© IMAGO / APress
in

LoveLove

„Ich war schlicht hin und weg“: Moderatorin Ruth Moschner begeistert Fans mit Bildern vom Strand!

Ruth Moschner hat sich eine Auszeit gegönnt. Auf Instagram teilt sie mit ihren Fans ihre Urlaubs-Fotos.

Ruth Moschner begeistert gerade mit schönen Fotos aus ihrem Urlaub. Weiße Strände, strahlend blaues Wasser und ein besonderes Tier haben es der Moderatorin angetan. Um welches es sich handelt, erfährst du hier.

  • Viele kennen Ruth Moschner als Spürnase in der Show „The Masked Singer“.
  • Die Moderatorin überrascht ihre Follower mit schönen Urlaubs-Fotos vom Strand auf Instagram.
  • Mit ihren Fans teilt sie einige ihrer besonderen Erlebnisse.

Da kann man ganz schön neidisch werden! Fernsehmoderatorin Ruth Moschner ließ es sich richtig gut gehen. Derzeit teilt die 46-Jährige auf Instagram regelmäßig Urlaubs-Fotos mit ihren Fans.

Ruth Moschner: „Die Hauptinsel bietet unfassbar viel Schönes“

Wo die tollen Schnappschüsse entstanden sind? Offenbar war sie vor kurzem auf den Seychellen und spricht nun auf Instagram begeistert über ihre Erlebnisse. „Mahé, die Hauptinsel der Seychellen bietet so unfassbar viel Schönes. Einsame Strände, tolle Wanderungen, super Restaurants“, postete sie zu einem Video aus einen Gewürzgarten.

Natürlich dürfen auch Strandfotos nicht fehlen: Die „The Masked Singer“-Spürnase zeigt sich im luftigen Kleid am weißen Sandstrand und genießt dabei augenmerklich die warmen Sonnenstrahlen.

Auch den angeblich schönsten Strand der Insel La Digue musste die 46-Jährige natürlich unter die Lupe nehmen. „Alleine der Weg durch den Park und den Dschungel mit den Felsen ist echt toll! Man macht hier übrigens alles mit meinem Lieblingsverkehrsmittel: dem Fahrrad!“, schrieb Ruth begeistert dazu.

Die Moderatorin ist begeistert von einem besonderen Tier

Doch besonders Schildkröten haben es der Moderatorin angetan. So besuchte Ruth auf Birdisland „Esmeralda“, die vermutlich älteste Riesenschildkröte der Welt, wie sie in ihrem Post betont. „Ich war schlicht hin und weg von dieser besonderen Begegnung und auch von dieser tollen Insel, wo Tiere Menschen nicht als Feinde wahrnehmen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Ruth Moschner (@ruthmoschner)