in ,

Ramon Roselly

IMAGO / mix1

Ramon Roselly ist ein Shooting-Star im deutschen Schlager: Alles zum Sänger vom Chart-Erfolg „Eine Nacht“

Ramon Roselly im Promiboom-Steckbrief

Vorname:Ramon
Name:Roselly
Herkunft: Merseburg, Sachsen-Anhalt
Geburtstag:07. Dezember 1993
PartnerLorena Hein
Wohnort:Zschernitz bei Leipzig
Social Media:instagram.com/ramonroselly_official/
Youtube:Ramon Roselly

Ramon Roselly wuchs im Zirkus auf

Ramon Roselly wurde am 7. Dezember 1993 als Ramon Kaselowsky in Merseburg in Sachsen-Anhalt geboren. Aufgewachsen ist der talentierte Schlagersänger in einer Zirkusfamilie, zusammen mit seinen fünf Schwestern. Sein Cousin ist der Zirkusartist und „Ninja-Warrior-Germany“-Teilnehmer René Kaselowsky.

Bereits in seinem sechsten Lebensjahr entdeckte Ramon Singen als seine große Leidenschaft. Da die Zirkusfamilie oft unterwegs war, ist er in jungen Jahren viel rumgekommen. So besuchte er insgesamt 44 verschiedene Schulen während seiner Schullaufbahn. Belastend war das für ihn jedoch nicht, wie er in einem Interview mit der Website Schlager.de verriet.

Er habe sich jedes Mal darüber gefreut, neue Freunde kennenzulernen, so Ramon. „Hinzu kommt, dass die Gemeinschaft in Zirkusfamilien besonders stark ist. Jeder hilft jedem, niemand ist alleine“. Ramon trat in dieser Zeit deutschlandweit als Schausteller und Artist in den unterschiedlichsten Zirkussen auf. Zunächst präsentierte er Dressurnummern mit Pferden und Kamelen, ehe er mit 18 als Kunstreiter auftrat. Dafür brachte er sich artistische Elemente wie den Salto selbst bei. Da die Nachfrage nach solchen Zirkus-Auftritten weniger wurde, wurde das von den Eltern Dany Roselly und Silvia Kaselowsky geführte Zirkusunternehmen jedoch eingestellt. Ramon entschied sich daraufhin, die Zirkusbranche zu verlassen.

Er machte sich im Jahr 2018 als Gebäudereiniger selbstständig. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Lorena Hein, ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammend, moderierte er außerdem zweimal den Zwickauer Weihnachtszirkus im Sachsenpalast. Dort bauten die beiden auch mehrere gesangliche Einlagen mit ein.

101690641 112356810316696 5124599063683160266 n
Instagram / hein_lorena_official

Ramons Gesangskarriere nahm aber erst mit der Teilnahme bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ richtig Fahrt auf. Was viele nicht wissen: In seiner Freizeit treibt Ramon leidenschaftlich gerne Sport. Unter anderem spielt er auf der Abwehrposition Fußball im ESV Delitzsch. Wenn er nicht grade das Runde ins Eckige schießt, boxt er oder spielt Tennis.

Kennst du schon diese Bilder von Ramon Roselly?

Ramon Roselly: Rekordsieger bei „DSDS“ und Charterfolg mit „Eine Nacht“

Im Jahr 2020 nahm Ramon an der 17. Staffel der beliebten RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil. Damit gelang ihm der Durchbruch im Showgeschäft. So überzeugte er die Jury und das Publikum mit Interpretationen von deutschen Schlager-Hits wie „Mandy“ von Karel Gott oder „Tränen lügen nicht“ von Michael Holm.

Kurz vor dem Finale nahm er dann schließlich auch seinen langjährigen Künstlernamen Roselly offiziell an. Zuvor war er unter seinem bürgerlichen Namen Kaselowsky aufgetreten. Im Finale sang Ramon unter anderem „100 Jahre sind noch zu kurz“ von Randolph Rose und das von Dieter Bohlen komponierte Siegerlied „Eine Nacht“.

Damit setzte er sich gegen seine Konkurrentin Chiara D’Amico mit einem haushohen Stimmanteil von 80,82 Prozent durch – und stellte dabei noch einen Rekord auf: Denn einen so hohen Stimmanteil hatte zuvor noch kein Sieger der Castingshow erzielen können.

Der von ihm interpretierte Siegersong erreichte nach dem Finale bereits in der ersten Woche auf Anhieb Platz eins der deutschen Singlecharts – damit ist Ramon der 12. „DSDS“-Sieger, dem das gelungen ist. Einer erfolgreichen Schlagerkarriere stand also nichts mehr im Wege.

Ramon Roselly: Durchbruch mit Top-Album „Herzenssache“ als Schlager-Star

Bereits kurz nach seinem Sieg bei „DSDS“ erschien Ramons erstes Musikvideo zu seinem Siegertitel „Eine Nacht“. Für Ramon war dies aber kein Grund sich auszuruhen: Am 8. April 2020 veröffentlichte er sein Debütalbum „Herzenssache“, welches direkt auf Platz zwei der deutschen Albumcharts einstieg. Insgesamt platzierte es sich 34 Wochen in den Albumcharts, von welchen es sich mindestens zehn Wochen in den Top 10 halten konnte – erneut ein Rekord, denn das gelang zuvor noch keinem „DSDS“-Gewinner.

Und auch die Österreicher konnte er mit seinem ersten Album begeistern. Dort platzierte sich die Platte in der ersten Woche auf Platz eins. Im Fernsehen konnte man den Schlagerstar auch schnell wieder sehen: Bei der RTL-Tanzshow „Lets Dance“ hatte er seinen ersten Live-Auftritt nach seinem Sieg bei „DSDS“.

Sein zweites Album „Lieblingsmomente“ brachte Ramon am 25. Juni 2021 heraus. Für dieses nahm er alte Hits von Schlager-Ikonen wie Peter Alexander, Mireille Mathieu und Julio Iglesias neu auf – und erklärte in einem Interview mit dem „NDR“ auch warum: „Mit dieser Musik, die heute leicht vergessen ist, bin ich groß geworden. Die hörte ich schon als kleiner Junge“. Mit der Platte voller Cover-Versionen schaffte es Ramon erneut auf Platz zwei der deutschen Albumcharts.

Und wie es sich für einen erfolgreichen Schlagerstar gehört, ist er mittlerweile Stammgast bei großen Schlagershows wie dem ZDF-„Fernsehgarten“ und den ARD-Sendungen „Immer wieder sonntags“ und dem „Schlager-Countdown“ von Florian Silbereisen. Vor allem über Show-Einladungen von Florian Silbereisen freut er sich: „Mit dem Florian ist es immer sehr lustig. Ich bin ohnehin stolz und glücklich, dass ich in diese großen Sendungen überhaupt eingeladen werde“, betonte der „DSDS“-Gewinner fast ehrfürchtig in einem „NDR“-Interview.

Die größten Erfolge von Ramon Roselly als Sänger

  • 2020: Herzenssache
  • 2021: Lieblingsmomente
  • 2020: Eine Nacht
  • 2020: Eine Sommernacht mit dir
  • 2020: Unendlich
  • 2021: Komm und bedien dich
  • 2021: Absolut die 1

Obwohl Ramon ein Neuling in der Branche ist, zählt der talentierte Sänger schon jetzt zu den gefragten Künstlern und konnte bereits einige Erfolge feiern. Mit seiner Interpretation des von Dieter Bohlen komponierten Siegersongs „Eine Nacht“ erreichte er in der ersten Woche nach seinem Sieg auf Anhieb Platz eins der deutschen Singlecharts. Auch mit seinem ersten Album „Herzenssache“ konnte er sich in den Charts positionieren – es stieg auf Platz zwei der deutschen Albumcharts und hielt sich dort rund 34 Wochen.

In den österreichischen Ö3 Austria Top 40 hielt sich die Platte in der ersten Woche nach Veröffentlichung sogar auf Platz eins. Nach „Eine Nacht“ koppelte er mit „Eine Sommernacht mit dir“ eine zweite Single aus seinem Debütalbum aus. Im Oktober 2020 konnten sich die Fans auf etwas Besonderes freuen: Es erschien eine Platin Edition des Albums „Herzenssache“ und die dort enthaltene Single „Unendlich“ mit dazugehörigem Musikvideo.

Ebenfalls noch im Oktober erhielt der talentierte Schlagersänger dann seine erste Auszeichnung. Der „DSDS“-Sieger gewann die Goldene Henne in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“. Im Februar 2021 folgte die Leadsingle „Komm und bedien dich“. Im März 2021 wurde Ramon daraufhin zweifach mit der Schlagerauszeichnung „Eins der Besten“ als Newcomer und Sänger des Jahres ausgezeichnet.

Zur Freude der Fans erschien dann nicht viel später im Juni 2021 sein zweites Album „Lieblingsmomente“. Auf diesem präsentierte er Remakes ausgewählter Lieblingslieder, die der Sänger mit den schönsten Augenblicken seines Lebens verbindet – angefangen bei deutschen Schlager-Klassikern aus den 60er Jahren, über deutsche Versionen von englischsprachigen Titeln bis hin zu Neuaufnahmen moderner Popsongs. Mit dem Album platzierte sich Ramon erneut auf Platz zwei der deutschen Albumcharts.

Der Schlagersänger Ramon Roselly ist seit über sieben Jahren glücklich an Lorena Hein vergeben: Diese ist ebenfalls ein „Zirkuskind“, wie er sich selbst liebevoll bezeichnet. Der „DSDS“-Sieger und Lorena haben sich auf einer Party von Zirkusleuten kennen- und lieben gelernt.

Der „DSDS“-Sieger Roman Roselly wohnt mit seiner Freundin Lorena Hein, die ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammt, in einem Wohnwagen in Zschernitz in der Gemeinde Wiedemar bei Leipzig. Dieser gehört zu einer Wohnwagengruppe, in der weitere Mitglieder seiner Familie wohnen.