The Voice of Germany: Johannes Oerding; Nico Santos; Sarah Connor; Mark Forster
©ProSiebenSAT.1/André Kowalski
in

LoveLove HeulHeul LOLLOL WTFWTF WütendWütend OMGOMG

Sendetermine, Coaches & Co: Alle Infos zur 12. Staffel von „The Voice of Germany“

Bei „The Voice of Germany“ wird vieles anders – hier bekommst du alle Infos zur zwölften Staffel der Gesangs-Castingshow!

2022 geht „The Voice of Germany“ in die 12. Runde – und das mit einigen Neuerungen. Hier gibt es alle Infos zum Start, den Sendeterminen und Sendezeiten im Überblick.

  • Staffel zwölf von „The Voice of Germany“ wird voraussichtlich ab Herbst 2022 ausgestrahlt.
  • Die Zuschauer und Zuschauerinnen müssen sich auf gleich drei neue Coaches einstellen.
  • Hier gibt’s alle Informationen und Updates zu Sendezeiten, den Coaches, den Moderatoren und Talenten.

Alles neu bei „The Voice of Germany“! Für das Jahr 2022 ist eine zwölfte Staffel der beliebten Gesangs-Castingshow auf ProSieben und in SAT.1 bestätigt. Dann stellen sich erneut Gesangstalente aus Deutschland und Umgebung der aus erfolgreichen Musikstars bestehenden Jury und hoffen auf den erlösenden Klang des Buzzers. Obwohl es bis zur Ausstrahlung noch einige Monate dauern dürfte, gibt es bereits erste Details zu den Coaches: Gleich drei Coaches aus der Vorjahresstaffel setzen in Runde zwölf aus.

Schock bei „The Voice of Germany“: Es wird drei neue Coaches geben

Wie ProSieben auf der offiziellen „The Voice of Germany“-Website bekanntgab, werden Sarah Connor (41), Nico Santos (29) und Johannes Oerding (40) in Staffel zwölf nicht auf den roten Stühlen Platz nehmen und eine TVoG-Pause einlegen.

Wie Johannes Oerding via Instagram bekanntgab, geht er im Sommer 2022 auf seine bislang größte Open-Air-Tour:

Vor allem konzentriere ich mich darauf, neue Musik zu schreiben und zu veröffentlichen. […] Nichtsdestotrotz gehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge – die Zeit bei TVoG war eine Wahnsinns-Reise.

Johannes Oerding, Instagram

Auch Nico Santos geht im Sommer auf Tour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg. Lediglich „Chöre“-Interpret Mark Forster (39) bleibt aus Staffel elf erhalten – er ist bisher als einziger Coach für Staffel zwölf bestätigt. Er sitzt bereits seit 2017 auf einem der roten Stühle und ist dieses Jahr zum sechsten Mal mit dabei. Sobald ProSieben und SAT.1 weitere Coaches für 2022 bekanntgibt, erfährst du es hier!

Die Moderatoren in Staffel 12: „The Voice of Germany“ ohne Lena Gercke

Auch Moderatorin Lena Gercke (34) muss in der kommenden Staffel aussetzen. Wie die erste „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin via Instagram bekanntgab, möchte sie sich in den kommenden Monaten bevorzugt ihrem eigenen Fashion-Unternehmen LeGer widmen.

Moderations-Kollege Thore Schölermann (37) musste in Staffel elf nach dem Viertelfinale aussetzen – aus einem freudigen Grund. Er und Ehefrau Jana Schölermann (34) wurden zum ersten Mal Eltern. Der TV-Moderator und frischgebackene Papa ist bereits seit der zweiten Staffel ein festes Bestandteil der „The Voice of Germany“-Familie. Dementsprechend ist es sehr wahrscheinlich, dass er auch 2022 wieder die Moderation übernimmt. Sobald bekannt ist, wer in die Fußstapfen von Lena Gercke treten wird, erfährst du es hier bei Promiboom.

„The Voice of Germany“: So funktioniert die Erfolgsshow auf ProSieben und in SAT.1

Bei „The Voice of Germany“ ist der Name Programm: Die Coaches suchen nach den umwerfendsten Stimmen Deutschlands – und es zählt wirklich NUR die Stimme. Bei den sogenannten Blind Auditions zu Beginn der Staffel singen die Kandidaten live einen Song, während die TVoG-Jury mit dem Rücken zu ihnen sitzen. Gefällt einem der Coaches, was er hört, drückt er auf den roten Buzzer und bekommt erst dann das Gesicht zur stimmlichen Performance zu sehen. Wollen mehrere Coaches eine Stimme in ihrem Team haben, liegt die Entscheidung beim Talent. Dreht sich kein Coach um, ist das Talent hiermit ausgeschieden – in einigen Staffeln hatten die Kandidaten allerdings die Chance, ihr Talent auf der Comeback-Stage unter Beweis zu stellen.

Nach den Blind Auditions, in denen die Coaches ihre Teams mit Talenten gefüllt haben, treten die Kandidaten in Battles gegeneinander an. Scheidet ein Talent aus, haben die anderen Coaches jedoch die Möglichkeit, es mithilfe des Steal Deals in ihr Team zu holen und somit zu „retten“.

Auf die Battles folgt das Sing Off: Die „The Voice of Germany“-Talente singen einen selbst gewählten Song, ihr jeweiliger Coach sucht zwei Kandidaten aus, die in die Liveshows einziehen. Dort müssen sie gegeneinander antreten, bevor aus jedem Team ein Talent ins Finale einzieht. Der „The Voice of Germany“ Gewinner wird von den Zuschauern per Televoting gewählt.

P7S1 TVOG 2257393
ProSiebenSAT.1/André Kowalski

The Voice of Germany“ 2022: Die Sendetermine der Show

Wann die zwölfte Staffel von „The Voice of Germany“ ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Die elfte Staffel startete am 7. Oktober 2021 – das Finale fand am 19. Dezember statt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass auch Staffel zwölf im Herbst startet und in der Vorweihnachtszeit endet. Sobald der Sender die konkreten Sendetermine bekannt gibt, erfährst du es hier. „The Voice of Germany“ wird abwechselnd auf ProSieben und in SAT.1 ausgestrahlt.

The Voice of Germany“ 2022: Übertragung, Livestream, Wiederholung und ganze Folgen

„The Voice of Germany“ kann außerdem online auf thevoiceofgermany.de im Livestream verfolgt werden. Auf der Website findet man zudem alle Auftritte vergangener Staffeln.

Ganze Folgen findet man kostenlos entweder auf der ProSieben Website oder beim Streamingdienst Joyn. Als Joyn PLUS+ Abonnent (6,99 € im Monat) kann man sich zusätzlich alle „The Voice of Germany“-Folgen der letzten Staffeln online ansehen.