in

LoveLove HeulHeul OMGOMG WTFWTF

„Immer wieder sonntags“ 2022: Tränenreiche letzte Sendung für Stefan Mross

Ein letztes Mal in diesem Jahr lud Stefan Mross zu „Immer wieder sonntags“. Es sollte eine tränenreiche Folge werden für den Moderator.

Letzte Folge "Immer wieder sonntags" Quelle: Imago/Bildagentur Monn

Es heißt wieder Abschied nehmen von „Immer wieder sonntags“ und Gastgeber Stefan Mross. Nach 12 Live-Folgen in drei Monaten verabschiedet sich die Sendung in die Pause. Die letzte Folge war besonders tränenreich.

  • Ein letztes Mal in diesem Jahr stieg am 04. September „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europapark Rust.
  • Die finale Sendung hatte für Stefan Mross einige emotionale Highlights zu bieten.
  • Die ein oder andere Träne konnte sich der Moderator nicht verkneifen.

Update vom 08.09.2022: Stefan Mross gesteht Eheprobleme mit Anna-Carina Woitschack. Laut Medienberichten war ein Flirt zwischen „Love Island“-Star Adriano Salvaggio und Anna-Carina während Dreharbeiten zu der RTL-Show „Skate Fieber“ der Grund.

Am 4. September lud Moderator Stefan Mross (46) zur letzten Live-Show von „Immer wieder sonntags“. Es sollte eine tränenreiche Sendung für den 46-Jährigen werden.

Gleich zu Beginn der Show sorgte aber Henning Krautmacher (65) zunächst für verdutze Mienen.

LSD-Kochen live im TV

„Wir kochen heute LSD“, sagte „Höhner“-Sänger zu Anna-Carina Woitschack (29), der Freundin von Mross. Aber Drogen wurden bei der ARD natürlich keine hergestellt.

Es steht für: Leberkäs, Senf und Köllner Dömche. Also nicht der nächste Skandal für den krisengebeutelten Öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Im Laufe der Sendung wurde es dann richtig emotional für Moderator Stefan Mross.



Beim Auftritt von Marianne (69) und Michael (73), die Mross schon von Kindesbeinen an kennen, musste sich der Moderator die ersten Tränen verdrücken.

Das Schlagerduo war am 1. Juli 1989 dabei, als Mross bei Karl Moik den Grand Prix der Volksmusik gewann – seitdem verbindet Mross mit ihnen eine innige Freundschaft.

2022 09 04 13 35 54
Quelle/ARD



Das ist der Sonntagvormittag mit Herz.

Mross über die musikalische Darbietung von Marianne und Michael

Stefan Mross wird sprachlos

Nach Andy Borgs (61) Überraschungsständchen „Bleib wie du bist“ konnte Mross seine Tränen aber nicht mehr zurückhalten.

Emotional tief berührt war Mross kurze Zeit sogar sprachlos, so dass Borg die Moderation übernahm und mit Peter Kraus (83) den nächsten Gast ankündigte.



Jetzt haben sie mich wieder erwischt.

Mross hinterher über den Überraschungsauftritt.

Luca Stangl ist neuer Sommerhitkönig

In der letzten Folge wurde auch ein neuer Sommerhitkönig gekürt.

Hier setzte sich der österreichische Nachwuchsmusiker Luca Stangl mit seinem Song „Hauptsach’ mir san xund“ die Krone auf. Im Zuschauervoing setzte er sich mit 84 Prozent zu 16 Prozent gegen Nina Hudetz aus Oberfranken durch.

Mross singt ein Ständchen zum Abschied

Zum Abschluss der Show stimmte Mross noch ein kleines Liedchen an und verabschiedete sich von den Zuschauer:innen.

Ganz auf dem Trockenen müssen Fans von „Immer wieder sonntags“ am kommenden Wochenende aber nicht sitzen. Dann gibt es zum finalen Abschluss noch eine „Best of Ausgabe der 12 Live-Shows dieses Sommers.