in

LoveLove WTFWTF

„The Masked Singer“ 2021 am 20.11.: Alle Masken der fünften Staffel wurden demaskiert

©ProSieben

Die Vorfreude auf das große Finale von „The Masked Singer“ steigt! Am 20. Oktober erreicht das größte TV-Rätsel Deutschlands seinen Höhepunkt. Dann erfahren die Zuschauer:innen: Wer steckt unter den verbliebenen vier Masken? Hier findest Du alle Kostüme und die dazugehörigen Fakten im Überblick.

  • Die fünfte Staffel von „The Masked Singer“ läuft am Samstag um 20:15 Uhr live auf ProSieben. Gestern Abend, am 20. November, lief das Finale der Show.
  • Im Finale sind DER MOPS, MÜLLI MÜLLER, DIE RAUPE und DIE HELDIN.
  • Im Rateteam nehmen wieder Moderatorin Ruth Moschner und Sänger Rea Garvey Platz.

Diese Masken sind im großen Finale von „The Masked Singer“

Der Mops; The Masked Singer
Der Mops ©ProSieben/Benjamin Kis

DER MOPS

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 600 Stunden

Der Mops ist ein drolliges Wesen, aber in der Herstellung liefern wir eine wahre Materialschlacht. Durch die vielen Accessoires, wie das lange, kuschelige Fell, Pfeil & Bogen und die riesigen Flügel, war es ein langer Prozess, bis das Kostüm tatsächlich fertiggestellt war.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Die Maske lebt von den riesigen, sanften Hundeaugen. Ihr Durchmesser von 18 Zentimetern entspricht ungefähr der Größe eines Kopfes.
  • Für die mopsmäßige Knautschoptik wurden 48 Meter Fell in Falten gelegt und verarbeitet.
  • So vielseitig: Der MOPS tritt mit wechselnden Outfits und Accessoires auf.
  • DER MOPS wurde im Finale demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Sängerin Carolin Niemczyk(31).

Das sind die Indizien zum MOPS:

  • Seine Leidenschaft ist die Liebe.
  • Hat schon vieles zusammengebracht, was zusammen gehört. 
  • Im Indizien-Clip sind Pfeffer und Salz zu sehen.
  • Ist ständig auf der Suche nach neuer Kundschaft.
  • Sein Herz landet in alten Reifen.
  • Liebt es Hochzeitstorten zu designen.
  • Freut sich, wenn die Herzen zueinander finden und die Hochzeitsglocken läuten.
  • Hochzeitplaner ist sein absoluter Traumberuf.
  • Kann richtig Party machen.
  • Wolke 8 mit Diskokugel ist zu sehen.
  • Auf einer Hochzeit darf für den Mops niemals eine Fotobox fehlen.
  • Es läuten bald wieder Hochzeitsglocken, aber er verrät noch nicht, wo.
  • Für ihn gibt es ohne Pommes kein Sekt, ohne Sekt keine Pommes.
  • Niemand führt mehr Herzen zusammen, als er.
  • Er boxt sich durch und trifft dabei meistens den richtigen Takt.
Die Heldin; The Masked Singer
Die Heldin ©ProSieben/Willi Weber

DIE HELDIN

Besondere Merkmale:
Gewicht: 30 Kilo
Zeitaufwand: 700 Stunden

Die Heldin verkörpert großen Kampfgeist. Das Kostüm ist wirklich eine Herausforderung. Der Mantel ist wahnsinnig schwer. Wir haben extra eine Nackenstütze eingebaut, damit der Kopf etwas entlastet wird.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Die 600 Zöpfe der Maske wurden in 150 Arbeitsstunden einzeln von Hand geflochten.
  • Das HELDIN-Kostüm besteht aus 47 einzelnen Elementen wie Rüstungsteilen, Zierelementen und Accessoires.
  • Die HELDIN ist der erste kämpferische weibliche Charakter bei „The Masked Singer“ und weiß sich mit Schild und Schwert zu verteidigen.
  • DIE HELDIN wurde im Finale demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Sängerin Christina Stürmer (39).

Das sind die Indizien zur HELDIN:

  • Der Wald ist ihr Zuhause, denn sie ist dort aufgewachsen.
  • Die Früchte der Natur sind ihre Nahrung und ein Festmahl für sie und ihre Gefährten.
  • Sie scheint eine besondere Verbindung zu Tieren zu haben.
  • Ihre Ohren hören wie Luchse.
  • Ihre Augen sehen wie Falken.
  • Ihr Falke öffnet ihr den Blick – sie sind eins. 
  • Sprache lodert in ihr. 
  • Sie ruft den Rat der Elf.
  • Sie übt sich am Pendel.
  • Der Wald und der Fluss sind ihre Brüder und Schwestern.
  • Der Einklang mit der Natur ist ihre Energiequelle.
  • Jetzt weiß sie, wo sie herkommt.
  • Die Show-Welt mit ihren Lichtern und Klängen ist aufregend für sie. In ihrem Zuhause folgt sie nur dem Klang ihres Herzens.
  • In ihrer Trommel spürt sie den Wald.
Mülli Müller; The Masked Singer
©ProSieben/Benjamin Kis

MÜLLI MÜLLER

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 900 Stunden
Gewicht: 68 Kilo

Bei Mülli Müller war die Größe unsere größte Herausforderung. Seine Tonne mit 1.100 Litern Fassungsvermögen ist so riesig, dass sie nicht mal mehr durch die Tür unserer Werkstatt passt.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Weltverbesserer: Auf die Mülltonne wurden nachhaltige Slogans wie „Rettet den Planeten“ und „There is no planet B“ im GraffitiStyle geairbrusht. Die Zeichnungen sind von Hand mit Acryllacken gemalt.
  • Allein 60 Kilogramm wiegt die Mülltonne, in der MÜLLI MÜLLER wohnt.
  • Mülli-Mobil: Die Mülltonne ist so konstruiert, dass MÜLLI MÜLLER darin stehen, eigenständig rollen und gefahren werden kann.
  • MÜLLI MÜLLER wurde im Finale demaskiert. Unter der Maske versteckte sich der DSDS-Sänger Alexander Klaws (38).

Das sind die Indizien zu MÜLLI MÜLLER:

  • Geht auf Recycling-Partys.
  • Liebt es zu singen.
  • Hat ein Mülli-Mobil.
  • Will die Welt verbessern. 
  • Plastik findet er doof. 
  • Ist ein „Mülltitalent“.
  • Mülltrennung ist für ihn wichtig.
  • Sein Motto: „Umweltschutz, Erde retten“.
  • Plädiert für Mehrweg anstatt Einweg.
  • Ist Selbstversorger und hat Gemüse aus eigenem Anbau.
  • Pflanzt Bäume, damit die Erde wieder atmen kann.
  • Er ist ein echtes Unikat.
  • An guten Tagen bleibt bei seinem Humor kein Auge trocken.
Die Raupe; The Masked Singer
©ProSieben/Benjamin Kis

DIE RAUPE

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 850 Stunden

Die Raupe hat uns viel Denkarbeit gekostet. Alle mussten mithelfen bei der Überlegung, wie man das Kostüm am besten konzipiert. Es ist sehr lang und fährt auf Rollschuhen, deshalb erforderte es Einiges an Planung.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Macht dem Publikum schöne Augen: 500 Pailletten wurden per Hand rund um die Augen des Kostüms geklebt.
  • Ist nicht zu bremsen: Die RAUPE fährt auf bis zu 8 Rollschuhen über die Bühne.
  • Zieht ihren Körper nach: Der hintere Teil des Körpers besteht aus einem komplexen Gliederkonstrukt, das gesondert vom Rest des Körpers gebaut wurde.

Das sind die Indizien zur RAUPE:

  • Putzt seit vier Staffel das „The Masked Singer“-Studio.
  • Studio ist ihr zweites Zuhause.
  • Schild mit „‚The Masked Singer‘ Nr. 36“.
  • Hat schon immer davon geträumt auf der „The Masked Singer“-Bühne zu stehen.
  • Würfel, der die Zahl sechs zeigt. 
  • Hat letzte Staffel fleißig mitgerätselt, wer unter den Masken steckt. 
  • Räumt einen Pizzakarton weg, der vom Hammerhai angebissen wurde. 
  • Bekommt eine eigene Garderobe und freut sich sehr darüber.
  • In ihrer Garderobe sind Obst, Blumen und ein Schminktisch, auf dem ein Handtuch liegt, zu sehen.
  • Verwandlung von der Raupe in einen Schmetterling wird gezeigt.
  • Hat kleine Füße und zarte Hände.
  • Ihr Motto: Die Welt braucht mehr Liebe.
  • Saugroboter macht ihr ihren Rang als beste Putzkraft streitig.
  • Hat eine Metamorphose durchgemacht.
  • Ihr Leben hat viele Sonnentage.
  • Sie hat es nicht immer leicht gehabt und ist schon als kleine Raupe losgeflogen, um ihre Erfahrungen zu machen.
  • Ist eine Optimistin.
  • DIE RAUPE wurde im Finale demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Sängerin Sandy Mölling (40).

Diese Masken von „The Masked Singer“ Staffel 5 wurden bereits enthüllt

Der Teddy; The Masked Singer
Der Teddy ©ProSieben/Julia Feldhagen

DER TEDDY

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 400 Stunden

Das Besondere am Teddy ist der kostspielige und schwer zu beschaffende Steiff-Stoff. Und dieser ist, wie der Name schon sagt, tatsächlich nicht flexibel. Daher mussten wir uns hier eine besondere Unterkonstruktion ausdenken, um dem Teddy das Bewegen zu ermöglichen.

Maskenbauerin Marianne Meinl
  • Da das Material sehr steif ist, wurde das Kostüm aus 19 unabhängigen Gliedern gefertigt und mit hochflexiblen, Materialien aneinandergefügt.
  • Der TEDDY wurde in der fünften Folge demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Moderatorin Annemarie Carpendale (44).

Das waren die Indizien zum TEDDY:

  • Wurde in der Waschmaschine mitgewaschen
  • Ist verloren gegangen
  • Musste im Fundbüro auf das Wiedersehen warten
  • Hat sein eigenes Fundbüro eröffnet „Teddys Fundgrube – Hier macht das Wiedersehen Freude“
  • Erinnert sich an Freunde aus Frankreich, die ihn immer wieder verloren und wiedergefunden haben
  • Hält einen Fußball in den Händen
  • Zählt auf Französisch bis drei
Das Axolotl ©ProSieben/Willi Weber

DAS AXOLOTL

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 700 Stunden

Damit das Axolotl in seiner ganzen Pracht erstrahlen kann, haben wir Unmengen an Perlen in Regenbogenfarben auf dem Kostüm montiert. Die schimmern jeweils in der gleichen Farbe wie der Stoff.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Mit 1,60 Metern Tentakel-Spannweite kann das Axolotl die Bühne für sich einnehmen.
  • Ein Kostüm mit großem Show-Effekt: Das AXOLOTL hat extra LED-Lichter, die je nach Stimmungslage in einer anderen Farbe leuchten.
  • Ein weiteres Highlight: Für das Kostüm wurde ein schimmernder Stoff mit funkelnden Perlmuttfarben in zwölf durchscheinenden Farbtönen geairbrusht.
  • Das AXOLOTL wurde in der fünften Folge demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Schauspielerin Andrea Sawatzki (58).

Das waren die Indizien für das AXOLOTL:

  • Ist Praktikant in einem Aquarium.
  • Dort zählt „Das Axolotl“ Fische und macht sauber.
  • Beschreibt sich selbst als „Kindskopf“.
  • Jury-Tipps: Carolin Kebekus, Elton, Tahnee, Maren Kroymann.
DER PHÖNIX,
Der Phönix ©ProSieben/Julia Feldhagen

DER PHÖNIX

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 1.100 Stunden

Der Phoenix ist das aufwändigste Kostüm aller bisherigen Staffeln. Wir haben wahnsinnig lang daran getüftelt und gebaut. Ein Fantasie-Gebilde, das Seinesgleichen sucht.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner
  • Beeindruckend: Die 5.000 Federn und 4.000 Flammen wurden per Hand ausgeschnitten.
  • Mit seinen Flammen will DER PHÖNIX die Zuschauer:innen nicht nur ins Staunen versetzen, sondern ihnen auch Hoffnung schenken.
  • Der PHÖNIX wurde in der vierten Folge demaskiert. Unter der Maske versteckte Schauspieler und Autor Samuel Koch (34).

Alle Indizien zum PHÖNIX:

  • Lebt im Jahr 540 nach der Sonnenwende.
  • Hat ein eigenes Comic-Heft.
  • Ist der Träger des Lichts und heller als der Polarstern.
  • Seine Lebensaufgabe ist es, Freude und Zuversicht zu verbreiten.
  • Eine goldene Münze fliegt an ihm vorbei.
  • Seine Mission: Funken der Leben erhalten kann, gegen das Böse verteidigen.
  • Trägt den Funken in seinem Amulett.
  • Wenn der Funkte erlischt, erlischt auch das Feuer.
Das Stinktier, The Masked Singer
Das Stinktier ©ProSieben/Benjamin Kis

DAS STINKTIER

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 500 Stunden

Am schwierigsten war es, die gigantische Haarpracht des Stinktiers in die richtige Form zu bringen und so zu festigen, dass die Frisur bestehen bleibt, selbst bei Bewegung. Das war ein Kampf gegen die Schwerkraft, denn die langen Haare sind echt schwer.

Maskenbauerin Marianne Meinl
  • DAS STINKTIER-Kostüm vereint Schwarz und Weiß, Extravaganz und zeitlose Schlichtheit.
  • Klassisch stilsicher: Für die ausladende Schulterrüsche wurde ein historisches Schnittmuster von Charles Frederick Worth, dem Begründer der Haute Couture, aus dem Jahr 1864 verfremdet.
  • Damit der über vier Meter lange Stinktierschwanz nicht abbricht, ist bei der Bühnenperformance äußerste Vorsicht geboten.
  • Das STINKTIER wurde in Folge drei enthüllt. Unter der Maske verbarg sich Musik-Star Peter Kraus (82).

Das STINKTIER: Das waren die Indizien

  • Hat einen extrem guten Geruchssinn.
  • Ist Parfümeur geworden und selbst sein bester Kunde.
  • Kann mit nur einem Hauch seiner betörenden Düfte wohlige Empfindungen erzeugen.
  • Kreiert seinen neuen Diversity-Duft.
  • Düfte haben Basis-, Herz-, Kopfnote.
  • Eingerahmtes Lorbeerblatt wird gezeigt.
Der Hammerhai; The Masked Singer
Der Hammerhai ©ProSieben/Benjamin Kis

DER HAMMERHAI

Besondere Merkmale:
Zeitaufwand: 600 Stunden

Eine große Herausforderung beim Hammerhai ist der Schwerpunkt des Kopfes. Das war wirklich ein Kampf gegen die Physik. Durch die überdimensionale Größe mussten wir lange tüfteln, wie man den am besten austariert.

Maskenbauerin Marianne Meinl
  • Der Schwanz des Haies besteht aus 24 einzelnen Gliedern, um die Bewegung eines Fischschwanzes zu imitieren.
  • Da es keinen neonfarbenen Neoprenstoff gibt, wurde für die Maske eigens ein Netzgewebe mit Materialien für Schwimmbekleidung überzogen und unterfüttert, um die Neoprenoptik herzustellen.
  • Der gigantische Schädel des HAMMERHAIS hat einen Umfang von drei Metern.
  • Der HAMMERHAI wurde in der zweiten Folge demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Fußball-Legende Pierre Littbarski (61).
Die Chili, The Masked Singer
Die Chili ©ProSieben/Benjamin Kis

DIE CHILI

Besondere Merkmale:
Gewicht: 25 Kilo
Zeitaufwand: 800 Stunden

Die Augen sind der große Hingucker bei dieser Maske. Das sind völlig verrückte Glubschaugen. So eine Chili hat halt richtig Feuer.

Maskenbauerin Marianne Meinl
  • Das Kostüm der CHILI vereint Paillettenstoff, Strasssteine, Schaumstoff und sichtdurchlässige Stoffe zu einem glitzernden Hingucker.
  • Nicht nur scharf, sondern auch schwer: Deshalb wurde extra ein Haltesystem aus mehreren flexiblen Gurtsicherungen eingebaut, das das Gewicht optimal verteilt.
  • Die CHILI ist immer auf den Beinen. Der Aufbau der Maske macht Hinsetzen unmöglich.
  • Die CHILI wurde bereits in der ersten Folge demaskiert. Unter der Maske versteckte sich Tagesschau-Moderator Jens Riewa (58).

„The Masked Singer“: Zum ersten Mal gibt es eine elfte Maske

In der fünften Staffel von „The Masked Singer“ gibt es zum ersten Mal eine elfte Maske. DER TIGER tritt exklusiv und ausschließlich in der Online-Show „The Masked Singer Ehrmann Tiger“ an – mit allem was dazugehört: Gesangsauftritt, Indizien, wilde Spekulationen und dem größtmöglichen Rateteam: den Fans. Der Titelsponsor der Online-Show Ehrmann und ProSieben geben so erstmals die Möglichkeit, ein zusätzliches Rätsel über die Sendung hinaus zu lösen.

Und so kommen die Zuschauer der immer top gestylten Raubkatze auf die Spur: Seit gestern, gibt es jede Woche Samstag parallel zur TV-Ausstrahlung von „The Masked Singer“ 2021 einen neuen, exklusiven Gesangsauftritt vom Tiger in der #MaskedSinger-Onlinewelt.

Der Tiger; The Masked Singer
Der Tiger ©ProSieben/Guido Engels

Immer dienstags (ab 19. Oktober) folgt ein Indizien-Clip, der versteckte Hinweise auf die Identität des Tigers gibt. Alle Fans können über die ProSieben-App miträtseln, kommentieren und ihre Tipps abgeben. Eine Übersicht zu den aktuellen Spekulationen wird jeden Donnerstag (ab 21. Oktober) in einem Beitrag zusammengefasst. Die Auflösung und Enthüllung des Tigers gibt es heute, am 20. November – natürlich exklusiv im Netz.

Her alle Indizien zum Tiger zusammengefasst:

  • Ein echter Disco-Tiger
  • ER TIGER strotz nur so vor Energie
  • In seinem glänzend weißen Fell macht er die Nacht zum Tag
  • Seine Partys sind legendär. Am liebsten feiert die immer top gestylte Raubkatze in ihrem „Bunte Laune“-Club
  • Der größte Traum des Tigers: Eine eigene Show als Sänger in Las Vegas!

Die fünfte Staffel „The Masked Singer“, seit gestern, dem 16. Oktober 2021 immer samstags um 20:15 Uhr, live auf ProSieben und auf Joyn.