in ,

„Mal was anderes“: Andy Borg lädt zum JGA

Moderator Andy Borg begrüßte eine Gruppe junger Frauen, die ordentlich etwas zu feiern hatte.

IMAGO / Bildagentur Monn

Am Samstag, den 11. Juni, lud der SWR wieder zum allseits beliebten „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Unter den Gästen in Borgs uriger Weinstube fand sich auch ein heiterer Trupp junger Frauen. Die Damen verknüpften eine bald anstehende Hochzeit mit ihrer Liebe zur Schlagermusik.

  • Am 11. Juni wurde eine neue Folge von „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ausgestrahlt.
  • Andy Borg begrüßte dieses Mal nicht nur zahlreiche Schlagerstars, sondern auch eine Gruppe junger Frauen.
  • Die Frauen feierten einen Junggesellinnenabschied.

Am Samstagabend wurde im SWR wieder ordentlich geschunkelt und gefeiert. Moderator Andy Borg (61) hatte zahlreiche illustre Gäste wie Stefan Mross (46), Anna-Carina Woitschack (29) und Mara Kayser (56) geladen. Im Publikum begrüßte Borg unter anderem eine junge Frau namens Sandrina.

Junggesellinnenabschied beim „Schlager-Spaß mit Andy Borg“

Sandrina ist nicht nur Schlagerfan, sondern tritt bald auch vor den Traualtar. Was läge da näher als das zu verbinden?

Ihr habt uns geschrieben, ihr guckt ab und zu die Sendung und es wäre ein Abenteuer den Junggesellinnenabschied hier zu feiern

Andy Borg

So entschloss sich die halb-Italienerin Sandrina also mit ihren vier Freudinnen ihren Junggesellinnenabschied bei Andy Borg zu feiern.

Andy Borg Screenshot SWR
©  Screenshot ARD/Schlager-Spaß mit Andy Borg

Der Moderator zeigte sich von dem Mädelstrupp begeistert und gesellte sich für einen lockern Plausch an ihren Tisch. Der 61-Jährige, selbst seit einigen Jahren glücklich verheiratet, will Sandrina ihre Hochzeit mit ihrem angebeteten Freund Timo nicht ausreden, im Gegenteil:

Es ist schön und ich kann es dir auch gar nicht ausreden. Dein Leben wird sich ein bisschen verändern. (…) Weil man dann jemanden hat, der für einen sorgt.

Andy Borg zur Junggesellin Sandrina

„Schlager-Spaß mit Andy Borg“: Junggesellin geht Moderator zur Hand

Die zukünftige Braut darf zur Feier des Tages im Laufe der Sendung ein paar Aufgaben übernehmen. So unterstützt sie Andy Borg beim Moderieren und auch die Jukebox darf sie bedienen.

Am Ende der Sendung scheint Borg etwas in Sorge zu sein. Hatten die fünf jungen Frauen auch wirklich Spaß beim „Schlager-Spaß mit Andy Borg“? „Was erzählt ihr denn jetzt, wenn ihr nach Hause kommt?“ fragt Borg und geht vom Schlimmsten aus. „Die singen alle lauter alte Schlager, die wir nicht kennen. Das ist langweilig?“

Doch Borgs Sorgen sind unbegründet:

Wir erzählen natürlich, dass wir ganz, ganz viel Spaß hier hatten. Und, dass wir einen ganz besonderen Junggesellinnenabschied feiern durften – mal was ganz anderes.

Sandrina über ihren Junggesellinenabschied bei Andy Borg

Dieser etwas andere Junggesellinenabschied scheint also ein voller Erfolg gewesen zu sein. Ob Andy Borg nun regelmäßig Junggesellinnen bei sich begrüßen darf? Die Zeit wird es zeigen.