in

Jessica Paszka

IMAGO / Future Image

Jessica Paszka – das deutsche Reality-TV-Sternchen wurde durch „Der Bachelor“ und als “Die Bachelorette” 2017 bekannt 

Jessica Paszka im Promiboom-Steckbrief

Vorname:Jessica
Name:Paszka
Herkunft:Essen, Nordrhein-Westfalen
Geburtstag:15. April 1990, 31 Jahre
Größe:1,66 m
Partner:Johannes Haller
Wohnort:Ibiza, Spanien
Social Media:https://www.instagram.com/jessica_paszka_/?hl=de

Jessica Paszka: Ihr Lebenslauf und ihre Familie 

Jessica Paszka kam am 15. April 1990 in Essen, Nordrhein-Westfalen zur Welt. Die Tochter polnischer Eltern fing nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung als Bürokauffrau an und arbeitete bis 2014 in ihrer Heimatstadt in dem Beruf. Mittlerweile ist die hübsche Jessica als Unternehmerin im Bereich Fashion und Beauty sowie als Model aktiv und in der breiten Öffentlichkeit vor allem als Influencerin bekannt.

Jessica Paszka war 2014 Kandidatin bei „Der Bachelor“

Den Grundstein für ihre TV-Karriere legte Jessica im Jahr 2014 als sie Teil der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ war und nach der großen Liebe suchte. Damals musste sie Woche für Woche um eine Rose bangen. Geklappt hat es zwischen dem damaligen „Bachelor“ Christian Tews und Jessica jedoch nicht, für sie war in Folge fünf Schluss. Später kochte sie mit ihren ehemaligen „Bachelor“-Konkurrentinnen Angelina Heger, Katja Kühne und Daniela Michalski in einer Spezialausgabe der VOX-Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“.

Kennst du schon diese Bilder von Jessica Paszka?

„Die Bachelorette“ Jessica Paszka

Im Jahr 2017 kam es für Jessica Paszka zum Rollentausch. War sie 2014 noch selbst eine der Frauen, die um die Gunst des „Bachelors“ buhlten, so wurde sie 2017 zur „Bachelorette“ der RTL-Show erkoren und durfte die Rosen an 20 Single-Männer verteilen. Auf der Suche nach ihrem Traummann fand sie den Schlagzeuger David Friedrich, der die letzte Rose erhielt. Anschließend war das Paar bis Ende September 2017 liiert, danach ging die Beziehung in die Brüche. Noch im selben Jahr zog sich Jessica für das Männermagazin „Playboy“ aus.

Jessica Paszka und die Liebe

Nach ihrer Zeit als „Die Bachelorette“ und ihrer Beziehung mit David Friedrich war Jessica Paszka mit dem australischen Fußballer Ajdin Hrustic liiert. Die beiden lernten sich zufällig durch Freunde in Essen kennen. Die Beziehung hielt jedoch nur ein paar Monate.

Doch mittlerweile hat Jessica ihr großes Liebesglück in Johannes Haller gefunden. Johannes ist selbst Reality-TV-Star. Er belegte in ihrer „Bachelorette“-Staffel zwar nur den zweiten Platz, doch die beiden fanden im zweiten Anlauf zueinander.

Baby-Glück: Jessica Paszka und Johannes Haller haben eine Tochter

Jessica Paszka und Johannes Haller wurden erstmals im Sommer 2020 knutschend im Urlaub gesichtet. Nachdem sie zuerst ihren Nachwuchs angekündigt hatten, folgte an Weihnachten 2020 direkt die Verlobung. Schon im März 2021 gab das Paar bekannt, dass sie ein Mädchen erwarten würden. Im Mai verkündeten sie die freudige Nachricht via Instagram, dass Tochter Hailey-Su gesund zur Welt gekommen ist. Seitdem leben sie gemeinsam auf Ibiza. Dort haben die beiden mit einem Bootsverleih ein eigenes Unternehmen gründet.

Im September 2021 berichtete die „Bachelorette“ jedoch, dass sie und ihre kleine Familie wieder nach Deutschland zurückkehren werden: 

„Die Entscheidung ist gefallen. Johannes und ich haben entschieden, dass wir auf jeden Fall über den Winter hier nicht bleiben, auf jeden Fall auch kein Haus bauen oder kaufen werden, vielleicht ein Ferienhaus für die Saison. Aber wir werden hier nicht fest wohnen. Ich will auf jeden Fall zurück nach Deutschland.“

 Zwar werden Jessica und Johannes Ibiza nicht gänzlich den Rücken kehren, zum Lebensmittelpunkt soll jedoch wieder Deutschland werden.

Jessica Paszka: So zeigt sie sich auf Instagram

Jessica Paszka ist vor allem als Influencerin aktiv und teilt daher viel mit ihren Fans auf Instagram. So zeigt sich der hübsche Reality-Star gerne auch im sexy Bikini am Strand, im knalligen Sportdress, oder im schicken City-Outfit mit Kinderwagen. Jessica zeigt auch Einblicke in ihr Leben als Mutter. Immer an ihrer Seite: Johannes Haller. Die beiden scheinen so verliebt wie am ersten Tag und teilen regelmäßig verliebte Selfies im Restaurant, am Strand oder auf Reisen.

Jessica Paszka: Ihre Beauty-OPs und wie sie früher aussah

Jessica Paszka hat sich bereits einige Male unter das Messer gelegt. Mit gerade einmal 19 Jahren ließ sie sich bereits Fett an den Hüften absaugen, wie sie gegenüber RTL verriet. Die ehemalige Bachelorette spricht ganz offen über ihre Brustvergrößerung und ihren „Brazilian-Butt-Lift“. Für die Po-Vergrößerung ließ sie sich Eigenfett aus dem Bauch entnehmen. In einem Interview mit „Gala“ verriet sie mehr über den Eingriff: 

“Implantate waren für mich ein No-Go, da ich bereits in den Brüsten welche habe. Daher fragte ich meinen Arzt Doktor Rippmann in Köln im Januar, ob ich mit Eigenfett das gleiche Ergebnis erzielen könnte. Zum damaligen Zeitpunkt verneinte er das, da ich dafür zu wenig gewogen habe. Ich war 1,66 Meter groß und wog 56 Kilo. Vor der OP wog ich dann 66 Kilo, weil ich dann extra dafür zugenommen habe. Damit konnte er dann gut arbeiten, weil ich genug Volumen am ganzen Körper hatte.“

Heute würde sie die Eingriffe nicht mehr machen lassen: “Ich hätte mir gewünscht, dass meine Eltern das niemals zugelassen hätten. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich meinem 19-jährigen Ich sagen: ‚Finger weg!'“

Jessica durchlebte in den letzten Jahren auch eine Style-Veränderung. Der auffällige Schmuck in Form von riesigen Creolen, extremes Make-up und die blonden Locken mussten weichen, dafür trug die ehemalige „Bachelorette“ ihre Haare dunkler und fing an mehr Sport zu treiben. Heute trägt Jessica ihre Haare in einem natürlichen Blond und begeistert ihre Follower und Followerinnen sowohl mit eleganten als auch mit sportlichen Looks.

Jessica Paszka war Kandidatin im Promi-Big-Brother-Haus

Im September 2016 nahm Jessica Paszka als Kandidatin an der SAT.1-Show „Promi Big Brother“ teil. Sie erreichte den fünften Platz. In der Show geizte sie nicht mit ihren Reizen und verdrehte den Männern beim Duschen und im Whirlpool regelmäßig den Kopf. Vor allem die Teilnehmer Frank Stäbler, Prinz Marcus von Anhalt, Ben Tewaag und Mario Basler wurden Opfer ihrer Flirt-Attacken.

Viele Sympathiepunkte sammelt Jessica durch solche Aktionen nicht. Heute bereut sie, wie sie sich damals bei „Promi Big Brother“ gezeigt und gegeben hat, wie sie auf Instagram erzählt: „Ich war zu jung und noch sehr naiv zu der Zeit und ja, das war keine Glanzleistung“, gab die Influencerin ganz offen zu.

Jessica Paszka: So lief ihre Teilnahme bei Let’s Dance

Im Jahr 2018 nahm Jessica Paszka bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teil. In der zweiten Folge, die unter dem Motto „Das 80er Jahre Special“ stand, schieden sie und ihr Tanzpartner Robert Beitsch jedoch bereits aus. Jury-Punkte und Zuschauerstimmen reichten am Ende nicht und somit mussten die beiden das Tanzparkett verlassen und den Traum vom Titel „Dancing Star“ 2018 tränenreich begraben. Jessica belegte nur den 13. Platz.

Jessica Paszka nahm 2014 bei der RTL-Sendung „Der Bachelor“ teil und erreichte den fünften Platz. Im Jahr 2016 wurde sie ebenfalls Fünfte bei der SAT.1-Show „Promi Big Brother“, bevor sie 2017 selbst zur „Bachelorette“ wurde und in der gleichnamigen TV-Show nach der großen Liebe suchte.

Seit Anfang 2021 lebt Jessica Paszka mit ihrem Verlobten Johannes Haller auf Ibiza. Im September 2021 verkündete die „Bachelorette“ jedoch, dass sie, Johannes und ihre Tochter Hailey-Su nach Deutschland zurückkehren wollen. Zwar wird die Familie Ibiza nicht gänzlich den Rücken kehren, zum Lebensmittelpunkt soll jedoch wieder die Deutschland werden.

Was viele Fans von Jessica Paszka nicht wissen: Ihre TV-Karriere startete gar nicht beim „Bachelor“. Im Jahr 2013 hatte sie nämlich schon kurze TV-Auftritte in der RTLZWEI-Show „Köln 50667“. Dort konnte sie eine Nebenrolle ergattern und trat als Freundin von Diegos Schwester Lucia auf.