in

WTFWTF

Welcher Star tanzt unter der Maske? ProSieben zeigt 2022 die neue Show „The Masked Dancer“

©ProSieben

Zeig mir, wie du tanzt und ich sag dir, wer du bist! ProSieben sichert sich die Lizenz für die internationale Erfolgsshow „The Masked Dancer“ – ein Spin-off von „The Masked Singer“. Der Sender zeigt die neue Show im ersten Quartal 2022. TMS-Legende Matthias Opdenhövel wird „The Masked Dancer“ moderieren. Das Rateteam wird 2022 bekannt gegeben, wie ProSieben in einer Pressemitteilung verrät.

  • Schon vor einigen Monaten hat sich Endemol Shine Germany die Lizenz für „The Masked Dancer“ gesichert.
  • Nun steht fest, dass ProSieben das Format 2022 ausstrahlen wird.
  • Die internationale Erfolgsshow „The Masked Dancer“ ist ein ein Spin-off von „The Masked Singer“.

Der Rätselspaß nimmt auf ProSieben kein Ende. Nach „The Masked Singer“ dürfen sich die Zuschauer nächstes Jahr auch auf „The Masked Dancer“ freuen. In vier großen Liveshows bringen sieben prominente Dancer mit spektakulären Tanzinszenierungen die Bühne zum Beben, das Studio zum Kochen und die Zuschauer sowie das Rateteam zum Rätseln: Welche Stars tanzen unter den Masken?

The Masked Dancer
The Masked Dancer ©ProSieben

Tanzen? Mit einer Maske? ‚The Masked Dancer‘ bedeutet eine vollkommen neue körperliche Herausforderung für die prominenten Tänzer:innen unter den Masken. Und für die Zuschauer:innen ein neues Sehgefühl: Welche Maske verrät ihre Identität mit einer falschen Bewegung? ‚The Masked Dancer‘ ist nochmal ungleich komplexer zu produzieren als ‚The Masked Singer‘. Das geht nur mit einem großartigen, im besten Sinne verrückten Team. Die Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen von Endemol Shine Germany klappt so hervorragend, dass wir 2022 ‚The Masked Dancer‘ wieder als einziges Land weltweit live senden. Bei #MaskedDancer, müssen die Zuschauer:innen und wir die Stars sprichwörtlich auf Schritt und Tritt verfolgen.

Daniel Rosemann, ProSieben-Senderchef

Zum Hintergrund: „The Masked Dancer“ ist ein Lizenzformat des koreanischen Senders MBC. Die Rechte zur Umsetzung der Show im deutschsprachigen Raum hatte Endemol Shine Germany erworben, wie ProSieben in einer Pressemitteilung schreibt.

„The Masked Dancer“ in den USA und Großbritannien

In den USA feierte „The Masked Dancer“ Ende des vergangenen Jahres Premiere, im Laufe von 2021 ging auch in Großbritannien eine eigene Version der Show auf Sendung. Fortsetzungen sind in beiden Fällen noch nicht angekündigt worden.

In jedem Fall dürfte es bei der Tanzshow eindeutigere Hinweise auf die Promis geben als bei „The Masked Singer“ – die tanzenden Promis sind schließlich nicht zu hören. In anderen Länderversionen von „The Masked Dancer“ sagten die Promis zudem immer ein Wort mit ihrer unverfremdeten Stimme – so soll es überhaupt möglich werden, die Stars zu enttarnen.

„The Masked Dancer“, 2022 auf ProSieben.