Simon Helberg, Jim Parsons, Johnny Galecki, Kaley Cuoco & Kunal Nayyar Characters: Howard Wolowitz, Sheldon Cooper, Leon
IMAGO / Allstar
in

“The Big Bang Theory”: Das machen Leonard, Sheldon, Penny und Co. heute

Was bekommt man, wenn man vier Nerds und eine sexy Blondine in ein Haus mit kaputtem Aufzug steckt? Die kommerziell erfolgreichste Serie des neuen Jahrtausends, Bazinga! “The Big Bang Theory” hält mit 12 Staffeln und 279 Episoden außerdem den Rekord der am längsten laufenden US-Comedy-Serie aller Zeiten und hat über 200 Nominierungen und 50 Auszeichnungen abgesahnt.

Als die hübsche Penny (Kaley Cuoco) neben den Wissenschaftlern Leonard Hofstadter (Johnny Galecki) und Sheldon Cooper (Jim Parsons) einzieht, wird das Leben der sozial unbeholfenen Nerds durcheinandergewirbelt. Während Leonard sich sofort in die Blondine verliebt, fühlt Sheldon sich zunehmend beim Lösen wichtiger physikalischer Probleme gestört. Ihre Freunde, der selbst ernannte Frauenheld und Raumfahrtingenieur Howard Wolowitz (Simon Helberg) sowie Astrophysiker Raj Koothrappali (Kunal Nayyar) vervollständigen die Gruppe. Im Laufe der Zeit entwickelt sich echte Freundschaft zwischen den Nachbarn, vor allem, als später Howards Freundin Bernadette (Melissa Rauch) und Sheldons Partnerin Amy (Mayim Bialik) dazustoßen.

“The Big Bang Theory” lief von 2007 bis 2019 auf dem US-Fernsehsender CBS. In Deutschland strahlte ProSieben am 11. Juli 1009 die erste Folge aus – und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört. Denn auch heute laufen nahezu täglich Wiederholungen der Erfolgs-Serie auf ProSieben.

Die “The Big Bang Theory” Darsteller sind mit der Serie zu Stars geworden. Aber wie ging es mit Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg und Kunal Nayyar nach Ende der Dreharbeiten weiter? Es folgt eine detailgetreue Analyse auf dem Whiteboard.

1. Johnny Galecki alias Leonard Hofstadter

Johnny Galecki hatte seinen Durchbruch im bis heute beliebten Weihnachtsfilm “Schöne Bescherung” (1989), in dem er Rusty, den Sohn von Clark Griswold spielt. Am Set lernte er viel über komödiantisches Timing, was ihm später bei seiner Rolle des David Healy in “Roseanne” (spielte er von 1992-1997) half und ihn 2007 als naiv liebevoller Wissenschaftler Leonard Hofstadter zum Superstar machte.

Bereits während der Dreharbeiten zu “The Big Bang Theory” spielte Galecki kleinere Nebenrollen in Filmen wie “Hancock” (2008) oder TV-Serien wie “Entourage” (2011). Doch auch nach dem Ende von “The Big Bang Theory” blieben größere Angebote aus. Seit 2018 spielt er erneut hin und wieder den David Healy im “Roseanne”-Nachfolger “The Connors.

Aber Johnny braucht auch nicht mehr arbeiten, wenn er keine Lust hat, denn seit “The Big Bang Theory” hat der gebürtige Belgier ausgesorgt. Am Ende verdiente Galecki über 800.000 Euro pro Folge, seit Vermögen wird auf 82 Millionen Euro geschätzt.   

Privat ist Johnny Galecki Motorrad-Fan und fährt eine Harley-Davidson Softail Deluxe. Er liebt Musik und spielt sogar manchmal Schlagzeug in der Band seines guten Freundes, dem US-Country-Sänger Randy Houser. Während der Dreharbeiten war er zwei Jahre mit seiner “The Big Bang Theory”-Kollegin Kaley Cuoco zusammen. Von 2018 bis 2020 war Galecki mit Model Alaina Meyer in einer Beziehung, 2019 wurde der gemeinsame Sohn Avery geboren. Ob Johnny Galecki eine neue Freundin hat, ist unklar.

2. Jim Parsons alias Sheldon Cooper

Jim Parsons hat für seine Rolle des hochintelligenten Sheldon Cooper jede Menge Preise abgeräumt. Vier Emmys und einen Golden Globe durfte er in 12 Jahren “The Big Bang Theory” mit nach Hause nehmen. Von allen “The Big Bang Theory”-Stars ist er der finanziell erfolgreichste: Sein Vermögen wird auf 131 Millionen Euro geschätzt. 

Bereits während der Dreharbeiten zu “The Big Bang Theory” gab Jim Parsons 2011 mit “The Normal Heart” sein Broadway Debüt. 2019 spielte er den Party-Gastgeber Michael in der Neuauflage des Broadway Stücks “The Boys in the Band”. Diese Rolle übernahm er auch in der 2020 erschienenen Netflix-Verfilmung des Stücks. Jim Parsons spielte 2020 ebenfalls in der Netflix Mini-Serie “Hollywood”. Für die Rolle des krupellosen Hollywood-Agenten Henry Willson wurde er erneut für einen Emmy nominiert.

“The Big Bang Theory” ging mit Staffel 12 zu Ende, weil Jim Parsons 2018 einen 50 Millionen Dollar Vertrag für eine Verlängerung um Staffel 13 und 14 ausschlug. Ohne den heimlichen Star der Serie wollten weder die Produzenten, noch der Rest vom Cast weitermachen. Aber zumindest Sheldon Coopers Stimme ist weiterhin im TV zu hören, nämlich als Erzähler im Spin-off-Prequel “Young Sheldon” (seit 2017).

2012 erwähnte die New York Times in einem Artikel, dass Parsons schwul und bereits seit zehn Jahren in einer festen Beziehung mit Art Director Todd Spiewak ist. Gemeinsam gründeten sie 2015 die Produktionsfirma “That’s wonderful Productions”, mit der sie unter anderem “Young Sheldon” und Hollywood” umgesetzt haben. 2017 heirateten die beiden in New York, wo sie auch leben.

3. Kaley Cuoco alias Penny

Bevor Kaley Cuoco mit “The Big Bang Theory” 2014 zur bestbezahlten TV-Schauspielerin der Welt wurde, spielte sie bereits in einigen bekannten TV-Serien mit, wie zum Beispiel “Meine wilden Töchter (2002 bis 2005) und “Charmed – Zauberhafte Hexen” (2006). Doch mit der Rolle der liebenswürdigen Schönheit Penny, die keine Ahnung von Wissenschaft hat, wurde sie zum Superstar.

Auch nach dem Ende der “The Big Bang Theory” Dreharbeiten ist Kaley Cuoco weiterhin dick im Geschäft. Seit 2019 synchronisiert sie die “Harley Quinn” in der gleichnamigen Animationsserie. 2020 ergatterte sie die Hauptrolle in der HBO Max Serie “The Flight Attendant”, die ihr eine Nominierung für den Golden Globe einbrachte. Die Serie wird von ihrer eigenen Produktionsfirma “Yes, Norman Productions” produziert.  

2014 bekam Kaley Cuoco ihren eigenen Stern auf dem Walk of Fame. Ein Jahr später zog Sheldon Cooper-Darsteller Jim Parsons nach, der im echten Leben Kaleys bester Freund ist. Gemeinsam mit Jim Parsons und Leonard Hofstadter-Darsteller Johnny  Palecki verhandelte Kaley Cuoco ab Staffel 8 eine Gage von 1 Million Dollar pro Episode sowie eine Gewinnbeteiligung von 1%, was ihr zusätzliche 10 Millionen Dollar pro Jahr einbrachte.

Cuoco ist ein großer Sport-Fan, reitet gerne in ihrer Freizeit und besitzt neben vier Pferden auch einige Hunde. Die Vegetarierin engagiert sich in verschiedenen Charity-Organisationen wie “Friends of Animals” oder “Humane Society”. 

So erfolgreich Kaley Cuocos Karriere verläuft, in der Liebe hat sie weniger Glück. Im September 2021 gab sie die Trennung von ihrem zweiten Ehemann Karl Cook bekannt.

4. Simon Helberg alias Howard Wolowitz

Der Raumfahrtingenieur und selbst ernannte Frauenheld Howard Wolowitz in “The Big Bang Theory” war bis jetzt Simon Helbergs größte Rolle. Bevor er den liebenswürdigen Nerd mit einer Vorliebe für ausgefallene Gürtelschnallen spielte, bildete Helberg mit Comedian Derek Waters ein Sketch Comedy Duo, das mehrere Filme veröffentlichte. 2009 verkörperte er den Rabbi Scott Ginsler im Coen Brothers Film “A Serious Man” und 2016 wurde er für seine Rolle des Pianisten Cosmé McMoon im Film “Florence Foster Jenkins” für den Golden Globe nominiert.

2021 kam sein neuer Film “Annette” mit Adam Driver und Marion Cotillard in die Kinos. Helberg arbeitet außerdem als Produzent und Regisseur und schreibt Drehbücher.

Simon Helberg ist seit 2007 mit Jocelyn Towne verheiratet, die beiden haben zwei Kinder (Tochter Adeline *2012, Sohn Wilder *2014).

5. Kunal Nayyar alias Raj Koothrappali

Auch Kunal Nayyar hat dank “The Big Bang Theory” für den Rest seines Lebens ausgesorgt. Das Forbes Magazin listete Nayyar 2015 und 2018 mit jährlichen Einnahmen von ca. 23 Millionen Dollar auf Platz drei der am besten verdienenden TV-Schauspieler.

Da Geld für ihn keine Rolle mehr spielt, macht sich der in Großbritannien geborene Schauspieler seit Ende der “The Big Bang Theory”-Dreharbeiten rar. Neben kleineren Film- und Gastrollen synchronisierte Kunal Nayyar seit 2016 den Troll “Guy Diamond” in der “Troll” Filmreihe. 2020 spielte er in der UK Netflix Produktion “Criminal:UK” einen Serienkiller und aktuell filmt er für die Apple TV+ Serie “Suspicion”, deren Start für 2022 geplant ist.

Seit 2011 ist Nayyar mit der Ex-Miss Indien Neha Kapur verheiratet.

Sheldon Cooper Darsteller Jim Parsons schlug 2018 einen 50 Millionen Dollar Vertrag für eine Verlängerung von “The Big Bang Theory” um Staffel 13 und 14 aus. Produzenten und Cast wollten nicht ohne ihn weitermachen, daher lief am 16. Mai 2019 in den USA die letzte Folge der Serie. 

Aufgrund seines zwanghaften Verhaltens und seiner anti-sozialen Art wird häufig vermutet, dass Sheldon Cooper unter dem Asperger-Syndrom leidet. Aber Serien-Erfinder Bill Prady bestätigt diese Diagnose nicht. In der Serie wird behauptet, Sheldons Mutter habe nie eine offizielle Diagnose bekommen.

“The Big Bang Theory” bedeutet auf Deutsch “Urknalltheorie”. Diese wissenschaftliche Theorie beschäftigt sich mit der Entwicklung des Universums nach dem Urknall (gleichzeitige Entstehung von Materie, Raum und Zeit). Sheldon Coopers großes Idol Stephen Hawking forschte sein Leben lang an der Urknalltheorie.

Wie alt die Serienfigur Penny in “The Big Bang Theory” ist, wird offiziell nicht erwähnt, aber wahrscheinlich hat sie ein ähnliches Alter wie Kaley Cuoco, die Penny spielt. Cuoco war in der ersten Staffel 21 Jahre alt.