in

LoveLove LOLLOL HeulHeul WütendWütend OMGOMG WTFWTF

„Promi Big Brother“ 2022: Damit hätte niemand gerechnet – Jochen Schropp verrät Neuerungen

Ab dem 18. November läuft „Promi Big Brother“ täglich live auf SAT.1 und Joyn. Bisher ist wenig über die Jubiläumsstaffel bekannt. Moderator Jochen Schropp plaudert nun aus dem Nähkästchen.

Jochen Schropp, Promi Big Brother
IMAGO / Sven Simon

Bald ist es so weit! Ab dem 18. November lädt der große Bruder endlich wieder zahlreiche Stars und Sternchen in sein Haus ein. Auch wenn bisher wenige Details über die diesjährige Staffel bekannt sind, steht bereits fest: Die Jubiläumsstaffel der beliebten SAT.1-Show wird spektakulär. Moderator Jochen Schropp plaudert nun über die ersten Infos aus dem Nähkästchen.

  • Die 10. Staffel von „Promi Big Brother“ läuft ab Freitag, 18. November 2022, täglich live auf SAT.1 und Joyn.
  • Zahlreiche Prominente stellen sich dabei den Herausforderungen und Challenges des großen Bruders.
  • Viel ist bislang über die Jubiläumsstaffel noch nicht bekannt. Moderator Jochen Schropp enthüllt nun erste Details.

In wenigen Tagen beginnt die große Jubiläumsstaffel von „Promi Big Brother“ live auf SAT.1 und Joyn. Statt wie bisher in den Sommermonaten lädt Big Brother nun im späten Herbst zahlreiche Prominente in sein Haus an. Welche Promis 2022 an der Show teilnehmen, ist bislang noch nicht bekannt. Während sich die „Promi Big Brother“-Verantwortlichen auch mit weiteren Details in großes Schweigen hüllen, plaudert Moderator Jochen Schropp (43) nun die ersten Details zur diesjährigen Staffel aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Promi Big Brother (@promibb)

Neuerungen bei „Promi Big Brother“ 2022: Jochen Schropp nennt Details

Doch nicht nur die prominenten Teilnehmer der 10. Staffel von „Promi Big Brother“ sind bislang ein gut gehütetes Geheimnis. Auch über die diesjährige Themenwelt haben treue Fans der SAT.1-Show bislang nichts erfahren. Wie Moderator Jochen Schropp nun bei der Premiere des „Moulin Rouge“-Musicals gegenüber dem OK! Magazin verrät, stehen die Zuschauer damit nicht alleine da: Auch er selbst und Co-Moderatorin Marlene Lufen (51) tappen noch im Dunklen. Dennoch verrät er:

Am Mittwoch erfahre ich, wie die Themenwelt ist und ich erfahre dann auch erst die ersten Promis. Also Marlene und ich, wir sagen nicht nur, dass wir es nicht wissen. Wir wissen es wirklich immer erst kurz vorher. Ich weiß, dass es ein paar Neuerungen gibt, aber die darf ich natürlich auch noch nicht verraten. Aber mal gucken, wie viele Bereiche es geben wird, das werfe ich einfach mal so in den Raum.

Jochen Schropp, OK!

Er selbst freue sich tierisch auf die Jubiläumsstaffel. Auch der spätere Aufnahme- und damit auch Ausstrahlungszeitraum befürworte der Moderator:

Ich bin natürlich gespannt, wie es überhaupt aussehen wird, weil wir ja in den letzten Jahren immer draußen waren. Zum Glück müssen wir jetzt weder frieren noch schwitzen. Ich fand die Atmosphäre draußen aber natürlich auch immer sehr, sehr besonders. Allerdings, wenn wir in diesem August auf Sendungen genagten, wo wir 40 Grad hatten, wer will da abends fernsehen schauen?

Jochen Schropp, OK!

„Promi Big Brother“ 2022: Das sind die Moderatoren

Marlene Lufen und Jochen Schropp moderieren „Promi Big Brother“ ab Freitag, 18. November, täglich live aus Köln. Direkt im Anschluss übernehmen Melissa Khalaj (33) und Jochen Bendel (54) in „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ die tägliche Live-Nachbesprechung in SAT.1.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Promi Big Brother (@promibb)

Produziert wird „Promi Big Brother“ von EndemolShine Germany im Auftrag von SAT.1.„Promi Big Brother“ ab Freitag, 18. November 2022, täglich live in SAT.1 und auf Joyn.