Moderatorin Andrea Kiewel beim
ZDF/Sascha Baumann
in , ,

ZDF-Fernsehgarten: Live-Evakuierung während Sendung

400 Gäste durften den “ZDF-Fernsehgarten” zuletzt live vor Ort mitverfolgen. Doch die Zuschauer:innen mussten schon kurz nach Show-Start evakuiert werden.

Damit hatte wohl niemand gerechnet! Nach zahlreichen Shows sind im „ZDF-Fernsehgarten“ endlich wieder Live-Zuschauer und Zuschauerinnen zugelassen. Die Show am 4. Juli durften rund 400 Gäste live vor Ort aus dem Studio am Mainzer Lerchenberg mitverfolgen – doch genau die mussten schon kurz nach Sendungsbeginn aus Sicherheitsgründen evakuiert werden!

Ausgerechnet ein Gewitter machte Moderatorin Andrea Kiewel (56) und dem gut gelaunten Publikum ein Strich durch die Rechnung. Die Gäste wurden prompt evakuiert und zu ihrem Schutze in eine Halle gebracht. Rund eineinhalb Stunden mussten sie dort verharren, bis sie nach verbesserter Wetterlage endlich wieder zu ihren Plätzen und von dort weiter die Show verfolgen konnten. Ein ungeplanter Zwischenfall, der aber nicht weiter die Stimmung trübte. Kiwi jedenfalls nahm’s mit Humor, bedankte sich für die Geduld ihrer Gäste und führte ganz Profi weiter durch die beliebte Unterhaltungsshow.

35 Jahre „ZDF-Fernsehgarten“ – Andrea Kiewel feiert Show-Jubiläum in Sonderausgabe

Bereits seit 1986 flimmert der Fernsehgarten über die deutschen Mattscheiben. Und wer jetzt ein bisschen mitgerechnet hat, dem fällt auf: Die Sendung feiert noch in diesem Jahr 35-jähriges Bestehen!

Ein Anlass, den die Produktionsleiter natürlich gebührend feiern wollen. Und so wird Andrea Kiewel – sie gehört mit einer kurzen Unterbrechung seit 2000 als Moderatorin zum festen Bestandteil der Show – im September in einer Sondersendung auf die letzten Jahrzehnte und die zahlreichen Highlights zurückblicken. Genug zu berichten gibt es auf jeden Fall, immerhin trumpft der „ZDF Fernsehgarten“ in den Sommermonaten wöchentlich mit zahlreichen Stars, erstklassigen Auftritten und jeder Menge Unterhaltung auf.

TV-Star Andrea Kiewel: Moderatorin, Ex-Schwimmerin, Mutter

Vor über 20 Jahren stand Kiwi zum ersten mal für den „ZDF-Fernsehgarten“ vor der Kamera. Doch die immer gut gelaunte Blondine macht nicht nur als Moderatorin eine gute Figur. Die 46-Jährige hat noch einige andere Talente, die ihre Fans sicherlich begeistern dürften.

Die Mutter zweier Söhne blickt beispielsweise auf eine Karriere als Schwimmerin in der Jugend-Schwimm-Nationalmannschaft der DDR zurück. Sie nahm erfolgreich an mehreren Wettbewerben teil, sicherte sich unter anderem Bronze im Freistil bei den DDR Meisterschaften 1980. Und auch als Autorin hat sich Kiwi schon versucht. Mit Erfolg! Seit 2005 ist sie als Kolumnistin bei der Zeitschrift „Super-Illu“ tätig und auch zwei Bücher hat sie bereits veröffentlicht. Ihr neuestes Werk, „Meist sonnig – Eine Liebeserklärung an das Leben“, erschien 2020 und beinhaltet zahlreiche intime Details aus dem Alltag der Blondine.