in

Gina-Lisa Lohfink: IT-Girl, Reality-TV-Star & Model

IMAGO / Future Image

Gina-Lisa Lohfink im Promiboom-Steckbrief

Vorname: Gina-Lisa
Name: Lohfink
Herkunft: Seligenstadt
Geburtstag: 23. September 1986, 35 Jahre
Größe: 1,69m
Wohnort: In der Nähe von Frankfurt
Social Media:

https://www.instagram.com/ginalisa2309/?hl=de

Gina-Lisa Lohfink: So wuchs das deutsche Model auf

Das deutsche Model Gina-Lisa Lohfink (35) wurde am 23. September 1986 in Seligenstadt in Hessen geboren. Die Influencerin absolvierte nach ihrer Schulzeit vorerst eine Ausbildung zur Arzthelferin. Sie jobbte nebenbei in einem Fitnessstudio und in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderungen. Schon in jungen Jahren nahm Gina-Lisa an diversen Schönheitswettbewerben teil. Und das mit Erfolg: Sie wurde unter anderem “Miss Frankfurt 2005” und “Miss Darmstadt 2006”. Bei der Miss Hawaiian Tropic International 2007 wurde sie “Miss Supermodel”.

So schaffte Gina-Lisa ihren Durchbruch bei „Germany’s Next Topmodel“

eutschlandweit bekannt wurde Gina-Lisa Lohfink durch ihre Teilnahme in der dritten Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ im Jahr 2008. „Zack die Bohne!“ – unter anderem dieser Ausruf, ihr loses Mundwerk und ihr lockerer Umgang mit den strengen Regeln machte die Blondine populär. Am Ende erreichte sie den 12. Platz. Sie freundete sich in der Show außerdem mit der Mitkandidatin Sarah Knappik (35) an.

Gina-Lisa Lohfink früher und heute: Was für ein Unterschied

Als Gina-Lisas Karriere ins Rollen geriet, sah die Hessin noch ganz anders aus. Von kurzen Haaren über eine lange brünette Mähne bis hin zur wasserstoffblonden Haarpracht: Der TV-Star hat schon einige Frisuren und Looks ausprobiert. Über die Jahre folgten auch operative Eingriffe. So ließ sich das Model unter anderem die Lippen aufspritzen und die Brüste vergrößern.
„Ich habe mich sehr verändert, für mich selber. Es ist mir viel Negatives passiert. Da habe ich angefangen, mich vor mir selber zu ekeln. Vor meinem Körper, vor den Videos, vor den Bildern. Ich fand das ganz grausam. Ich wollte nicht mehr die Gina sein auf den Bildern von früher“

Gina-Lisa im Interview mit RTL
Gina Lisa Lohfink und Sarah Knappik
IMAGO / Steffen Schellhorn

Gina-Lisa Lohfink: Auf dem Weg zum Reality-Star

Nach GNTM war klar: Gina-Lisa hat reichlich Potenzial fürs Reality-TV. Und das nutzte die Blondine durchaus aus. Sie trat in ProSieben-Shows wie „We are Family“ und „Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“ und in VOX-Sendungen wie „mieten, kaufen, wohnen“ und „Das perfekte Promi-Dinner“ auf. Sie nahm außerdem an der RTLZWEI-Show „Big Brother“ und der ARD-Serie „Marienhof“ teil.

Gina-Lisa Lohfink und ihre Karriere als Sängerin

Auch in der Musikbranche versuchte sich Gina-Lisa schon: Im Jahr 2010 nahm sie ihre Single „Alles klar“ auf, die als Download zur Verfügung gestellt wurde. Sie stellte den Song zudem bei der Musikshow The Dome vor. Gina-Lisa ergatterte zudem einige Rollen in verschiedenen Musikvideos. Unter anderem war sie in der Produktion zu „Sunglasses @ Night 2013“ von Sean Finn und Gino Montesano zu sehen. Zusammen mit Florian Wess (41) gründete die Blondine im Jahr 2016 ein „90er-Revival-Projekt“. Im Juni 2016 erschien daraufhin ihre Coverversion von „Barbie Girl“. 2017 veröffentlichten die beiden damaligen Dschungelcamp-Kandidaten die Single „Tarzan & Jane“ und das Album „We Love The 90’s“.

Gina-Lisa Lohfink nackt im Playboy – Ihre Karriere in der Erotik-Branche

Nach ihrer Teilnahme bei GNTM veröffentlichte Gina-Lisas Ex Yüksel D. (52) einen Amateurporno mit ihr – gegen ihren Willen, wie sie sagt. Der Clip wurde über 10 Millionen Mal heruntergeladen. Für den Streifen gewann Yüksel D. den Eroticline Award. Gina-Lisa ließ 2010 außerdem für den Playboy alle Hülle fallen. Zwei Jahre später war sie dann das Gesicht der 16. Venus-Messe und erschien im selben Jahr auf dem Cover des Männermagazins „Penthouse“.

Gina-Lisa Lohfink: Aus dem Adelstitel wurde nichts

Im Jahr 2011 kündigte Gina-Lisa Lohfink an, sich von Frédéric von Anhalt (78) adoptieren zu lassen. Der Adelstitel solle ihr bei ihrem Durchbruch in Hollywood helfen. Die Adoptionspläne wurden aufgrund „unüberbrückbarer Differenzen“ jedoch einige Zeit später verworfen.

Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp

Im Januar 2017 stellte sich Gina-Lisa Lohfink einer neuen Herausforderung: Zusammen mit elf weiteren Prominenten zog sie als Kandidatin für die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in den australischen Dschungel. An Tag 11 musste sie das Dschungelcamp 2017 verlassen. Noch heute ist die Hessin ein beliebter Dschungelcamp-Stargast in RTL-Formaten.

Freund oder Freundin? Die bisherigen Partner von Gina-Lisa Lohfink

Bis 2008 war das Model über zwei Jahre mit dem Modedesigner, Musikproduzent und Modelscout Yüksel D. liiert. Ein Jahr später kam sie mit dem Popsänger Marc Terenzi (43) zusammen. Die Beziehung hielt sechs Monate lang. Von August 2010 bis Juni 2011 datete sie den Fußballspieler Arthur Boka (38). Von Juli 2011 bis April 2012 gaben Gina-Lisa und die Sängerin Marie-José van der Kolk (47) von Loona an, eine Beziehung zu führen. Im Juli 2013 erklärte Loona, es habe sich um eine aus Marketinggründen inszenierte Beziehung gehandelt. Daraufhin hatte Gina-Lisa 2012 eine Partnerschaft mit dem „Köln 50667“-Darsteller David Ortega (36). Von 2016 bis 2017 war sie mit dem türkischen Fußballspieler Emir Kücükakgül (27) zusammen. Nach ihrer Teilnahme bei der RTL-Show „Adam sucht Eva“ 2018 hatte Gina-Lisa ein Verhältnis mit dem Fitness-Coach Antonino Carbonaro (38), der ebenfalls Kandidat in der Show war. Die Beziehung hielt bis Juni 2019. Aktuell gibt es keinen Hinweis darauf, dass Gina-Lisa Lohfink einen Freund hat.

Sänger Marc Terenzi und Model Gina Lisa Lohfink während der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft DT
IMAGO / Hoch Zwei

Gina-Lisa Lohfink arbeitet auch als Model

Gina-Lisa Lohfink ist nicht nur ein Reality-TV-Star, sondern auch ein Model, bekannt geworden durch GNTM. Ihren bedeutendsten Laufsteg-Auftritt hatte sie 2010 für den Star-Designer Richie Rich (51) bei der New York Fashion Week. Außerdem spielte sie zusammen mit Schauspiel-Legende Johannes Heesters (†108) in einem Werbespot für Sixt mit.

Gina-Lisa Lohfink zeigt sich sexy bei Instagram

Gina-Lisa Lohfink zeigt sich bei Instagram gerne freizügig und sexy. So postet sie Bilder von sich in Reizwäsche oder zeigt sich braun gebrannt im Bikini. Die Blondine weiß jedenfalls, wie sie ihre Fans mit ihren aufreizenden Schnappschüssen in den Wahnsinn treiben kann.

  • 2008: Germany’s Next Topmodel (3. Staffel)
  • 2008: Gina-Lisas Welt
  • 2008: TV total
  • 2008: TV total Turmspringen
  • 2009: We are Family! So lebt Deutschland
  • 2010: The Dome
  • 2011: Der große deutsche IQ-Test 2011 by RTL II
  • 2011: mieten, kaufen, wohnen
  • 2011: Das perfekte Promi-Dinner
  • 2011: Die Alm – Promischweiß und Edelweiß (2. Staffel)
  • 2013: Clash! Boom! Bang!
  • 2015: X-Diaries
  • 2015: Promi Big Brother
  • 2017: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!
  • 2017: Das perfekte Promi-Dinner
  • 2018: Adam sucht Eva
  • 2020: Just Tattoo of Us
  • 2020: Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?
  • 2021: Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand
  • 2010: Alles Klar
  • 2016: Barbie Girl – Gina-Lisa & Florian Wess
  • 2017: Tarzan & Jane – Gina-Lisa & Florian Wess
  • 2018: Boulevard
  • 2019: Gina-Lisa – Lorenz Büffel feat. Gina-Lisa Lohfink
  • 2019: All I Need – Chris Decay & Re-lay feat. Dante Thomas & Gina-Lisa

Das neueste von Gina-Lisa Lohfink

Mehr von Gina-Lisa Lohfink