Queen
IMAGO / TT
in

HeulHeul LoveLove WTFWTF LOLLOL OMGOMG WütendWütend

Queen Elizabeth II.: Beerdigung heute live im TV, Livestream und bei Youtube

Heute findet in London das große Staatsbegräbnis der Königin statt. So kann man live dabei sein.

Die Beerdigung der verstorbenen Queen Elizabeth II. folgt einem klaren Protokoll. Am Montag findet das Staatsbegräbnis in London statt. So kann man die Trauerfeier in Deutschland heute live im TV, im Internet-Livestream und bei Youtube sehen.

  • Am heutigen Montag, 19. September 2022, findet die Beerdigung statt von Queen Elizabeth II. statt.
  • Hier ein Überblick darüber, wo die Trauerfeier in Deutschland live im TV und im Livestream verfolgt werden kann.
  • Verschiedene deutsche und internationale Sender übertragen das Staatsbegräbnis aus London.
  • Promiboom bietet heute auch Youtube-Livestreams von der Beerdigung der Queen an.
  • Den genauen Zeitplan zur Beerdigung von Queen Elizabeth II. haben wir bereits zusammengefasst.

Noch immer befindet sich Großbritannien und die ganze Welt in tiefer Trauer. Am 08.09.2022 ist Queen Elizabeth II. im Alter von 96 Jahren gestorben.

Am heutigen 19. September findet die Beerdigung der verstorbenen Monarchin in der Westminster Abbey in London statt. Im Fernsehen und im Livestream wird die Trauerfeier am Montag weltweit zu sehen sein.

Livestream zur Queen-Beerdigung bei der BBC

Der britische Sender BBC bietet auf Youtube einen Livestream von der Beerdigung der Königin an. Hier sieht man die aktuelle Übertragung aus London.

Livestream zur Beerdigung von Queen Elizabeth II. auf dem Youtube-Kanal „The Royal Family“

Auch der Youtube-Kanal des britischen Königshauses bietet heute einen Livestream vom Staatsbegräbnis der Queen in London. Über den Youtube-Stream kann man die Übertragung auch in Deutschland sehen.

Livestream zur Beerdigung der Queen von CNN-News18

TV und Livestream: Diese Sender zeigen heute die Beerdigung von Queen Elizabeth II. in Deutschland

Um 12.00 Uhr deutscher Zeit startet am heutigen Montag, 19. September 2022, in der Westminster Abbey der Gottesdienst.

Heute berichtet das ZDF live über die „Trauer um Queen Elizabeth II.“. Direkt im Anschluss an das „ZDF-Morgenmagazin“ sendet das ZDF aus London. Chefredakteur Peter Frey moderiert die Übertragung. An seiner Seite sind die ZDF-Royal-Expertin Julia Melchior, ZDF-Korrespondentin Diana Zimmermann sowie die Historikerin Karina Urbach. Die Live-Übertragung soll heute bis 18.05 Uhr dauern.

Um 19.25 Uhr läuft „ZDF spezial: Trauer um Queen Elizabeth II.“. Live aus London meldet sich nach dem Begräbnis Moderation Christina von Ungern-Sternberg.

Einen Livestream vom Staatsbegräbnis der Queen wird es heute auch in der ZDF-Mediathek und bei den „ZDF Nachrichten“ geben.

Zudem berichtet das ZDF im Liveblog „Die Welt trauert um die britische Königin“ über alles rund um den Abschied von der Queen.

Für das Streaming auf mobilen Endgeräten bietet das ZDF eine App mit der „ZDF Mediathek“ an. Im Apple Store können Apple-Kunden das Produkt herunterladen, Android-Nutzer holen sich die App wie gewohnt bei Google Play.

Auch „Das Erste“ wird das Staatsbegräbnis am heutigen Montag live im TV übertragen. Um 9.00 Uhr beginnt die Live-Übertragung: „Trauerfeier für die Queen“ (ARD-Sondersendung). Das Erste überträgt heute bis 17.00 Uhr live aus London und berichtet über die Feierlichkeiten.

Man kann die Übertragung der Queen-Beerdigung am Montag auch im Livestream von „Das Erste“ sehen.

RTL sendet am Montag live von der Queen-Beerdigung aus London. Frauke Ludowig wird die Live-Übertragung moderieren. Im Studio sind auch Designer Guido Maria Kretschmer und Adelsexperte Michael Begasse.

Einen Livestream von RTL zur Trauerfeier in London gibt es beim Streaming-Dienst RTL+.

SAT.1 plant ebenfalls eine Übertragung vom Staatsbegräbnis. Von 11.30 bis 18 Uhr werden Beerdigung und Trauerfeier zu sehen sein. Der Stream von der Queen-Beerdigung ist über Joyn abrufbar. Hier geht es zum Livestream.

Der Nachrichtensender Welt zeigt das Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth II. am heutigen Montag ab 9.00 Uhr den ganzen Tag live im Fernsehen, in der TV-App und im Livestream auf WELT.de.

Im WELT-Nachrichtenstudio führen die Moderatorinnen Franca Lehfeldt und Fanny-Fee Werther sowie der Adelsexperte Jürgen Worlitz durch die Zeremonie. Live aus Großbritannien berichten WELT-Korrespondent und Adelsexperte Arndt Striegler, die WELT-Reporter Daniel Koop und Max Seib sowie die Reporterinnen Alina Quast und Stephanie Bolzen. Live zugeschaltet werden Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und ICON-Chefredakteurin Inga Griese.

Auch der Sender phoenix berichtet von vom Staatsbegräbnis aus London. Phoenix bietet auch einen Live-Stream zur heutigen Trauerfeier an.

Diese internationalen Sender zeigen die Beerdigung der Queen live im TV und Livestream

Verschiedene englischsprachige Sender zeigen live die Beerdigung von Queen Elizabath II.: Die britischen Sender BBC, ITV und Sky News sind in Deutschland live im TV (über Satellit) zu empfangen. Ebenso der US-Sender CNN International.

Wer die Livestreams dieser englischsprachigen Sender zur Trauerfeier der Queen sehen möchte, muss ein VPN nutzen. Denn: Deutsche IP-Adressen sind bei diesen Anbietern (aus rechtlichen Gründen) geblockt. Über ein VPN (bei den Suchmaschinen findet man viele Anbieter) kann man sich eine britische oder US-Adresse zuweisen und die Streams sehen.

Britische TV-Sender:

  • BBC
  • ITV
  • Sky News

US-TV-Sender:

  • NBC News
  • CNN
  • Fox News
  • ABC

Wir empfehlen wegen des Geoblockings auf den Sender-Seiten auf Youtube auszuweichen, wo es heute verschiedene Livestreams von der Beerdigung der Queen gibt.

Diese internationalen Sender zeigen heute die Beerdigung von Queen Elizabeth II. in Deutschland live im TV und Livestream

Die britischen Fernsehsender BBC und ITV haben bereits angekündigt, dass sie schon am Morgen des heutigen 19. Septembers eine Live-Übertragung des Staatsbegräbnisses starten wird. Auch die amerikanischen Sender CNN, NBC News, CNN, Fox News und ABC werden die Trauerfeier live übertragen. Alle Sender sind in Deutschland empfangbar.

Aber Achtung! Den Live-Stream von BBC oder ITV kann man heute in Deutschland nicht so einfach sehen. Der Grund ist: Außerhalb des Vereinigten Königreiches besitzen andere TV-Sender die Übertragungsrechte für die Queen-Beerdigung. Und die bieten jeweils eigene Live-Streams an.

Wenn Sie sich im Ausland (von Großbritannien aus gesehen) aufhalten, werden Sie durch das „Geoblocking“ daran gehindert, den Live-Stream zu sehen.
Durch die IP-Adresse kann ermittelt werden, aus welchem Land Sie auf den Stream zugreifen. Das Geoblocking lässt sich heute aber umgehen, wenn Sie ein Virtual Private Network (VPN) verwenden und eine britische IP-Adresse verwenden. Hier findet man über eine Google-Suche schnell sehr viele zuverlässige VPN-Anbieter.

Auch den Live-Stream von CNN und von den anderen US-Sendern kann man in Deutschland nur durch eine Umgehung der Länder-Sperre sehen.

Möglich wäre auch, dass die britische Königsfamilie die Trauerfeier auch auf ihrem YouTube-Kanal live streamt. Offiziell angekündigt wurde die bisher nicht.

So wird die Beerdigung von Queen Elizabeth II. heute ablaufen

Noch ist der offizielle Zeitplan der Beerdigung nicht bekannt, doch das steht bereits fest:

  • Die Beerdigung von Queen Elizabeth II. findet am 19. September statt.
  • Das Staatsbegräbnis wird in Westminster Abbey stattfinden.
  • Um die Mittagszeit wird es am Tag der Trauerfeier im ganzen Land zwei Schweigeminuten geben.
  • Prozessionen finden in London und Windsor statt.
  • In der St.-George’s-Kapelle auf Schloss Windsor wird eine Trauerfeier stattfinden, und die Königin wird in der King George VI. Memorial Chapel des Schlosses beigesetzt.

Livestream der BBC vom aufgebahrten Sarg der Queen in Westminster Hall

Bis Montagmorgen ist der Sarg der Queen in Westminster Hall aufgebahrt, wo die Untertanen ihr die letzte Ehre erweisen können.

Der britische Sender BBC hat einen Livestream von der Aufbahrung der Königin in Westminster Hall alle für Menschen eingerichtet, die ihr virtuell die letzte Ehre erweisen wollen. Auch in Deutschland kann man diesen Stream sehen. Hier ist das Video.

Der Dienst wird weltweit für diejenigen angeboten, die der Königin die letzte Ehre erweisen wollen, aber nicht nach London reisen können oder physisch nicht in der Lage sind, sich in die Schlange zu stellen.

Die BBC über den Livestream vom Sarg der Queen

Bis 06.30 Uhr am Montagmorgen können die Menschen am Sarg in der Westminster Hall vorbeigehen.

Hunderttausende von Menschen werden in der Westminster Hall erwartet, um der am längsten regierenden Monarchin Großbritanniens die letzte Ehre zu erweisen.

Der Sarg der verstorbenen Queen wurde am Dienstagabend von Edinburgh nach London geflogen und zum Buckingham-Palast gebracht. Am Mittwoch wurde er auf einer offenen Lafette der Royal Horse Artillery, die von einem Gespann schwarzer Pferde gezogen wurde, zur Westminster Hall gebracht.

König Charles III., seine Söhne, der Prinz von Wales und der Herzog von Sussex, und andere Mitglieder der königlichen Familie folgten dem Sarg zu Fuß.

Livestream von ITV aus Westminster Hall

Auch der britische Sender ITV bietet einen Livestream von der Aufbahrung der Queen in Westminster Hall an. Dieser ist ebenfalls von Deutschland aus abrufbar. Wer nicht die Möglichkeit hat, nach London zu reisen, kann der verstorbenen Elizabeth II. virtuell die letzte Ehre erweisen.

Livestream vom Sarg der Queen in Westminster Hall bei Sky News

Der private britische Nachrichtensender Sky News bietet ebenfalls einen Livestream aus Westminster Hall. Auch dieser Sender will allen Menschen einen Blick auf den Sarg ermöglichen, die nicht persönlich nach London kommen können.

Livestream von der Warteschlange auf dem Weg zum Sarg von Queen Elizabeth II. in Westminster Hall

Sky News bietet auch einen Livestream von der Warteschlange auf dem Weg zum Sarg der Queen in Westminster Hall. Diese soll mittlerweile acht Kilometer lang sein. Die Wartezeit soll bis zu 30 Stunden betragen.