in

Schock beim „Bachelor“: Kandidatin Christina Aurora wittert Messerattacke

Des einen Freud ist des anderen Leid. Während Jana-Maria mit Dominik turtelte, kriegten sich die übrigen “Bachelor”-Kandidatinnen in die Haare. Der Grund war kein geringerer als ein Messer. Hat Lara tatsächlich angedeutet, Christina Aurora anzugreifen?

© RTL

Bei den „Bachelor“-Kandidatinnen, die während eines Dates in der Villa verharren müssen, neigt die Stimmung bekanntlich zu kippen. In der Staffel mit Rosenkavalier Dominik ist das schon in Folge 2 der Fall. Alles dreht sich um einen angeblichen Messerangriff.

  • Folge 2 von „Der Bachelor“ 2022 ist passé – erste Streits inklusive.
  • Vor allem ein vermeintlicher Messerangriff von Kandidatin Lara versetzt ihre Mitstreiterinnen in Aufruhr.
  • Dabei ist Christina Aurora nicht die Einzige, der Lara ein Dorn im Auge ist.

Bei den einen flogen die Funken, bei den anderen die Messer – wenn auch nur fast. Davon ist zumindest „Bachelor“-Kandidatin Christina Aurora (30) überzeugt. Die 30-Jährige war in Folge 2 der Dating-Show mit Mitstreiterin Lara in der Küche zugange, als diese ein Messer aus dem Block zog und damit an Christina Aurora vorbeiging. Christina Aurora reagierte entrüstet:

Hast du mir gerade das Messer an den Kopf geworfen? Das kam gerade so, als ob du mir so die Kehle durchschneiden wolltest!

Christina Aurora
3 727919
„Bachelor“-Kandidatin Lara © RTL

Alle gegen Lara

Obwohl Lara widersprach, bekam sich Christina nicht mehr ein. Im Anschluss lästerte sie bei Valeria und Christina R.: „Die hat aus Spaß so… als ob sie mir den Knopf abschneiden wollen würde!“ Lara schnibbelte indes mit der angeblichen Waffe eine Ananas.

Christina Auroras Vorwürfe bestätigten vor allem Valeria in ihrer Meinung über Lara. Diese war vor dem Messer-Vorfall offenbar über Valerias Akzent hergezogen. Valeria war „geschockt“ und führte in der kleinen Mädelsrunde einen Spitznamen für Lara ein: „Brokkoli“. Christina R. ahnte daraufhin Böses:

Ich glaube, wenn sie das weiß, gibt es richtig Krieg hier.

Christina R.

Zwei, die von dem Stress in der Villa nichts mitbekamen, waren Bachelor Dominik (29) und Kandidatin Jana-Maria (29). Die beiden verbrachten währenddessen ein Date miteinander, bei dem es laut Dominik „gewaltig“ knisterte. Am Ende des Tages konnte sich dann nicht nur Jana-Maria über eine Rose freuen, sondern auch die Streithähne Christina Aurora und Lara.

3 736635
Bachelor Dominik und Kandidatin Jana-Maria © RTL

„Bachelor“-Fans genervt von Kandidatinnen

Der ein oder andere Twitter-User dürfte sich bei den Streitbildern bestätigt fühlen. „So hohle Nüsse“, „alle stereotyp“ oder „Aber sie sehen einfach immer alle gleich aus… „, lauteten schon nach Folge 1 nur drei der zahlreichen genervten Reaktionen.

Auch die Absicht, die Show nur als Sprungbrett in die Influencer-Welt nutzen zu wollen, wird den „Bachelor“-Kandidatinnen unterstellt. Dominik schickte die bisher ausgeschiedenen Rosenanwärterinnen jedoch aus anderen Gründen nach Hause. So lag es bei Giannina, die neben Claudia die Koffer packen musste, wohl an ihrer zurückhaltenden Art. Das Fazit der 21-Jährigen:

Ich hätte mehr tun sollen, damit es funktioniert.

Giannina