Jan-Gregor Kremp mit Ehefrau Johanna Gastdorf
© IMAGO / Future Image
in

HeulHeul WTFWTF OMGOMG LoveLove LOLLOL

Aus bei ZDF-Hit „Der Alte“: Jan-Gregor Kremp kündigte für seine Frau

Jan-Gregor Kremp wird als Hauptdarsteller der ZDF-Krimiserie „Der Alte“ aufhören. Der 59-Jährige will künftig neue Schwerpunkte in seinem Leben setzen – auch seiner Frau zuliebe.

Abschied für Fans der erfolgreichen ZDF-Krimireihe „Der Alte“: Schauspieler Jan-Gregor Kremp verlässt nach 10 Jahren die beliebte Serie auf eigenen Wunsch. Das teilte das ZDF mit. Auch ein Nachfolger für den beliebten Hauptkommissar ist bereits gefunden.

  • Nach 10 Jahren „Der Alte“ heißt es für Jan-Gregor Kremp bald: Das letzte Mal als Hauptkommissar Richard Voss vor der Kamera stehen.
  • Die Gründe dafür sind nicht nur sein eigenes Alter, sondern auch die Beziehung zu seiner Frau Johanna Gastdorf.
  • Einen Nachfolger gibt es bereits: Thomas Heinze übernimmt die Hauptrolle im ZDF-Freitagskrimi.

Jan-Gregor Kremp (59) verkörperte seit 2012 die Rolle des Hauptkommissars Richard Voss. Nun heißt es Abschied nehmen:

Nach zehn Jahren ‚Der Alte‘ ist die Zeit gekommen, auch mal an eine Veränderung zu denken – zumal die Sechzig in greifbare Nähe rückt.

Jan-Gregor Kremp, ZDF

Seinen ersten Einsatz hatte Kremp in der Folge „Königskinder“.

„In seiner Rolle hat Jan-Gregor Kremp unvergessliche, tiefgründige, spannende, humorvolle und warmherzige Momente geschaffen und trägt seit 2012 wesentlich zum Erfolg der Reihe bei“, blickt Frank Zervos (45), Leiter der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie I, auf die erfolgreiche Zeit zurück.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Der Alte (@der.alte_serie)

Jan-Gregor Kremp: Pläne für sein Leben nach „Der Alte“

Ein Grund für seinen Ausstieg ist aber nicht nur das Alter, sondern auch die Liebe: Denn der 59-Jährige und seine Frau Johanna Gastdorf (63) führen seit 10 Jahren eine Fernbeziehung zwischen Leverkusen und dem Drehort München. Mit ihr hat er einen mittlerweile erwachsenen Sohn.

Auch für meine Frau wollte ich einen Neuanfang. So kam es zur Kündigung, weil ich dachte, das soll noch nicht alles gewesen sein.

Jan-Gregor Kremp, „Bunte“

Langweilig wird dem Schauspieler bestimmt nicht, denn eigenen Aussagen zufolge will er zukünftig Musik, den Bootsführerschein und eine große Wanderung machen. Zudem ist Kremp rund 20 Kilo leichter – auch der Gewichtsverlust freut seine Frau Johanna: „Jans Leben ist wieder ein Abenteuer.“

„Der Alte“: Der Nachfolger von Kremp steht schon fest

Die Zuschauer des Freitagskrimis „Der Alte“ müssen sich also bald an einen neuen Hauptdarsteller gewöhnen: Schauspieler Thomas Heinze (57) wird laut ZDF im Sommer 2022 mit den Dreharbeiten beginnen. Heinze steht seit über 30 Jahren vor der Kamera und ist bekannt aus zahlreichen Filmen und TV-Serien, wie „Das Superweib“ oder „Allein unter Frauen“. Zuletzt war der 57-Jährige vor allem in Krimis wie dem „Tatort“, „SOKO Leipzig“ oder „Die Diplomatin“ zu sehen.

Wir sind besonders glücklich, mit Thomas Heinze eine Schauspielerpersönlichkeit gewonnen zu haben, mit der wir die Tradition einer charakterstarken zentralen Ermittlerfigur fortsetzen können

Frank Zervos, ZDF

In der 45-jährigen Geschichte der Reihe mit bereits 443 Folgen gab es schon mehrere Wechsel. In den ersten 100 Folgen von 1977 bis 1986 verkörperte Siegfried Lowitz (1914-1999) den knorrigen Kriminalhauptkommissar Erwin Köster, der am Ende von einer Kugel niedergestreckt wurde. Danach spielte Rolf Schimpf (97) dessen Nachfolger Leo Kress bis Walter Kreye (79) 2008 die Hauptrolle als Rolf Herzog übernahm. Seit 2012 und noch bis Frühjahr 2023 sind laut ZDF neue Episoden mit Kremp als Titelfigur Richard Voss zu sehen.

Ab Freitag, 18. März laufen acht neue Folgen um 20:15 Uhr im ZDF, darunter Ende April die 450. der Krimireihe.