in

Sebastian Pufpaff: Das ist der neue „TV Total“-Moderator

„TV total“ kommt am Mittwoch, den 10. November, auf ProSieben zurück. Stefan Raab überlässt Sebastian Pufpaff die Bühne. Wer ist eigentlich der neue Moderator?

Sebastian Pufpaff
xEventpressxGolejewskix

Sebastian Pufpaff moderiert ab Mittwoch, den 10. November, „TV Total“. Stefan Raab selbst wird als Produzent tätig sein. Doch wer ist eigentlich der neue Moderator des beliebten TV-Formats, das 2015 in die „lange Sommerpause“ ging? Hier ein kleines Porträt über den 45-Jährigen.

  • „TV total“-Gastgeber Sebastian Pufpaff sagt zu seinem neuen Job laut ProSieben-Pressemitteilung selbst: „Endlich.“
  • Der Moderator moderiert ab 10. November „TV Total“.
  • Er ist für mehrere Comedyformate und Auftritte in der „heute show“ bekannt, die zu breiterer Bekanntheit führten.
  • Für seine eigene Satireshow „Noch nicht Schicht“ auf 3sat erhält Puffpaff 2021 den Grimme-Preis.

„TV Total kommt zurück aus der längsten Sommerpause der Welt“, meldete der Sender ProSieben am 8. November in einer Pressemitteilung. Und ab Mittwoch, den 10. November, ist es dann auch schon soweit. Jeden Mittwoch um 20:15 Uhr läuft „TV Total“. Bei der beliebten Show kehrt Stefan Raab (55) jedoch nur als Produzent zurück und überlässt stattdessen Sebastian Pufpaff (45) die Bühne. Wir stellen den Moderator hier einmal vor.

Das steckt hinter dem Namen „Pufpaff“ des neuen „TV Total“-Moderators

imago0136847366h
Sebastian Pufpaff, IMAGO / Horst Galuschka

Ich habe die seriöse Schiene ausprobiert, doch der Nachname war stärker und hat mich ziemlich schnell in die Welt des Humors entführt, wo ich endlich ernst genommen werde.

Pufpaffs Vita, Webseite seiner Agentur „Zwei R“

Tatsächlich ist der Name keine künstlerische Erfindung, sondern lässt sich laut „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ auf die hanseatischen Schwarzpulverhändler zurückführen.

Hier war Sebastian Pufpaff bereits im TV zu sehen

Der 45-Jährige Pufpaff moderierte unter anderem auch beim Teleshopping-Sender „RTL Shop“. 2013 führte seine Kabarett-Reihe zu seiner eigenen 3sat-Show „Pufpaffs Happy Hour“. Mehrere Auftritte in der „heute show“ führten dann zu breiterer Bekanntheit. Auf einen Preis dürfte der Moderator besonders stolz sein: Denn für seine eigene Satireshow „Noch nicht Schicht“ auf 3sat erhielt er 2021 sogar den Grimme-Preis. Von März 2020 bis 10. Juni 2021 produzierte Pufpaff die Show für ZDF und 3sat, bei der montags bis donnerstags jeweils 7-minütige Sendungen in seinem Arbeitszimmer aufgenommen und ohne Gäste ausgestrahlt wurden. In der Sendung ging es um verschiedene Themen rund um das aktuelle Weltgeschehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Pufpaff (@sebastianpufpaff)

Das sagt Sebastian Pufpaff zu seinem neuen Job bei „TV Total“

Gutes Fernsehen für alle. @tvtotal kommt zurück. Wann? Am Mittwoch, 10. November, 20:15 Uhr. Wöchentlich. Wo? Auf ProSieben – mit Nippelboard und den Heavytones.

„TV total“-Gastgeber Sebastian Pufpaff: „Endlich.“

„TV total“-Produzent Stefan Raab: „Isch gucke.“

ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „We Love To Entertain You total.“

Sebastian Pufpaff, Instagram

Das kommentiert Sebastian Pufpaff zu seinem neuen Job bei „TV Total“. TV-Zuschauer dürfen also gespannt sein – jeden Mittwoch wird er um 20:15 Uhr auf ProSieben durch die Show führen. Und die schaut studio- und effekt-mäßig auch ganz so aus wie früher.