in ,

LoveLove WTFWTF WütendWütend LOLLOL HeulHeul OMGOMG

ZDF-Fernsehgarten: Jubiläums-Show verärgert umweltbewusste Zuschauer und sorgt für Empörung

Die große Jubiläumsausgabe des Fernsehgartens sollte für staunende Gesichter sorgen – verursachte aber bei vielen Menschen vor dem Fernseher und im Internet für Kopfschütteln.

IMAGO / Eibner

Am 12.06. lief die 6. Folge des ZDF-Fernsehgartens um 12 Uhr auf ZDF mit Andrea Kiewel als Moderatorin.

  • Der ZDF-Fernsehgarten feiert seine 600. Ausgabe mit einer besonderen Show.
  • Eine Flugzeugaktion sorgte bei einigen Zuschauern für Entsetzen.
  • Sie warfen dem ZDF mangelndes Umweltbewusstsein vor.

Update vom 20.06.2022: Diese Auftritte sorgten bei einigen Zuschauern für Kopfschütteln! Am Sonntag lästerten Fans über die Outfits von Andrea Berg im „ZDF-Fernsehgarten“.

Dabei feierte das beliebte Fernsehformat ein besonderes Jubiläum: die 600. Ausstrahlung! Zu Feier wollte das ZDF dieses Event mit einer besonderen Showeinlage zelebrieren: Aber Au weia, da hatte das ZDF-Produktionsteam offenbar nicht ganz mitgedacht: Die Jubiläum-Show des Fernsehgartens leistete sich in den Augen vieler Zuschauer einen großen Umweltschutz-Fehltritt.

Große Flugzeugshow zu Ehren

Für die Jubiläumsausgabe des Fernsehgartens dachte sich der ZDF eine besondere Aktion aus: Um die „am längste laufende Live-Open-Air-Unterhaltungssendung der Welt“ (wie das ZDF offiziell schreibt) zu feiern, flogen über den Mainzer Lerchenberg gleich fünf Kleinflugzeuge mit einer besonderen Aufgabe. Diese sollten die Jubiläumsausgabe durch ausgestoßene Paraffin-Wolken als Schriftzug im Himmel verewigen.

„Skytexting nennt man das“, erklärte Moderatorin Andrea Kiewel glücklich in die Kamera.

ZDF sorgt mit Aktion für Empörung

Diese besondere Aktion stieß aber einigen Zuschauern sauer auf. So schrieb einer ironisch auf Twitter:

„Ich mag so umweltfreundliche Beiträge“ und postete dazu ein Clip der Flugshow.

„Super nachhaltig: Fünf Flugzeuge nebeneinander pupsen Abgase aus für Werbebotschaften“, wetterte ein anderer User.

Das ZDF sollte sich schämen!

Ein User auf Twitter

Ein anderer Zuschauer fragte perplex: „Was? Skytexter im Fernsehgarten – das ist ja wohl alles andere als umweltbewusst! Das ZDF sollte sich schämen!“

Im Nachhinein doch nur heiße Luft?

In zwei Teams aufgeteilt, mussten die Ex-Athleten in vier Freiluft-Spielen g

Wie die Veranstalter der Flugshow dem ZDF versicherten, würden die Paraffin-Wölkchen nach dem Ausstoßen ohne umweltschädliche Rückstände in der Atmosphäre verschwinden.

Dass aber dafür gleich fünf Flugzeuge gechartert wurden, die alle mit Treibstoff betankt werden mussten, sorgte dennoch bei vielen Menschen vor den heimischen Fernsehern für Wut und Empörung.

Die nächste Folge des Fernsehgartens wird kommenden Sonntag, 19. Juni, auf ZDF ausgestrahlt. In der Mediathek können alle Folgen als Wiederholung erneut angeschaut werden.