imago0096283785h scaled e1622117570856
IMAGO / Sven Simon
in , ,

HeulHeul

Promis trauern: Designerin Gisela Muth ist tot

Sie gehörte zu den glamourösesten Persönlichkeiten der deutschen Promiszene und war aus der Designer-Branche nicht mehr wegzudenken. Nun ist Gisela Muth viel zu jung verstorben.

Mit ihren ausgefallenen Kreationen sorgte Gisela Muth (†60) für Begeisterung bei Promis weltweit und machte sich selbst einen Ruf als schillernde Society Lady. Am 19. Oktober ist die Designerin im Alter von nur 60 Jahren gestorben, wie jetzt bekannt wurde.

Gegenüber RTL bestätigte ihr Sohn den Tod seiner berühmten Mutter. Sie sei nach einer Krankheit verstorben – weitere Details zur Todesursache wollen die Hinterbliebenen nicht nennen, wie unter anderem bunte.de berichtet. Die erfolgreiche Unternehmerin, die seit 2007 ihre eigene Luxus-Kosmetikserie „Gisela Muth Beauty“ vertrieb, war über 30 Jahre lang mit dem Geschäftsmann Dr. Hans-Georg Muth verheiratet. Die beiden sollen ihr Ehegelöbnis laut RTL-Informationen gleich zwei Mal in Las Vegas erneuert haben. Gisela hinterlässt neben ihrem Mann auch zwei Kinder.

Promis trauern um Gisela Muth

imago0115952887h
IMAGO / Eventpress

Nicht nur Giselas Familie befindet sich in Trauer: Auch zahlreiche Freunde aus der Welt der Stars und Sternchen nahmen auf Instagram von der Düsseldorfer Mode-Ikone Abschied. So schrieb Dschungelcamp-Star Julian F.M. Stoeckel (33):

„Sie hatte das Leben geliebt und die Liebe gelebt. […] Gisela war eine Grand Dame. Sie war DIE Society- und Beautyqueen.“

Julian F.M. Stoeckel, Instagram

Auch die selbsternannte Luxuslady Kader Loth (47) fand auf Social Media liebevolle Worte für die Verstorbene:

„Gisela Muth war eine exzentrische und feine Persönlichkeit. Sie strahlte immer wie die Sonne und verbreitete gute Laune! Wir werden dich nicht vergessen.“

Kader Loth, Instagram

Gisela Muth versprühte Glamour pur

Mit Gisela Muth starb eine der schillerndsten Persönlichkeiten Deutschlands. Drag-Queen Nina Queer (36) ließ auf Instagram ebenfalls ihrer Trauer freien Lauf:

„Es tut mir besonders leid, weil sie zu den schrillsten Personen und liebsten Menschen gehörte, die ich je kennenlernen durfte. Eine ECHTE Lady! Eine gute Freundin.“

Nina Queer, Instagram

Wie die Musikerin außerdem in einem Interview mit Bild ausplauderte, haben sie und Gisela Muth ein gemeinsames TV-Projekt geplant. Dies soll jedoch unter anderem daran gescheitert sein, dass sich Giselas gesundheitliche Probleme bereits im letzten Jahr abzeichneten. Sie hatte sich zuletzt auch immer früher von öffentlichen Events zurückgezogen, so Nina weiter. Ihr letztes Projekt wird Gisela nun nicht mehr verwirklichen können – in Vergessenheit wird sie jedoch nie geraten.