in , ,

Nina Bott wird zum 4. Mal Mutter

Nina Bott
Instagram / ninabott

Am 24. Januar um 10:17 Uhr war es soweit: Nina Bott (43) wurde zum vierten Mal Mama. Und dabei erlebte die Schauspielerin trotzdem noch eine Premiere: Sie brachte Sohn Lobo zu Hause in einem Pool im Schlafzimmer auf die Welt.

Nina Bott mag Namen mit dem Anfangsbuchstaben „L“

Auch Ninas (43) neugeborener Sohn bekommt wie seine Geschwister Lennox (17), Luna (5) und Lio (2) einen Namen mit „L“. In ihrer Instagram-Story verrät die 43-Jährige nun sogar den vollen Namen: Lobo Theodor Baarz. Er trägt also den Nachnamen seines Papas. Auf Spanisch heißt Lobo übrigens Wolf.

Nina II
Instagram / ninabott

Die Geschwister lieben ihren kleinen Bruder

„Hier tobt das Leben! Hoppereiter, Milchbar und Akrobatikshow… alles gleichzeitig. Und das rund um die Uhr“, schreibt Nina zu ihrem neuesten Instagram-Foto, das sie mit Lobo, Luna und Lio zeigt. Die 4-fache Mama hat zu Hause nun alle Hände voll zu tun. Stress oder schlechte Laune scheinen hier aber nicht aufzukommen – im Gegenteil. Die frischgebackene Mutter genießt offensichtlich das Mama-Glück, denn sie strahlt nur so in die Kamera. Und auch ihre Kinder sind völlig vernarrt in das kleine Baby, das seit ein paar Tagen in der Familie ist. Vielleicht sogar etwas zu vernarrt, wie Nina in ihrer Instagram-Story erzählt. „Wir mussten aufpassen, dass Lio ihn nicht zerquetscht vor lauter Liebe“, sagt die 43-Jährige.

Nina BottIII
Instagram / ninabott

Nach Fehlgeburt im Mutterglück

2017 erlitt die Moderatorin eine Fehlgeburt. Sie sprach offen in einem RTL-Interview darüber, um anderen Frauen Mut zu machen. Nur eine Dixi-Toilette habe es auf einem Feld gegeben, als sie bemerkte, dass sie in der achten Schwangerschaftswoche Blutungen bekam.

Natürlich habe ich auch bei dieser Schwangerschaft in den ersten Wochen daran gedacht. Aber dieses Mal fühlte es sich wirklich alles gut an. Bei der Fehlgeburt war das schon so, dass ich die ganze Zeit das Gefühl hatte, so richtig doll schwanger fühlst du dich nicht. Dieses Mal wusste ich gleich: Ich bin bis in die Fingerspitzen schwanger und alles ist gut. Trotzdem war es natürlich ein gutes Gefühl, als ich über den Tag hinweg war, beim Arzt war und sah: Dieses Mal schlägt das Herz.

Nina Bott

2018 dann die erneute frohe Botschaft: Nina Bott ist wieder schwanger. Und es ist zum Glück alles gut gegangen. Im Januar 2019 erblickte Söhnchen Lio gesund und munter das Licht der Welt. Komplett war die Familie aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Vielleicht komplementiert Lobo das Familienglück, wir werden sehen.