Ex-
Instagram/mimi.gwo
in ,

„Nicht mehr lang allein“: Bachelor-Mimi wieder im Liebesglück?

Verdächtige Aussagen: Ist Ex-Bachelor-Kandidatin Mimi Gwozdz frisch verliebt?

Noch vor wenigen Monaten versuchte sie ihr Glück bei „Der Bachelor“. Geklappt hat es für Kandidatin Mimi Gwozdz (26) mit der großen Liebe trotz letzter Rose im großen Finale nicht. Oder etwa doch? In einer Instagram-Story gibt sich die 26-Jährige jetzt jedenfalls geheimnisvoll und überrascht mit einer Aussage, die durchaus auf eine neue Liebe hinweisen könnte…

Sollte die Beauty nach der Pleite mit Rosenkavalier Niko Griesert (30) also tatsächlich einen neuen Mann an ihrer Seite haben? Zu wünschen wäre es ihr allemal, doch auf eine eindeutige Antwort müssen Mimis Fans wohl noch etwas warten. Denn bis auf mysteriöse Andeutungen gibt es bislang noch keine weiteren Details.

Bachelor Niko Greisert: Statt mit Mimi turtelt er jetzt mit der Zweitplatzierten Michèle de Roos

Was vielversprechend begann, entpuppte sich als echte Liebes-Schlappe. Eigentlich galt Mimi von Anfang an als Staffelfavoritin. Doch obwohl Niko ihr im großen Finale der beliebten RTL-Kuppelshow tatsächlich die letzte und eigentlich(!) alles entscheidende Rose gab, kam dann doch alles ganz anders. Denn nach der Show turtelte Niko lieber mit seiner erst Dritt- und dann Zweitplatzierten Michèle de Roos (27). Zur Erinnerung: Die hatte der Kieler kurz vor der letzten Folge eigentlich rausgekickt, sie kurz vor knapp aber zum Leiden von Stephie Stark (25) zurückgeholt. Die musste gehen und Michèle nahm ihren Platz ein. Um dann im Finale erneut gekorbt zu werden!

3 692667
Niko Griesert und Michèle de Roos bei „Der Bachelor – Der Talk danach“
RTL/TV NOW

An ihren Gefühlen für den charmanten Bachelor hat das aber offenbar nichts geändert. Denn nach der Show – bereits kurz nach Aufzeichnung des Finales soll zwischen Mimi und Niko Funkstille geherrscht haben – haben Michèle und der 30-Jährige dann doch zusammengefunden. Ein ganz schönes Liebes-Chaos, das bei vielen vor allem eines hervorgerufen haben dürfte: Mitleid mit Mimi!

Nach „Der Bachelor“: Kandidatin Mimi lebt glücklich in Köln

Sollte die gelernte Bürokauffrau also tatsächlich frisch verliebt sein, dürften sich ihre Follower mehr als für sie freuen. Einen glücklichen Eindruck macht Mimi in ihren Instagram-Stories derzeit allemal. Und selbst wenn sie derzeit nicht auf Wolke 7 schwebt, dürfte es sicherlich nicht allzu lange dauern, bis Mr. Right sich blicken lässt. Immerhin hat Mimi eine einschlägige Flirtstrategie.

fsdfsdf
Instagram/mimi.gwo

Kurz vorm Kennenlernen des Bachelors erklärte Mimi gegenüber RTL:

Wenn mein Auftreten, meine Augen, mein Humor und mein Charme nicht reichen, überzeuge ich ihn mit meinen Cocktail-Künsten.

Gut, mit Niko selbst hat es nicht geklappt. Probleme, andere hübsche Männer von ihrem Charme und ihrer Persönlichkeit zu überzeugen, dürfte Mimi aber nicht haben. Und gegen Cocktails spricht beim ersten Date ja auch nichts. Und auch nicht beim zweiten oder dritten. So oder so: Es bleibt spannend, was Mimi in den nächsten Wochen zu berichten hat!