in

WTFWTF OMGOMG HeulHeul LoveLove WütendWütend

Dschungelcamp 2022: Tina Ruland brilliert trotz Trauerfall bei Schlangen-Prüfung

Tina Ruland ist Kandidatin beim Dschungelcamp 2022. Alle Infos zur Schauspielerin, die mit „Manta, Manta“ bekannt wurde.

Tina Ruland ©RTL

Endlich wieder Dschungelfieber in warmen Gefilden! Aus Südafrika startet „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ am Freitag, den 21. Januar 2022, um 21:30 Uhr bei RTL, in die 15. Jubiläumsstaffel. Zu den zwölf Kandidaten und Kandidatinnen gehört unter anderem Tina Ruland. Hier findest Du alle Informationen zu der Schauspielerin.

  • Am 21. Januar 2022 startet um 21:30 Uhr die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL.
  • Hat Tina Ruland das Potential zur Dschungelkönigin 2022?
  • In der dritten Folge wurde ihr eine Todesnachricht im Camp überbracht.

Auch nach der Nachricht vom Tod ihrer besten Freundin Astrid, die ihr im Camp überbracht wurde, schlägt Tina Ruland sich in der Show wacker.

Das findet auch ihre Begleitperson Marisol, die mit nach Südafrika geflogen ist. Im Interview mit RTL macht sie deutlich, dass Tina sie unglaublich begeistert: „Hunger, wenig Schlaf und auch die Situation jetzt mit ihrer Freundin – also muss ich ganz ehrlich sagen, ich bin ganz stolz auf sie!“ Und auch im Streit mit Anouschka Renzi schlägt sich Tina wacker, findet ihre Freundin Marisol. Mit Anouschka hatte es in der Folge am Dienstag ordentlich gekracht – aber Tina gab ihr richtig Konter,



Wie sie sich im Dschungelcamp schlägt, findet ihre Freundin Marisol beeindruckend, betont sie im RTL-Interview.. „Sie hat meinen allergrößten größten Respekt dafür, überhaupt in dieses Dschungelcamp zu gehen. Ich finde, Tina schlägt sich großartig.“

Mutig in der Schlangengruft: Tina Ruland bleibt entspannt

Für die Dschungelprüfung „Keine Ahnung unter dieser Nummer“ muss Tina Ruland in eine dunkle Gruft steigen. Nach und nach werden dutzende Schlangen in die Höhle gelassen. Von den Tieren umzingelt soll Tina dann 10 berühmte Persönlichkeiten erraten und das nur anhand der Hinweise ihrer Mitstreiterinnen Anouschka und Linda. Bis auf „Fußballer, Deutschland und Weltmeisterschaft“ errät sie alle Prominenten. „Das können doch so viele sein“, ärgert sie sich und tippt auf Manuel Neuer. Gemeint war allerdings Lukas Podolski. Trotzdem holt Tina 9 von 10 Sternen ohne nervös zu werden. Kurze Zeit später darf die 55-Jährige von oben einen Blick in die Schlangengrube werfen:

Das ist der Hammer. Ich habe mit 78 Schlangen in einer Kiste gelegen. Ich fühle mich jetzt so hammermäßig gut.

Tina Ruland

Tina Ruland: Todesnachricht im Dschungelcamp

Die beste Freundin von „Manta, Manta“-Star Tina Ruland ist tot. Die Schauspielerin bekam die schockierende Nachricht ins Dschungelcamp überbracht: Ihre beste Freundin Astrid ist nach langer und schwerer Krankheit gestorben.

Am Sonntagabend sagte Ruland im Live-Segment zum Ende der Show, dass sie sehr traurig sei. Sender RTL erklärte den Zuschauern die Hintergründe dieser Gefühle nicht. Sonja Zietlow sagte am Ende der Sendung zu Tina: „Ich habe es mitbekommen und es tut mir sehr leid.“

Nur Moderator Daniel Hartwich wurde von RTL über die traurige Angelegenheit wohl nicht in Kenntnis gesetzt. Und so kam es zu einem unangenehmen Moment: Mit Sonja Zietlow betrat er an Tag drei das Camp und sagte in Richtung Tina Ruland: „So richtig gut gelaunt bist du heute nicht, oder?“ Während Zietlow von dem Todesfall wusste und ihr Beileid zum Ausdruck brachte, hatte der 43-Jährige keine Ahnung, was los war.

Dass er Ruland nichtsahnend vor der versammelten Mannschaft auf ihren Gemütszustand angesprochen hatte, räumte Hartwich in der vierten Folge am Montag ein und entschuldigte sich. „Es tut mir wirklich leid, ich habe es wirklich nicht gewusst.“

Dschungelcamp 2022: Das ist Tina Ruland

Tina Ruland (55) kommt 1966 in Köln zur Welt. Nach dem Abitur am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium nimmt die spätere Schauspielerin eine Ausbildung als Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft im heutigen Ratingen auf und macht in diesem Beruf auch ihren Abschluss vor der IHK.

Bereits während ihrer Ausbildung nimmt Tina Rulands Lebenslauf eine neue Wendung, als sie 1988 ihren ersten TV-Auftritt hat: Bei der ZDF-Hitparade singt sie mit der Gruppe „Bad Boys Blue“ und hat anschließend mit dieser Band und auch in anderen Funktionen weitere Auftritte in unterschiedlichen TV Formaten wie z.B. der „Spielbude“. Begeistert von der Arbeit vor der Kamera geht Ruland nach New York um dort am Broadway Schauspiel zu studieren.

Tina Ruland ist Kandidatin der 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL.

Dicke Luft zwischen Tina und Anouschka

Die knappen Essensrationen sorgen gleich zu Beginn für Diskussionsstoff. Als Anouschka Renzi (57) eine der sieben abgezählten Litschis essen wollte, wies Tina sie sofort darauf hin, doch bitte zu teilen. Die Schauspielerin fühlte sich davon direkt angegriffen. „Da ist so wenig dran, wie soll ich das denn teilen?“. Die 57-Jährige hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass sie bei wenig Essen schlechte Laune bekäme und ließ Tina das direkt spüren.

Wenig später gerieten die beiden erneut aneinander. Anouschka benutzte aus Versehen das Handtuch des „Manta, Manta“-Stars. Die regte sich darüber auf.

Ist nichts Persönliches, aber ich finde es total ekelig, wenn jemand meine Handtücher benutzt. Jetzt muss ich meins waschen und habe dann kein trockenes Handtuch mehr für heute.

Tina Ruland, Dschungelcamp

Erneut zeigte Anouschka kein Verständnis für Tinas Ärger. Sie habe sich schließlich nur das Gesicht gewaschen. Tina beharrte allerdings: „Ich finde das unhygienisch.“ Im Dschungeltelefon lästerte die Kontrahentin daraufhin: „Sie hat schon eine sehr belehrende Art. Ein bisschen so wie Fräulein Rottenmeier!“

So sah Tina Ruland früher aus

Bei diesem Namen denken die meisten wohl immer noch sofort an ihre Paraderolle als Friseurin „Uschi“ im Kultfilm „Manta, Manta“. An der Seite von Schauspielkollege Til Schweiger feierte sie 1991 ihren Durchbruch. Danach folgten Rollen in knapp 200 Kinofilmen, TV-Spielfilmen und Serien. Darunter auch der „Tatort“ und „Ein Fall für Zwei“. Ansonsten kennt man sie aus Märchen wie „Das Zauberbuch“ oder „Der Feuervogel“ und diversen TV-Produktionen und Krimis.

Im RTL-Interview verrät Tina Ruland, dass sie nicht die Mutigste ist:  

Aber vielleicht wachse ich ja über mich hinaus. Ich will nicht die Campmutti werden. Das überlasse ich Harald Glööckler.

Tina Ruland, RTL

Dem Abenteuer in Südafrika sieht sie relativ entspannt entgegen. Bleib abzuwarten, ob Ruland beim Dschungelcamp 2022 mehr Glück hat als bei „Let’s Dance“ 2018. Für sie und Profi-Tänzer Vadim Garbuzov (34) kam bereits in Show 1 das Aus.

„Hoch und heilig versprochen“

In einem Gespräch mit Moderator Kena Amoa beim RTL Online-Format „VIPstagram“ verriet die Schauspielerin, dass ihr ältester Sohn Javis (17) ihr vor der Abreise ein Versprechen abgenötigt hat. Der Sohnemann hat nämlich Angst davor, dass sich seine Mutter im Dschungel nicht immer von ihrer besten Seite zeigen und etwas tun könnte „was ihm peinlich oder unangenehm sein könnte“, so die 55-Jährige. Deshalb habe sie ihm „hoch und heilig versprochen, nicht peinlich zu sein.“ Ob das auch so klappt?

Ihr jüngerer Sohn Vidal (11) sorgt sich hingegen nicht um ihren Ruf, sondern wird sie ein bisschen vermissen. Dafür aber herrsche in ihrer Abwesenheit ein reiner Männerhaushalt. Und das fänden ihre Söhne „auch ganz cool“.

Tina Ruland machte sich bereits für den „Playboy“ nackt

Ruland war vor ihrer Film- und Fernsehkarriere im März 1988 „Playmate des Monats“ im „Playboy“. Nach ihrer ersten Fotoserie 1988 erschienen weitere sexy Bilder von ihr in der Mai-Ausgabe 1990 sowie mit 46 Jahren in der Oktober-Ausgabe 2013.

Alle Infos auf einen Blick zu Tina Ruland

Tina Ruland Steckbrief

Name:Bettina „Tina“ Ruland
Bekannt als:Schauspielerin und Sängerin
Filme:„Manta Manta“, „Das Zauberbuch“ und „Der Feuervogel“
Geboren:9. Oktober 1966 (Alter 55 Jahre), Köln
Sternzeichen:Waage
Größe:1,63 Meter
Eltern:Hermann Josef Ruland
Geschlecht:weiblich
Augenfarbe:blau
Instagram:tinaruland
Facebook:Tina Ruland
Dschungelcamp 2022
V.o.l.: Eric Stehfest, Linda Nobat, Janina Youssefian, Filip Pavlovic, Christin Okpara, Lucas Cordalis, Tara Tabitha, Peter Althof, Harald Glööckler, Anouschka Renzi, Manuel Flickinger und Tina Ruland ©RTL / Arya Shirazi

Diese Kandidaten sind auch im Dschungelcamp 2022

Die Frauen:

Die Männer:

Raus:

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Alle Informationen zur 15. Staffel

Das Dschungelcamp geht im Frühjahr in die nächste Runde! „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am 21. Januar 2022 um 21:30 Uhr bei RTL in die 15. Staffel. Dieses Mal reisen die Stars nach Südafrika. Begleitet werden die zwölf Kandidaten und Kandidatinnen in gewohnt süffisanter Weise vom bewährten Moderatoren-Duo Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43). Auch Dr. Bob ist wieder dabei und wird die Stars auf die Dschungelprüfungen vorbereiten.

Für die neuen prominenten Dauercamper wird die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ das größte Abenteuer ihres Lebens. Ihren gewohnten Luxus können sich die VIPs abschminken. 

Wer überwindet seine Ängste, wer heult sich bei Dr. Bob aus und wer wird 2022 Königin oder König des Dschungels? „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Finale“ wird am Samstag, 5. Februar, 22:15 Uhr, gefeiert. Und am Sonntag, 6. Februar 2022, 20:15 Uhr, präsentiert RTL „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ©RTL / Stefan Gregorowius