab sie charakterlich freiwillig vor, jemand anderes zu sein. Im Interview mit „Gala“ gibt sie zu: „Ich selbst habe mich nicht so präsentiert, wie ich bin.“ Sie habe sich den Druck gemacht, in das GNTM-Konzept zu passen.

Aber ich finde auch, dass ich mit jeder Folge immer authentischer wurde und mehr zeigen konnte, wer ich wirklich bin.

Sophie, „Gala“