Peyman Amin sieht
IMAGO / Karpe-Gora
in

„Füllig zu sein, reicht nicht“: Das sagt Peyman Amin zum „Germany’s Next Topmodel“ Cast

Modelagent und ehemaliger „Germany’s Next Topmodel“-Juror Peyman Amin sieht den diesjährigen Cast kritisch.

Seit dem 3. Februar sucht Heidi Klum wieder nach Nachwuchsmodels. Zahlreiche Frauen haben sich beworben, von curvy bis „Best Ager“ – die 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ 2022 ist so divers wie nie. Doch „curvy“ alleine reicht nicht, findet Modelagent Peyman Amin. Im Interview verrät er, dass für ihn ist mehr nötig ist als ein fülliger Körper.

  • Am 03. Februar 2022 startet „Germany’s Next Topmodel“ in die 17. Staffel.
  • Von Kurven bis „Best Ager“ – Diversität schreibt Heidi Klum dieses Jahr besonders groß.
  • Doch für den ehemaligen GNTM- Juror und Modelagent Peyman Amin reicht „curvy“ sein allein nicht aus.

Auch 2022 sucht Heidi Klum (48) wieder nach „Germany’s Next Topmodel“. Seit dem 3. Februar werden die Folgen der 17. Staffel jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn ausgestrahlt. Das Ziel der Sendung habe sich zwar nicht geändert, dafür jedoch der Cast schon. Die Nachfrage nach Diversity sei heutzutage größer als je zuvor, „Daher halte ich Ausschau nach neuen Kandidatinnen, die eine große Vielfalt an Körpergrößen, Alter und Persönlichkeiten mitbringen“, sagt Heidi Klum über ihre neuen Nachwuchsmodels. Von curvy bis „Best Ager“, in diesem Jahr ist der Cast noch diverser. Doch Modelagent und ehemaliger GNTM-Juror Peyman Amin (50) sieht das Thema „curvy“ etwas kritischer.

ProSieben/Rankin

Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Juror Peyman Amin äußert sich kritisch

Von 2006 bis 2010 war Peyman Amin als Juror bei „Germany’s Next Topmodel“ tätig, er arbeitet weltweit als erfolgreicher Modelagent. Peyman weiß also von was er spricht. Gegenüber Promiflash verrät er, warum seiner Meinung nach Kurven alleine, nicht ausriechen.

Wenn man Kurven hat, diese aber nicht an der richtigen Stelle, reicht das für mich nicht aus, um als Model erfolgreich zu sein. Es reicht nicht, wenn man beispielsweise eine ausgeprägte Hüfte hat, dafür aber nicht so viel Oberweite oder keine schmale Taille.

Peyman Amin, Promiflash

Peyman Amin betont in dem Interview, dass es durchaus Plus-Size-Models gäbe, die große Erfolge erzielen. In der aktuellen „Germany’s Next Topmodel“- Staffel der sei jedoch kein Model dabei, das für ihn in dem Bereich durchstarten könnte.

Auch die anderen Kandidatinnen des diesjährigen Casts begeistern den ehemaligen Juror nicht:

Ich bin nicht begeistert, um ehrlich zu sein.

Peyman Amin, Promiflash

Auch wenn Peyman Amin die Kandidatinnen der aktuellen Staffel eher kritisch sieht, die Fans jedenfalls sind begeistert. Vor allem die 60+ Models werden in den sozialen Netzwerken regelrecht gefeiert.

„Best Ager“-Models Barbara und Lieselotte begeistern die Fans

©ProSieben/Richard Hübner

Zu Beginn der ersten Folge von GNTM 2022 kündigt Heidi Klum (48) an: „Alle reden davon, dass sie mehr Diversity möchten. Aber ich, ich bring’s an den Start!“ Zu den älteren Models gehören auch Lieselotte (66) und Barbara (68).

Die sozialen Medien zeigten sich schon während der ersten Folge begeistert von den beiden GNTM-Kandidatinnen.

„Jetzt schon Ikonen für mich“, lobt eine andere Twitter-Userin die Models.

Neben #GNTM lag auch #Barbara, mach der ersten Folge, unter den Top 3 der deutschen Twitter-Trends. Die offene Art der 68-Jährigen schien auch bei Heidi und Gastjurorin Kylie Minogue (53) gut anzukommen. Barbara und auch Lieselotte schafften es in die nächste Runde. So selbstbewusst zeigt sich Barbara vor ihrer Teilnahme.

Mehr als ein Nein kann man nicht hören und man kommt so weit, wie weit man kommt. Man muss Ehrgeiz entwickeln, wenn man es gerne möchte, egal, was es ist, dann soll man das machen. Irgendwann sagt man: ‚Hätte ich mal!‘.

Barbara, Germany’s Next Topmodel

„Germany’s Next Topmodel“ läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Auf prosieben.de kann man die Sendung auch im Livestream verfolgen. Du weißt nicht, wie du die Zeit bis zur nächsten Staffel überbrücken sollst? Auf der Website und auf Joyn gibt es alle Folgen der vergangenen Staffeln.