in

Prinz Frédéric von Anhalt will Melanie Müller adoptieren

Könnte Prinz Frédéric sie jetzt zur Prinzessin machen?

© IMAGO / Karina Hessland

Gerade erst von Ex-Ehemann Mike Blümer getrennt, hatte Melanie Müller eigentlich groß angekündigt, sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Jetzt überrascht Prinz Frédéric von Anhalt mit Adoptionsplänen der Ballermann-Sängerin.

  • Melanie Müller soll von Prinz Frédéric adoptiert werden.
  • Nachdem er Melanie zuletzt noch nicht kennen wollte, werden jetzt bereits Details zur Adoption besprochen.
  • Das werden die Adoptivbrüder von Melanie.

Laut „Bild“ soll Prinz Frédéric von Anhalt (78) aktuell in L.A. die Details abklären, um Melanie Müller (33) zu adoptieren. Ihr Management bestätigte das auf Anfrage der Zeitung. Damit wäre die 33-Jährige seine erste Adoptivtochter. Bisher hat Frédéric sechs Söhne anerkannt.

Melanie Müller
© Instagram / Melanie Müller

Wird Melanie Müller Prinzessin von Anhalt?

Zuletzt hatte Frédéric die Gerüchte um eine Adoption noch dementiert. Er kenne gar keine Melanie Müller, behauptete er kürzlich noch gegenüber RTL. Jetzt scheint der Prinz sich umentschieden zu haben. Zu Melanies Freude: Denn bei einer Adoption hätte der Reality-Star das Anrecht auf das 60-Millionen-Euro-Vermögen der verstorbenen Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor († 99), die 30 Jahre lang mit Frédéric verheiratet war.

Auf Nachfrage der „Bild“ erzählte der Prinz von Anhalt jetzt:

Ich habe Melanie kennengelernt, sie ist ein sehr sympathisches Mädchen. Ich kann mir das sehr gut vorstellen.

Frédéric von Anhalt, „Bild“

Weitere Details sollen bei einem Termin mit von Anhalt und seinem Anwalt am Samstag, den 26. Februar, ausgehandelt werden.

Sie könnten bald Melanies Adoptivbrüder werden

Den Kontakt zwischen den beiden soll Prinz Marcus von Anhalt (55) hergestellt haben. Marcus und Melanie hatten sich Anfang 2020 bei den Dreharbeiten zu „Promis unter Palmen“ kennengelernt. Der Unternehmer und Bordell-Betreiber Marcus Eberhardt wurde bereits 2006 zum Prinzen und lebt mittlerweile in Dubai.

Ein weiterer „Bruder“ von Melanie würde Alexander Prinz von Anhalt (50) werden, der in NRW mehrere Swinger-Clubs betreibt. Das jüngste Mitglied der Adoptivfamilie ist der Fußballer Kevin Feucht (27).