in

Nach 4 Wochen! So viel hat Pietro Lombardi bereits abgenommen

Pietro Lombardi hat in den letzten vier Wochen sein Leben umgestellt. Mit Sport und gesunder Ernährung hat er mehrere Kilos verloren.

IMAGO / Panama Pictures

Dass Sänger Pietro Lombardi selbst mit seinem eigenen Gewicht nicht zufrieden ist, gesteht er öfter seinen Fans auf Instagram. Jetzt meldet sich der Musiker mit Neuigkeiten zurück: So viel hat er in vier Wochen abgenommen.

  • Pietro Lombardi äußerte gegenüber seinen Fans öfters Unzufriedenheit bei seinem Gewicht.
  • In den letzten vier Wochen hat er sein Leben umgestellt und abgenommen.
  • Auf Instagram verrät der Sänger, wie ihm das gelungen ist.

In seiner Instagram-Story im Mai sagte er noch:

Man muss der Wahrheit ins Gesicht schauen, bin bisschen mollig

Pietro Lombardi, Instagram

Jetzt hat er sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Mit viel Sport, guter Ernährung und eiserner Disziplin will er in Form kommen.

So viel Gewicht hat Pietro Lombardi verloren

Und das mit Erfolg! Vier Wochen lang arbeitete der Musiker an sich und hat mehrere Kilos abgenommen. In einer weiteren Story gab er nun „ein kurzes Körper-Update“, denn das habe er schon länger nicht gemacht.

„Ich habe zehn Kilo verloren tatsächlich“, freut sich der Sänger. Er habe mit einem Gewicht von 106 Kilo gestartet und sei jetzt bei ungefähr 96 Kilo.

Wie er das geschafft hat? „Ich glaube, das liegt an Claudio“, meint Pietro Lombardi. Sein Trainer Claudio pushe und motiviere ihn. Derzeit trainiere er mit ihm „jeden Tag“.

Das Training scheint dem gebürtigen Karlsruher gut zu tun. Denn auch sonst ist er recht aktiv. „Hier wird heute Action gemacht“, teilt er in einer aktuellen Instagram-Story auf einer Boots-Tour mit Freunden seinen Fans mit.

Erste eigene Castingshow für Pietro Lombardi

Beruflich sieht es bei Pietro derzeit auch richtig gut aus: Mit der „Lombardi Show“ bekommt der Sänger seine erste eigene Castingshow. Dort sucht er nach einem Gesangs- oder Rap-Talent für sein erstes eigenes Label.

Wann das RTL+-Format startet, ist noch nicht bekannt.