in

Schlagerstar sagt Live-Auftritte ab: So krank ist Jürgen Drews wirklich

IMAGO / STAR-MEDIA

Die Begleiterscheinungen einer unheilbaren Nervenerkrankung machen Jürgen Drews immer mehr zu schaffen. Der Schlagerstar muss jetzt sämtliche für den Juni geplanten Auftritte absagen, wie er unter anderem auf Instagram bekanntgab.

  • Erst vor ein paar Wochen war Jürgen Drews noch mit Schlager-Darling Florian Silbereisen auf „XXL-Tour“.
  • Nun gab er auf Instagram bekannt, dass er vorerst bis Anfang Juli keine weiteren Live-Auftritte mehr wahrnehmen kann.
  • Die Gründe: „Begleiterscheinungen des Älterwerdens“ und seine „Polyneuropathie“, eine Nervenkrankheit.

Schlagerkönig Jürgen Drews (77) hat gerade erst die „XXL-Tour“ an der Seite von Florian Silbereisen (40) beendet. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jürgen Drews (@juergen.drews)

Die Fans, die nicht genug von Drews bekommen, dürfte seine neueste Meldung auf Instagram erschüttert haben. Dort teilte der 77-Jährige nämlich mit:

Liebe Freunde,

die ‚XXL-Tour‘ mit Florian Silbereisen liegt nun hinter uns und hat mir sehr großen Spaß gemacht. Es war unheimlich schön mit so vielen tollen Kollegen auf der Bühne stehen zu dürfen. Leider musste ich aber (nach der vorherigen langen Bühnenabstinenz durch Corona), während dieser Zeit feststellen, dass mich die Begleiterscheinungen des Älterwerdens immer schneller einholen und der schleichende Prozess meiner Polyneuropathie leider nicht völlig aufzuhalten sind.

Jürgen Drews, Instagram

Sämtliche Konzerte von Jürgen Drews fallen im Juni aus

Er sei nicht mehr so belastbar, wie er es früher war und wie man es von ihm gewohnt sei. Aus der Presse habe man auch schon mehrfach entnehmen können, dass er nicht mehr ganz so gut zu Fuß sei. „Aus diesem Grund, vor allem aber um mein gesundheitliches Wohlbefinden weiterhin zu erhalten, musste ich schweren Herzens die Entscheidung treffen, einige anstehende Termine abzusagen, um wieder Energie tanken zu können“, so Drews.

Jürgen Drews erzählt über schweren Autounfall
Jürgen Drews, IMAGO / Eibner

Er bittet seine Fans um Verständnis, dass er vorerst bis Anfang Juli keine weiteren Live-Auftritte mehr wahrnehmen könne. Er sei sich sicher, dass die Veranstalter guten Ersatz für ihn finden werden.

Der Schlagerstar verspricht seinen Fans weiter, sie regelmäßig auf dem Laufenden zu halten.

Er selbst müsse zunächst einmal die ungewohnte Situation verarbeiten, ehe er sich wieder ins Rampenlicht begeben kann:

„Auch für mich sind diese körperlichen Grenzen, die ich erfahren musste, völlig neu und ich muss lernen, damit umzugehen.“

Diese Konzerte mit Jürgen Drews fallen nun im Juni 2022 aus

Die Konzerte, die Drews also nicht wahrnehmen kann, wären:

  • Die Schlagernacht des Jahres 2020 – Das Original, am 4. Juni in Dresden
  • Die Schlagerparty am Lausitzring – u.a. mit Kerstin Ott, Jürgen Drews, Michelle; am 10. Juni in Klettwitz

So reagieren die Fans auf Jürgen Drews Konzert-Absagen

Seine Fans zeigen auf Drews Post Verständnis und wünschen dem Sänger gute Besserung. So heißt es auf Instagram beispielsweise:

eins
Instagram.com/juergen.drews
zwei
Instagram.com/juergen.drews