ProSieben/Willi Weber
in

LOLLOL LoveLove WTFWTF OMGOMG WütendWütend

ROSTY bei „The Masked Singer“ ist enthüllt! Es war DIESER deutsche Comedian

Die Fans hatten es längst geahnt!

„The Masked Singer“ geht in die nächste Runde! Das größte TV-Rätsel Deutschlands läuft in der siebten Staffel. Die Gerüchteküche ist am Brodeln: Wer könnte sich unter ROSTY verbergen? Im Finale am Samstag wurde Rosty enthüllt. Es war DIESER deutsche Comedian.

ENTHÜLLT! DIESER deutsche Comedian war ROSTY bei „The Masked Singer“ 2022

Die Fans von „The Masked Singer“ hatten es schon längst geahnt! Im Kostüm von ROSTY steckte der deutsche Comedian Rick Kavanian (51) (Bullyparade, Der Schuh des Manitu).

In den Spekulationen in der JonMe-App lag Rick Kavanian seit Langem auf Platz eins.

Spekulationen: Wer ist ROSTY bei „The Masked Singer“ 2022

Wer verbirgt sich unter der Maske? Diese Frage bestimmt seit dem 1. Oktober wieder den Samstagabend. „The Masked Singer“ ist in die geheimste Staffel aller Zeiten gestartet! NO NAME ist eine der Masken, die die große Showbühne erobern wollen. Nun hat der von seinem Erbauer verlassene Roboter sogar einen neuen Namen bekommen: ROSTY. Das sind alle Tipps und Indizien zu ROSTY.

Im Clip: Rosty singt „Happy“ von Pharrell Williams

Wer ist ROSTY bei „The Masked Singer“ 2022? Das tippen die Fans (Stand: 31.10.)

Auf diese Promis tippen die Masked-Singer-Fans in der JoynMe App:

  1. Rick Kavanian
  2. Michael Bully Herbig
  3. Christoph Maria Herbst
  4. Joko Winterscheidt
  5. DJ Bobo
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Rick Kavanian (@rick_kavanian)

Wer ist Rosty? Das tippt das Rateteam in Folge 4

Das Rateteam ist sich in Folge 4 nicht einig, wer unter der ROSTY-Maske stecken könnte. Ruth Moschner denkt an Schauspieler Kai Wiesinger. Giovanni Zarella bewertet das Italienisch von Rosty eher mangelhaft und meint: Es ist Schauspieler Ralf Bauer. Diese Namen nannte das Rateteam in Folge 4:

  • Rick Kavanian
  • Michael Bully Herbig
  • Kai Wiesinger
  • Christopf Mara Herbst
  • Ralf Bauer

DER FREUNDLICHE ROBOTER BEI „THE MASKED SINGER“

Dass No Name ein besonders gutmütiger Roboter ist, kann man bereits an seinem freundlichen Gesicht erkennen. Mehr war allerdings vor der ersten Folge von „The Masked Singer“ Staffel 7 noch nicht bekannt. Das Feld der Spekulationen zum Promi unter der Maske war dementsprechend zunächst sehr weit. In Folge 1 wurde zumindest deutlich: No Name ist ein männlicher Star. „Du bist nicht mehr allein!“, versicherte Matthias Opdenhövel dem Roboter nach seinem ersten Auftritt. „Ich bin dein neuer Freund.“

NO NAME HAT JETZT EINEN NAMEN

Eine Maske ganz ohne Namen? Das soll nicht so bleiben! Darum waren die #MaskedSinger-Fans gefragt: Wie soll der liebe Roboter heißen? Darüber konnten die #MaskedSinger-Fans in der JoynMe App abstimmen. Alle Infos zur App findest du hier. Aus den fünf beliebtesten Namen unter 36.000 Namensvorschlägen konnte gevotet werden. In Folge 3 war es dann entschieden.

NO NAME WIRD ZU ROSTY

No Name erhält in der dritten Folge den Namen, der im Voting von den Zuschauer:innen gewählt wurde: Rosty. Matthias Opdenhövel führt die Taufzeremonie mit einer Ölkanne durch. Bei Rosty ist die Freude riesig und seine aufblühende Heiterkeit steckt direkt das ganze Publikum an.

DIE INDIZIEN UND HINWEISE ZU NO NAME ALIAS ROSTY

Bei „The Masked Singer“ hat sich Rosty nicht nur einen Namen gemacht, sondern auch viele Freundinnen und Freunde gefunden.

  • No Name wurde einst von einem Professor gebaut, um ein Helfer und Freund zu sein. Ob der Erfinder dem freundlichen Roboter deshalb mit Gesangstalent ausstattete?
  • Leider verschwand der Professor eines Tages. Als No Name wieder aufwachte, war sein Erschaffer verschwunden.
  • No Name lebt in einem Keller und sucht nach einem neuen Freund.
  • Der Roboter spielt gerne Schach.
  • Rosty mag den Wald und trifft in den Indizien in Folge 3 auf einen Vogel und ein Eichhörnchen. Ob das ein wichtiger Hinweis ist?
  • Seit er einen Namen hat, ist Rosty ganz aus den Socken.
  • Das Glück will er mit der ganzen Welt teilen und stellt sich dem Wildschwein und der Straßenlaterne vor.
  • Zudem hat Rosty ein neues Programm auf seiner Festplatte entdeckt: Den Party-Modus. 

ClipNo Name wagt sich zum ersten Mal in das neue Paradies

Nach Folge 3: Versteckt sich dieser Star unter NO NAME? Das sagen Rateteam und Zuschauer!

In Folge 3 hatte das Rateteam aus Yvonne Catterfeld (42), Ross Antony (48) und Ruth Moschner (46) folgende Tipps für NO NAME parat, der jetzt ROSTY heißt:

  • Tobias Künzel
  • Ralf Bauer
  • Michael Bully Herbig
  • Joko Winterscheidt

In der JoynMe-App liegen folgende Stars nach der dritten Liveshow (Stand 17.10.) vorne:

  • Platz 1: Rick Kavanian (45%)
  • Platz 2: Michael Bully Herbig (25%)
  • Platz 3: Christoph Maria Herbst (85)

„The Masked Singer“ 2022: Alle Infos zu NO NAME alias ROSTY

NO NAME wurde von einem verrückten Professor gebaut, um ihm ein Freund und Helfer zu sein. Eines Tages war der Professor plötzlich verschwunden und NO NAME verlässt zum ersten Mal das Haus – auf der Suche nach einem neuen Freund und der eigenen Identität. Bei „The Masked Singer“ erhielt er nun einen neuen Namen! NO NAME wurde von Moderator Matthias Opdenhövel (52) zu ROSTY getauft.

Zeitaufwand: 800 Stunden

NO NAME war sehr aufwändig. In alle Platten haben wir in mehreren hundert Arbeitsstunden von Hand kleine Löcher gedremelt. Dadurch haben wir diese unregelmäßige Struktur erschaffen, die den NO NAME aussehen lässt, als wäre er von Hand zusammengebastelt.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner

NO NAME aka ROSTY besteht aus extra leichtem EVAFoam, damit der Star sich unter der Maske gut bewegen kann. Da ROSTY durch viele Accessoires geschmückt ist, ist der Auftritt für den maskierten Star dennoch eine Herausforderung.

NO NAME bei „The Masked Singer: Alle Indizien im Überblick

  • Wohnte mit seinem Professor in einer einsamen Hütte im Wald.
  • Während ROSTY im Energiesparmodus war, vergingen mehrere Jahreszeiten.
  • Er wurde einst von einem Professor gebaut, um ein Helfer und Freund zu sein. Ob der Erfinder dem freundlichen Roboter deshalb mit Gesangstalent ausstattete?
  • ROSTY lebt in einem Keller und sucht nach einem neuen Freund.
  • Er spielt gerne Schach.
  • Rosty mag den Wald und trifft in einem Indizienclip auf einen Vogel und ein Eichhörnchen.

Die siebte Staffel „The Masked Singer“ läuft ab 1. Oktober 2022 immer samstags, 20:15 Uhr, live auf ProSieben und auf Joyn. Alle Highlights und kompakte Zusammenfassungen der Folgen gibt es außerdem auf der offiziellen „The Masked Singer“-Website.