in

Schock für Schlagerduo: Haus nach Brand unbewohnbar

Schicksalsschlag in der Silvesternacht: Nach einem Brand kann das Schlagerduo Judith und Mel nicht in ihr Haus zurückkehren.

Judith & Mel bei
© IMAGO / Nordphoto

Was für ein Schrecken in der Silvesternacht! Beim Schlagerduo Judith und Mel brannte es zum Jahreswechsel. Nach dem Schicksalsschlag ist das Haus in Oldenburg unbewohnbar und kann kaum betreten werden. Die Schlagerstars können nun auf die Unterstützung ihrer Schlager-Kollegen bauen.

  • In der Nacht vom 31. Dezember 2022 auf den 1. Januar 2023 brannte es beim Schlagerduo Judith und Mel.
  • Nun können sie nicht in ihr Haus zurückkehren.
  • Unterstützung erhalten die Musiker von Freunden aus der Branche.

Seit 1986 sind Judith (70) und Mel (79) als Musiker unzertrennlich. So trat das Duo beispielsweise beim Grand Prix der Volksmusik, dem Musikantenstadl oder „Immer wieder sonntags“ auf. Auch privat sind die beiden seit Jahrzehnten miteinander verbunden und schlossen so bereits 1984 den Bund der Ehe. Das neue Jahr fing für das Power-Duo nun jedoch mit einem großen Schrecken an: Nach einem Garagenbrand ist das Haus der beiden unbewohnbar!

Judith & Mel bei
© IMAGO / POP-EYE

Brand in der Silvesternacht: Das passierte beim Schlagerduo Judith & Mel

Der Brand in der Silvesternacht fand nach Angaben von Mel gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in der Garage des Hauses statt. Ein Kurzschluss habe demnach das Feuer ausgelöst. Nachdem der Bau in Flammen aufging, brannte er vollständig aus. Auch das angrenzende Wohnhaus ist wegen Ruß und Rauch kaum noch betretbar.

Der Rauch sei nämlich in das angebaute Gebäude gezogen, sodass dort nun alles danach rieche. Aus gesundheitlichen Gründen dürfe das Haus nun nur noch stundenweise betreten werde. Dennoch gab es ein Glück im Unglück, schließlich wurde niemand verletzt und das Schlager-Duo kam mit einem Schrecken davon.

Wir sind beide heilgeblieben, und das ist das Wichtigste.

Mel, dpa

Unterstützung von Schlager-Kollegen: Auf SIE können Judith & Mel zählen

Auf sich alleine gestellt ist das Duo nach dem Schicksalsschlag nun aber nicht! Viele Kollegen aus der Branche zeigten sich solidarisch mit dem Paar und boten ihre Unterstützung an. Wie Judith gegenüber der dpa verriet, haben ihnen Sänger Chris Andrews (80) , die Wildecker Herzbuben und andere Unterkunft angeboten.

Judith & Mel bei
© IMAGO / STAR-MEDIA

Für die Angebote fand Judith ergreifende Worte:

Wir haben die tollsten Kollegen in der Branche.

Judith, dpa

Aktuell sind Judith und Mel zunächst bei einer ihrer zwei Töchtern untergekommen. Ob und wann ihr Haus wieder bewohnbar sein wird, bleibt abzuwarten.