ProSieben/Willi Weber
in

LoveLove LOLLOL OMGOMG WTFWTF WütendWütend HeulHeul

Der Werwolf im „The Masked Singer“-Finale: DIESES Entertainer-Multitalent verbirgt sich darunter

Welcher Star könnte unter der Maske DES WERWOLFS stecken?

So gruselig war noch keine Maske in dieser Show! In der ersten Liveshow der siebten Staffel von „The Masked Singer“ bekamen die Zuschauer zum ersten Mal DEN WERWOLF zu sehen – und er sorgt seitdem für Verwüstung im Studio. Steckt eine Musiker-Legende unter dieser Horror-Maske? Oder trifft doch etwa die neue Theorie rund um einen Entertainer ins Schwarze? Alle Indizien und Vermutungen.

  • Staffel sieben von „The Masked Singer“ lief um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn.
  • Zu den Masken gehört auch der WERWOLF – die erste böse Maske der „The Masked Singer“-Geschichte.
  • Im Finale wurde der WERWOLF schließlich enthüllt. Dieser Star steckte unter der Maske!

Endlich wird wieder gerätselt, was das Zeug hält! Am 1. Oktober startete „The Masked Singer“ in die geheimste Staffel aller Zeiten. Im Finale am Samstag waren noch ROSTY, DER MAULWURF und DIE ZAHNFEE mit dabei. Und die mit Abstand gruseligste Maske: DER WERWOLF. Verbirgt sich unter dem heulenden Horrorwesen etwa ein waschechter Popstar? Oder doch ein bekannter Entertainer?

Wer ist DER WERWOLF? ER war im Kostüm

Der anfangs so böse Werwolf hat offenbar viele Herzen erobert. Er landete im Finale auf dem zweiten Platz und wurde als vorletzter enthüllt. Unter der Maske versteckte sich Entertainer-Multitalent Bürger Lars Dietrich (49). Wieder einmal hat Ruth Moschner den richtigen Riecher. In der App tippten die Zuschauer auf Martin Kesici (49).

Rea geht, DER WERWOLF kommt! Ist er wirklich DER WERWOLF? So tippte das Rateteam und die Community in der JoynMe-App nach Folge 5 von „The Masked Singer“

In Folge 6, am 5. November 2022, sind noch vier Masken im Rennen um den Titel: „The Masked Singer“ 2022! DER WERWOLF ist auch dabei.

Noch bevor der Werwolf in Folge 5 von „The Masked Singer“ mit „Personal Jesus“ die Bühne rockte, tippten fast 50% der Community in der JoynMe-App auf Sänger Rea Garvey (49). Doch dann die Überraschung: Rea Garvey, der schon bei mehreren Staffeln von „The Masked Singer“ als Stammbesetzung im Rateteam dabei war, gab sich erneut die Ehre. Neben Ruth Moschner (46) und dem zweiten Gast Johannes Oerding (40) war er Teil des Rateteams der 5. Folge. Doch dann die Überraschung: Rea geht, DER WERWOLF kommt!

Als die meisten Zuschauer:innen die Theorie, dass Rea Garvey der Werwolf sein könnte, wohl bereits endgültig verworfen hatten, gab es dann die nächste Überraschung. Kurz vor dem Auftritt des Werwolfs verlässt Rea seinen Platz im Rate-Panel. Er stellt ein Schild mit der Aufschrift „Gleisch wieder da!“ auf seinen Platz und geht in den Backstage-Bereich.

Die lustige Auflösung gibt es nach dem Auftritt des Werwolfs: Rea Garvey kommt zusätzlich zur Maske auf die Bühne – bekleidet mit einer deutlich einfacher gehaltenen Werwolf-Maske.

Ich fühle mich geehrt, dass ihr dachtet, dass ich das war. Aber ich habe selbst gar keine Ahnung.

Rea Garvey, ProSieben

Wer ist DER WERWOLF: So tippte das Rateteam in Folge 5

Rea ist es also nicht, doch Ruth Moschner hat schnell eine neue Idee parat. Sie tippt auf Florian Silbereisen (41), da einige Indizien passen würden – zum Beispiel die teuflische Zahl 666 als umgedrehte Variante von Silbereisens Entdeckungsjahr 1999.

Johannes Oerding kann sich auch einen ausländischen Star vorstellen, namentlich „Evil“ Jared Hasselhoff (51) von der Bloodhound Gang. Der prominent inszenierte Kuscheltier-Käfig beim Werwolf erinnerte Johannes an ein Musikvideo der Band.

Rea Garvey gibt natürlich auch noch eine Vermutung ab: Alexander Wesselsky (53) von der Band Eisbrecher.

Diesen Star vermutet die die Community in der JoynMe-App nach Folge 5 unter der Maske des WERWOLF (Stand: 04.11.)

Obwohl Rea Garvey nicht hinter der Maske stecken kann, vermutet die JoynMe-Community ihn immer noch dahinter, wenn auch nur noch am zweithäufigsten:

  • Platz 1: Martin Kesici (35%)
  • Platz 2: Rea Garvey (20%)
  • Platz 3: Der Graf (8%)
  • Platz 4: Max Giesinger (6%)
  • Platz 5: Alexander „Alexx“ Wesselsky (4%)

Wer ist DER WERWOLF bei „The Masked Singer“? Das tippt die Community in der JoynMe-App (Stand: 28.10.)

Die Zuschauer tippten in der JoynMe-App am häufigsten auf einen Sänger, der eigentlich fest zum „The Masked Singer“-Rateteam gehört (Stand: 28. Oktober):

  • Platz 1: Rea Garvey (47%)
  • Platz 2: Martin Kesici (17%)
  • Platz 3: Der Graf (8%)
  • Platz 4: Joko Winterscheidt (4%)
  • Platz 5: Max Giesinger (3%)

Wer ist der WERWOLF bei „The Masked Singer“: Die Tipps des Rateteams in Folge 4

Ruth Moschner, Giovanni Zarella und Stefanie Kloß hatten keine einheitliche Meinung, wer der WERWOLF sein könnte. Diese Promis nannte das Rateteam in Folge 4:

  • Max Giesinger
  • Florian Silbereisen
  • Joko Winterscheidt
  • Rea Garvey
  • Henning Wehland
  • Martin Kesici

Irre Theorie bei „The Masked Singer“: Dieser Entertainer soll der WERWOLF sein

Joko Winterscheid, Rea Garvey oder Wincent Weiss – unzählige Namen wurden bereits in der ProSieben Rateshow „The Masked Singer“ für den WERWOLF in den Raum geworfen. Eine irre Fan-Theorie bringt nun aber einen ganz anderen Namen ins Spiel: Könnte unter dem Pelz etwa Bürger Lars Dietrich (49) stecken? Das denkt zumindest ein Zuschauer und untermauert seine Theorie in der größten „The Masked Singer“-Rategruppe auf Facebook. Gleich vier Indizien sollen für den deutschen Entertainer sprechen:

  • In einem der Indizien-Videos war im Hintergrund ein Berg zu sehen. Steht dieser für Bürger Lars Dietrichs Stunt-Ausbildung im Filmpark Babelsberg?
  • Der WERWOLF habe laut eigenen Aussagen Ketten sprengen müssen. Bürger Lars Dietrich ist in der DDR aufgewachsen.
  • 1996 veröffentlichte Bürger Lars Dietrich den Song „Böse Bürger“. Bei „The Masked Singer“ sagte der WERWOLF: „Ich muss böse sein.“
  • In der letzten Show von „The Masked Singer“ war beim WERWOLF zudem eine Eule zu sehen. „Er war Gast in einer Folge des Kinderpodcasts Ole schaut hin. Ole ist eine Eule“, erklärt der Fan in der Facebook-Gruppe.

Welcher Promi sich wirklich unter der Maske des WERWOLFS versteckt, bleibt weiterhin abzuwarten. Am kommenden Samstag, den 29. Oktober, wird auf ProSieben um 20:15 Uhr das Halbfinale von „The Masked Singer“ laufen. Womöglich muss der WERWOLF dann seine Tarnung aufgeben? Es bleibt spannend.

Welcher Star ist DER WERWOLF? Das sagen das Rateteam und die Zuschauer nach Folge 3 von „The Masked Singer“

In Folge 3 hatte das Rateteam aus Yvonne Catterfeld (42), Ross Antony (48) und Ruth Moschner (46) die Stars im Verdacht, sich unter der Maske des WERWOLFS zu verbergen:

  • Joko Winterscheidt
  • Der Graf
  • Wincent Weiss
  • Rea Garvey
  • Manuel Cortez
  • Björn (Santiano)
  • Wolfgang Petry

Die erste böse Maske bei „The Masked Singer“: Steckt dieser Weltstar unter DEM WERWOLF?

Diese Maske wurde vom Teufel gesandt: „Der Teufel hat herausgefunden, dass das #MaskedSinger-Studio der glücklichste Ort der Welt ist und schickt den WERWOLF, um den Menschen dort das Fürchten zu lehren“, teilt ProSieben zu dieser Maske mit.

DER WERWOLF: Alle Infos zum Kostüm

Zeitaufwand: 400 Stunden

DER WERWOLF ist die erste Maske bei #MaskedSinger, die wirklich böse ausschauen soll. Das war eine ganz neue Herausforderung für uns, da bislang fast alle Masken einen freundlichen Gesichtsausdruck hatten.

Gewandmeisterin Alexandra Brandner

Die Krallen vom WERWOLF wurden mit Silikon von Hand modelliert. Ausnahmezustand im ‚MaskedSinger-Studio! So etwas gab es auch noch nie bei „The Masked Singer“: Noch nie zuvor musste das Publikum vor einer Maske beschützt werden. Aber welcher Star könnte nur unter der Horror-Maske stecken?

DER WERWOLF bei „The Masked Singer“: Das sind alle Indizien

  • Er „muss“ böse sein.
  • Hat einen Pakt geschlossen, im Namen des Teufels Angst und Schrecken zu verbreiten.
  • DER WERWOLF will Schluss machen mit niedlichem Plüsch.
  • Im Indizienclip sind ein kaputter Maschendrahtzaun und eine Eule zu sehen.
  • Muss im Zirkel der Spiegel trainieren, wie man Angst und Schrecken verbreitet.
  • Besucht den Teufel in einem Haus mit der Aufschrift „666“. Dort liegen VHS-Kassetten und ein Pokal rum.
  • Verspricht dem Teufel, die Herzen der Zuschauer zum Beben zu bringen.

Die siebte Staffel „The Masked Singer“ immer samstags, 20:15 Uhr, live auf ProSieben und auf Joyn. Alle Highlights und kompakte Zusammenfassungen der Folgen gibt es außerdem auf der offiziellen „The Masked Singer“-Website.