in

Zurück nach Deutschland? Daniela Katzenberger will einen Neuanfang wagen

IMAGO / Future Image

Vor sechs Jahren zog Daniela Katzenberger (35) mit ihrer Familie nach Mallorca. Doch das könnte sich schon bald ändern. Die Katze will einen Neuanfang wagen.

  • Daniela Katzenberger wohnt seit 2016 mit ihrer Familie auf Mallorca.
  • Die Kult-Blondine will zurück nach Deutschland ziehen.
  • Ehemann Lucas Cordalis muss noch überzeugt werden.

Daniela Katzenberger möchte zurück nach Deutschland ziehen. Die Kult-Blondine, die durch „Goodbye Deutschland“ berühmt wurde, zieht es zurück in ihre Heimat. Nur Ehemann Lucas Cordalis (54) muss sie noch überzeugen.

Daniela Katzenberger vermisst ihre Heimat

Ich vermisse meine Heimat schon lange. Ich bin einfach kein Insel-Typ. Bislang hat es sich nur noch nicht ergeben. Es ist aber auch nicht so einfach.

Daniela Katzenberger, BILD

Das Problem sei, dass ihre Tochter Sophia bisher auf der Lieblingsinsel der Deutschen aufwuchs. Sie geht dort auch zur Schule.

Lucas Cordalis muss noch überzeugt werden

Ein weiter Grund, um auf Mallorca zu bleiben, ist ihr Ehemann Lucas. Er müsse noch überzeugt werden. „Er ist mit Mallorca viel enger verbunden als ich“, erzählt die 35-Jährige der BILD. Der Sänger habe sein Studio im Haus seiner Eltern, wo er viel mit seinem 2019 verstorbenen Vater Costa Cordalis gearbeitet habe und da würden eben auch viele Erinnerungen dranhängen.

Wer sich am Ende durchsetzen wird, bleibt offen.

Daniela Katzenberger: So begann ihre TV-Karriere

Die Karriere von Daniela Katzenberger startete bei der Vox-Show „Auf und davon – Mein Auslandstagebuch“. 2009 reiste Daniela Katzenberger von TV-Kameras begleitet nach Los Angeles, um sich bei Hugh Hefner für den Playboy zu bewerben. Der Versuch scheiterte, war jedoch der Beginn ihrer Fernsehlaufbahn.

Ein Jahr später eröffnete die Blondine das „Café Katzenberger“ auf Mallorca und wurde damit fester Teil der Dokusoap „Goodbye Deutschland“.