in ,

HeulHeul

Sexy: Lena Meyer-Landrut zeigt sich im ultraknappen roten Minikleid

Lena Meyer-Landrut nimmt ihre Follower mit hinter die Kulissen von “The Voice Kids”. Die Sängerin überzeugt in einem heißen Minikleid – und nicht nur das ist auf ihrem neuen Instagram-Schnappschuss zu sehen.

© Instagram / Lena Meyer-Landrut

Private Einblicke gibt Lena Meyer-Landrut nur noch selten. Auf ihrem Instagram-Account findet man meist nur noch professionelle Schnappschüsse. Doch jetzt hat sich die Musikerin zur Freude ihrer Follower in ein heißes Kleid geschmissen.

  • Lena Meyer-Landrut nutzt Instagram „heute anders als früher“. Heißt: Sie postet weniger.
  • Umso mehr freuen sich ihre Fans über den sexy Anblick, der sich ihnen neuerdings auf Lenas Profil bietet.
  • Die Sängerin trägt ein knallrotes Minikleid – und hat zudem eine tierische Überraschung für ihre Follower.

Lena Meyer-Landrut (30) beginnt ihre Woche mit Hund an ihrer Seite, einer Tasse Kaffee in der Hand und im Minikleid. Zumindest war das zuletzt der Fall, wie ein Instagram-Bild belegt. Den Followern der Sängerin dürfte dabei vor allem das knallrote Dress ins Auge stechen – denn knapper wird’s nicht! Neben Lenas schlanken Beinen legt das Kleid mit Cutouts auch die Schultern der 30-Jährigen frei. Ganz schön sexy!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut)

Lenas Schnappschuss ist offenbar in der Garderobe von The Voice Kids“ entstanden, wofür die gebürtige Hannoveranerin derzeit als Coach tätig ist. Wie immer dabei und ebenfalls auf dem Bild zu sehen: Lenas Hund Kiwi – eine Mischung aus Labrador und Dalmatiner – den sie 2016 adoptierte.

Lena Meyer-Landrut: Auch ihr Hund ist ein Instagram-Star

Während Lena unter anderem in knappen Kleidern posiert, lässt sie ihre Fans auch am Alltag ihres Vierbeiners teilhaben – mittels seiner eigenen Instagram-Seite. Stolze 26.000 Follower hat Kiwi schon. Man sieht ihn beim Essen, Schlafen sowie beim Kuscheln mit Lena, und sogar hinter die Kulissen darf er mit Frauchen. Was ein Hundeleben!

Dabei nimmt Lena ihre Follower nicht mehr ganz so oft mit wie in den vergangenen Jahren. Anfang 2021 löschte sie alle ihre Bilder auf der Social-Media-Plattform und sagte dem „Stern“ dazu: „Ich nutze Instagram heute anders als früher. Ich möchte Geschichten erzählen, die gerade in meinem Leben passieren, aber auch nur, wenn ich mich danach fühle.“ Ihre Community wolle sie nur noch mit einer für sie gesunden Frequenz an ihren Gedanken teilhaben lassen, so Lena.

Ich habe nicht mehr den Posting-Druck, den ich früher einmal hatte.

Lena Meyer-Landrut, „Stern“

Lena Meyer-Landrut: „Vergessen, wie man Selfies macht“

Tatsächlich setzt Lena inzwischen nur noch vereinzelt Posts ab, „wie beispielsweise zu neuen Projekten oder neuen Alben“. Private Bilder von ihr, wie das in dem Minikleid sind eher eine Seltenheit. Kein Wunder, dass die Musikerin unter einen ihrer Schnappschüsse schrieb:

Ich habe das Gefühl, ich habe vergessen, wie man Selfies macht. Also hier ein unbeholfenes Donnerstagvormittag-Foto.

Lena Meyer-Landrut, Instagram