imago0106003230h scaled e1622119666624
IMAGO / Sven Simon
in , ,

HeulHeul

„Sturm der Liebe“-Star Dietrich Adam ist tot

Dietrich Adam wurde unter anderem als Friedrich Stahl in “Sturm der Liebe” berühmt. Nun ist der beliebte Schauspiel-Star mit nur 67 Jahren überraschend verstorben.

Er war in 969 Folgen der deutschen Kult-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen und blickt auf eine fünf Jahrzehnte lange Karriere als Schauspieler zurück. Nun ist Dietrich Adam im alter von 67 Jahren gestorben.

Das bestätigte sein Bruder Klaus Adam auf dem Instagram-Kanal des Schauspielers. Dort heißt es:

„Die Nachricht von Dietrichs Tod ist kein Fake! Dietrich ist wirklich gestern gestorben. Ich, sein Bruder, habe das Bild und die Nachricht veröffentlicht, weil ihr es ja sowieso irgendwann erfahren hättet.“

Dietrich Adams Bruder, Instagram

Woran der Schauspieler gestorben ist, teilte sein Bruder in dem Beitrag nicht mit.

Auch Dietrich Adams Schauspielkollegen nehmen Abschied

Dietrich Adam verkörperte von 2013 bis 2017 die Rolle des Hoteliers Friedrich Stahl in „Sturm der Liebe“. Auch der offizielle Instagram-Kanal der Dramaserie bestätigte den Tod des Schauspielers und nahm von Dietrich Abschied. Kollegin Mona Seefried (63), die bis 2018 Teil des Casts war und Friedrich Stahls Ex-Frau Charlotte Saalfeld spielte, schrieb:

„Ach Dietrich! Ich weine! Wir hatten noch so viel vor! Warum-warum?“

Mona Seefried, Instagram

Dietrich Adam blickt auf eine beachtliche Karriere zurück

Nach seiner Schauspielausbildung von 1974 bis 1978 trat Dietrich Adam am Theater der Jugend in München auf und war Teil des Ensembles des Düsseldorfer Schauspielhauses. Er war außerdem seit 1970 in diversen Fernsehserien und -Filmen zu sehen. Größere Bekanntheit erlangte er 1999 durch die Serie „Die Anrheiner“. Adam Dietrich war unter anderem im „Tatort“, der „Lindenstraße“, „Rote Rosen“ und zahlreichen „Rosamunde Pilcher“-Filmen zu sehen. Über sein Privatleben war nicht viel bekannt.